Startseite

Jetzt auf CarSharing umsteigen und 20 Euro Rabatt kassieren

Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche möchte die Stadt noch mehr Bürger/innen zum Umstieg animieren

Dieter Netter (Stadtmobil), Patrick Cisowski (Klimaschutzbeauftragter der Stadt), Bürgermeister Matthias Steffan und Rechtsanwalt Luitwin Kiefer (von rechts) werben für CarSharing.

‚Gemeinsam nutzen bringt dich weiter‘ – so lautet das Motto der Europäischen Mobilitätswoche, die vom 16. bis 22. September 2017 stattfindet. Und genau das könnte auch ein passender Werbeslogan für das CarSharing Angebot in Schwetzingen sein, denn seit die Stadt im Juli eine Rabattaktion für Neukunden anbietet, nutzen bereits fünf weitere Bürger gemeinsam eines der insgesamt fünf Fahrzeuge im Stadtgebiet. „Das entspricht einem Neukunden pro Monat“, freut sich der städtische Klimabeauftragte Patrick Cisowski, der die Aktionswoche nutzen möchte um auf den Nutzen für Umwelt und Klima hinzuweisen, den die gemeinsame Nutzung von Fahrzeugen hat.
CarSharing bietet eine gute Möglichkeit, auf das eigene Auto dauerhaft zu verzichten. Diese professionell organisierte gemeinsame Nutzung von Autos erfreut sich – nicht nur in Schwetzingen - wachsender Beliebtheit. Anfang 2017 waren laut Bundesverband CarSharing mehr als 1,7 Millionen Nutzer bei den etwa 150 deutschen Carsharing-Anbietern registriert. CarSharing ist vor allem für diejenigen, die weniger als 12.000 Kilometer im Jahr mit dem Auto fahren und dieses nicht jeden Tag für den Weg zur Arbeit benötigen eine preiswerte Alternative. CarSharing ist also gut für das Klima und schont auch noch den Geldbeutel.
Wer jetzt überzeugt von den Vorteilen des ‚gemeinsam Nutzens‘ ist, der kann noch bis Ende des Jahres den einmaligen Rabatt für Neukunden in Höhe von 20 Euro auf den Anmeldebetrag sparen.

Weitere Informationen zum CarSharing gibt es unter www.stadtmobil.de, auf der Internetseite des Bundesverbandes CarSharing unter www.carsharing.de und auf der städtischen Internetseite www.schwetzingen.de.