Startseite

Barrierefreies Schwetzingen

Der Schwetzinger Stadtführer für Menschen mit Behinderung gibt einen Überblick über das Maß der Zugänglichkeit von öffentlichen
Gebäuden und Plätzen.

Barrierefreies Schwetzingen

Die Stadt Schwetzingen möchte allen Bürger/innen und Besucher/innen einen möglichst durchgängigen barrierfreien Zugang zu den öffentlichen Gebäuden, Institutionen und Plätzen bieten. Ganz egal ob Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte, Blinde oder sonstwie in der Mobilität eingeschränkt - das Ziel ist allen Schwetzingern und ihren Gästen die gleichberechtigte Teilhabe zu ermöglichen.

Der Schwetzinger Stadtführer für Menschen mit Behinderung gibt einen Überblick über das Maß der Zugänglichkeit von:

  • Banken
  • Behörden
  • Schulen
  • öffentliche und kirchliche Einrichtungen
  • Cafes und Gaststätten
  • Arztpraxen und sonstige medizinische Einrichtungen
  • Rechtsanwaltskanzleien

in Schwetzingen.

Ergänzungen, Änderungswünsche und Fragen?

Der Stadtführer stellt keine vollständige und abschließende Datenerhebungen dar. Wir sind für Vorschläge, Änderungswünsche und sonstige Informationen jederzeit offen und dankbar. Wer dazu etwas beitragen möchte oder selbst an Gebäudeerhebungen mitwirken will, der kann sich gerne an den Beirat barrierefreies Schwetzingen wenden.

Behindertenbeirat der Stadt Schwetzingen

Seit Oktober 2009 gibt es in Schwetzingen einen Beirat für Menschen mit Behinderung. Die Vorsitzende ist Ute Bratke, Telefon (0 62 02) 57 63 17, E-Mail: ubratke@t-online.de.
Dem Behindertenbeirat gehören circa zehn Bürger mit unterschiedlichen Behinderungen an. Der Beirat trifft sich regelmäßig zu Sitzungen im Kleinen Sitzungssaal im Rathaus. Die Sitzungen sind öffentlich und werden in der örtlichen Presse angekündigt. Die Termine können aber auch bei der Vorsitzenden oder im Generationenbüro erfragt werden. Interessierte Personen sind immer Willkommen!
 

Weiterführende Links: