Startseite

CO2-Bilanz

Im Auftrag des Rhein-Neckar-Kreises erarbeitet die KLiBA eine Energie- und CO2-Bilanz für alle beteiligten Kommunen, die sich in einer Kooperationsvereinbarung verpflichten, ein eigenes Klimaschutzkonzept zu erstellen.

Die Energie- und Treibhausgasbilanzen dienen als wichtiges Klimaschutz-Monitoring-Instrument, um langfristige Entwicklungen bei den Treibhausgasemissionen einer Kommune aufzuzeigen, oder als unterstützendes Teilelement bei der Erstellung von integrierten Klimaschutzkonzepten sowie Teilkonzepten. Ein wesentliches Element dabei ist die Fortschreibbarkeit der Bilanzen, um auch in Zukunft Tendenzen beim Energieverbrauch und den Treibhausgasemissionen erkennen zu können.

Für eine Energie- und THG-Bilanz wird der gesamte Energieverbrauch innerhalb der Gemarkung einer Kommune bilanziert. Anhand des Energieverbrauchs werden mittels THG-Emissionsfaktoren die mit dem Energieverbrauch einhergehenden THG-Emissionen ermittelt.

Für die Stadt Schwetzingen liegen die Bilanz von 2010 bis 2013 vor und sind unter www.klimaschutz-rnk.de abrufbar.


Eigene CO2-Bilanz berechnen

In welchem Lebensbereich verursache ich CO2-Emissionen? Wo spare ich bereits Emissionen ein? Welche Aktivitäten fallen dabei am meisten ins Gewicht? Wie ist zum Beispiel die grüne Geldanlage oder die Solaranlage aus Klimaschutzsicht zu bewerten? Was kann ich zukünftig dem Klima Gutes tun, wenn ich vom Auto auf das Fahrrad umsteige?

Hier können Sie Ihren eigenen CO2-Fußabdruck berechnen und erfahren, was Sie für ein gutes Klima tun können:



Ansprechpartner

Herr Patrick Cisowski

Klimaschutzbeauftragter

Telefon: (0 62 02) 87-481
Fax: (0 62 02) 87-483
Gebäude: Wildemannstr. 1
Raum: 1
Frau Hannah Ziesche
Telefon: (0 62 02) 87-482
Fax: (0 62 02) 87-483
Gebäude: Wildemannstr. 1
Raum: 1