Startseite

Veranstaltungskalender

29.04.2017 - 15.10.2017

Im Wege stehend

Veranstalter

Stadt Schwetzingen, Kulturamt Stadt Schwetzingen, Kulturamt, in Kooperation mit VHS Bezirk Schwetzingen e.V.
Marstallstraße 51
68723 Schwetzingen

Veranstaltungsort

Innenstadt

Kurzbeschreibung

Vernissage: Samstag, 29.04., 15.30 Uhr, Schlossplatz vor Palais Hirsch, Schwetzingen

 


Beschreibung

Zum 6. Mal veranstaltet die Stadt Schwetzingen die bundesweite Ausschreibung „Im Wege Stehend“, ein Kunstprojekt, das in der Metropolregion Rhein-Neckar seinesgleichen sucht. Zehn Künstlerinnen und Künstler wurden von einer Fachjury rund um den Kurator Dr. Dietmar Schuth, dem künstlerischen Leiter des Schwetzinger Kunstvereins, ausgewählt. Die Ausstellung im öffentlichen Raum umfasst Skulpturen, Plastiken und andere Kunstformen, die sich poetisch, kritisch oder humorvoll mit dem öffentlichen Raum auseinandersetzen und sich zugleich inhaltlich auf das Thema Zweirad und dessen erweiterte Aspekte Mobilität, Freiheit, Sport, Kindheit oder Ökologie beziehen. Die Ausstellung dauert bis zum 15.10.2017. Die 10 interessantesten Arbeiten wurden ausgewählt und präsentieren sich nun bis zum Herbst auf und rund um den Schwetzinger Schlossplatz.

 

Stadt Schwetzingen in Kooperation mit dem Kunstverein Schwetzingen e.V.


03.09.2017 - 24.09.2017

gARTen 4

Veranstalter

KIS KünstlerInitiative Schwetzingen e. V.
Max-Planck-Str. 78
68723 Oftersheim

Veranstaltungsort

Schloss, Orangerie

08.09.2017 - 15.11.2017

Ausstellung Fotoprojekt Drais

Veranstalter

Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V.
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2095-0
Fax: +49 (6202) 2095-0

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Anlässlich des 200. Geburtstages des Fahrrads startete im Frühjahr an der VHS Bezirk Schwetzingen das Fotoprojekt Drais. Angeleitet durch die Fotografen Jessen Oestergaard und Uli Oberst sowie Abteilungsleiterin Petra Disch fanden verschiedene Foto-Workshops statt, bei denen sich zahlreiche Menschen aus Schwetzingen und Umgebung mit viel Kreativität und Fantasie einbrachten.


Beschreibung

Dabei gab es verschiedene fotografische Herausforderungen. So wurden Fahrräder in Bewegung mit Langzeitbelichtung, Fahrradschatten und  noch nie wahrgenommene Details mit dem Makroobjektiv fotografiert. Ein weiterer Kurs erarbeitete sich Kenntnisse in Bildgestaltung am Computer und erstellte nach eigenen fotografischen Vorlagen z.B. witzige Gemüse- oder Blumenfahrräder. Mit diesen Collagen wurde gewissermaßen „das Rad neu erfunden“.  Auch die Comeniusschule war an dem Projekt beteiligt und bringt sich mit originellen Kombinationen aus Fotografie und Zeichnung ein.
 
Die Ergebnisse der Workshops werden auf großformatige Planen gedruckt und sind vom 8. September bis zum 15. November als Outdoor-Ausstellung an der Außenfassade des Kulturzentrums zu sehen.


14.09.2017 18.00 - 21.00 Uhr

1. Schwetzinger Klimawerkstatt

Veranstalter

Stadtverwaltung Schwetzingen - Wirtschaft, Presse, Koordinaton -
Hebelstraße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: (05620) 2-87105

Veranstaltungsort

Palais Hirsch
Schloßplatz
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Die Stadt Schwetzingen möchte den Klimaschutz aktiv voranbringen und mit konkreten Maßnahmen die Ziele des Pariser Klimaabkommens auf lokaler Ebene umsetzen. Gelingen kann dies nur, wenn sich Stadt, Unternehmen und Bürger/innen vor Ort zusammenschließen und ein gemeinsames Arbeitsprogramm für die nächsten Jahre erarbeiten.


Beschreibung

Um ein maßgeschneidertes Arbeitsprogramm für Schwetzingen erstellen zu können, hat die Stadt das Beratungsbüro B.A.U.M. Consult beauftragt, ein integriertes Klimaschutzkonzept zu erstellen. Aufbauend auf der Energie- und Treibhausgasbilanz der Stadt Schwetzingen,  ermittelte die B.A.U.M. Consult Potenziale für den Ausbau erneuerbarer Energien sowie zur Steigerung eines effizienteren Energieeinsatzes und zur Energieeinsparung. Aus dem Ergebnis wird abgeleitet, welche quantitativen Klimaziele in Schwetzingen erreichbar sind.

Bei der Klimawerkstatt werden diese lokalen Klimaziele mit Bürger/innen, Arbeitnehmer/innen und anderen interessierten Akteuren diskutiert und abgestimmt. Des Weiteren werden konkrete Klimaschutzprojekte in den vier wichtigsten Handlungsfeldern -  klimafreundlich Bauen und Sanieren, Mobilitätswende, zukunftsfähige Energieversorgung und klimafreundliche Lebensweise sowie konkrete Umsetzung und Begleitung des Prozesses durch die Stadtverwaltung – erarbeitet. Zu Beginn der Veranstaltung wird es eine allgemeine Einführung in den Abend sowie einen Impulsvortrag zum Thema „Warum wir unser Energiesystem auf den Kopf stellen und wie dieser Veränderungsprozess in Schwetzingen funktionieren kann“ durch Professor Dr. Orestis Terzidis, Lehrstuhlinhaber am KIT in Karlsruhe geben.




Ansprechpartner

Touristinformation Schwetzingen
Touristinformation Schwetzingen
Dreikönigstraße 3
68723 Schwetzingen
Telefon: (0 62 02) 87-400
Fax: (0 62 02) 87-407

Hotelreservierung

Anreise:
  
Nächte:
Personen:
Zimmer: