Startseite

Veranstaltungskalender

29.04.2017 - 15.10.2017

Im Wege stehend

Veranstalter

Stadt Schwetzingen, Kulturamt Stadt Schwetzingen, Kulturamt, in Kooperation mit VHS Bezirk Schwetzingen e.V.
Marstallstraße 51
68723 Schwetzingen

Veranstaltungsort

Innenstadt

Kurzbeschreibung

Vernissage: Samstag, 29.04., 15.30 Uhr, Schlossplatz vor Palais Hirsch, Schwetzingen

 


Beschreibung

Zum 6. Mal veranstaltet die Stadt Schwetzingen die bundesweite Ausschreibung „Im Wege Stehend“, ein Kunstprojekt, das in der Metropolregion Rhein-Neckar seinesgleichen sucht. Zehn Künstlerinnen und Künstler wurden von einer Fachjury rund um den Kurator Dr. Dietmar Schuth, dem künstlerischen Leiter des Schwetzinger Kunstvereins, ausgewählt. Die Ausstellung im öffentlichen Raum umfasst Skulpturen, Plastiken und andere Kunstformen, die sich poetisch, kritisch oder humorvoll mit dem öffentlichen Raum auseinandersetzen und sich zugleich inhaltlich auf das Thema Zweirad und dessen erweiterte Aspekte Mobilität, Freiheit, Sport, Kindheit oder Ökologie beziehen. Die Ausstellung dauert bis zum 15.10.2017. Die 10 interessantesten Arbeiten wurden ausgewählt und präsentieren sich nun bis zum Herbst auf und rund um den Schwetzinger Schlossplatz.

 

Stadt Schwetzingen in Kooperation mit dem Kunstverein Schwetzingen e.V.


03.09.2017 - 24.09.2017

gARTen 4

Veranstalter

KIS KünstlerInitiative Schwetzingen e. V.
Max-Planck-Str. 78
68723 Oftersheim

Veranstaltungsort

Schloss, Orangerie

08.09.2017 - 15.11.2017

Ausstellung Fotoprojekt Drais

Veranstalter

Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V.
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2095-0
Fax: +49 (6202) 2095-0

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Anlässlich des 200. Geburtstages des Fahrrads startete im Frühjahr an der VHS Bezirk Schwetzingen das Fotoprojekt Drais. Angeleitet durch die Fotografen Jessen Oestergaard und Uli Oberst sowie Abteilungsleiterin Petra Disch fanden verschiedene Foto-Workshops statt, bei denen sich zahlreiche Menschen aus Schwetzingen und Umgebung mit viel Kreativität und Fantasie einbrachten.


Beschreibung

Dabei gab es verschiedene fotografische Herausforderungen. So wurden Fahrräder in Bewegung mit Langzeitbelichtung, Fahrradschatten und  noch nie wahrgenommene Details mit dem Makroobjektiv fotografiert. Ein weiterer Kurs erarbeitete sich Kenntnisse in Bildgestaltung am Computer und erstellte nach eigenen fotografischen Vorlagen z.B. witzige Gemüse- oder Blumenfahrräder. Mit diesen Collagen wurde gewissermaßen „das Rad neu erfunden“.  Auch die Comeniusschule war an dem Projekt beteiligt und bringt sich mit originellen Kombinationen aus Fotografie und Zeichnung ein.
 
Die Ergebnisse der Workshops werden auf großformatige Planen gedruckt und sind vom 8. September bis zum 15. November als Outdoor-Ausstellung an der Außenfassade des Kulturzentrums zu sehen.


23.09.2017 11.00 Uhr

Stadtführung für Neuzugezogene

Veranstalter

Evangelische Kirchengemeinde Schwetzingen
Heidelberger Straße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 127240
Fax: +49 (6202) 127241

Veranstaltungsort

Innenstadt

23.09.2017 14.00 - 17.00 Uhr

25 Jahre Jugendtreff Hirschacker

Veranstaltungsort

Gustav-Adolf-Haus
Marktplatz 28
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

14.00 Uhr offizielle Begrüßung mit Rahmenprogramm

15.00 Uhr Kreativwerkstatt, Bildergalerie 25 Jahre Jugendtreff, Spiele mit Gewinnchancen, Saftbar und Kuchenbuffet

Wir freuen uns auf viele neue und alte Gesichter, Freunde, Verwandte und Bekannte des Jugendtreffs!

 


Beschreibung

Nähere Informationen unter www.jugendtreff-hirschacker.de


23.09.2017 15.00 Uhr

Radtour für Neubürger

Veranstalter

Stadtverwaltung Schwetzingen - Wirtschaft, Presse, Koordinaton -
Hebelstraße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: (05620) 2-87105

Kurzbeschreibung

"Erfahren Sie Ihre neue Heimat mit dem Fahrrad und treffen Sie andere Bürger der Stadt. Zusammen mit dem ersten Bürgermeister der Stadt, Matthias Steffan, erleben Sie unterhaltsame anderthalb Stunden und erhalten Informationen zum Freizeitangebot, zu den einzelnen Stadtteilen und vielem mehr.

Treffpunkt ist am Vorplatz der katholischen Kirche St. Pankratius in der Schlossstraße, schräg  gegenüber von Rathaus und Tourist Information.

 


Beschreibung

Vom Startpunkt aus geht es über den Baum- und den künftigen Spargellehrpfad zum Konversionsgelände auf den ehemaligen Kasernen und in den Stadtteil Hirschacker. Von dort über den Industrielehrpfad, die Nord-  und die Oststadt am Karl-Wörn-Haus und der Schwetzinger Zeitreise vorbei über den Bahnhof wieder zum Schlossplatz und zum Ausgangspunkt. Unterwegs werden auch eine Reihe von Schulen angefahren und diverse Freizeiteinrichtungen wie Bowling-Center, Fitnesspark Pfitzenmeier, Freizeitbad bellamar, die Gartengolfanlage, das Museum Karl-Wörn Haus und das Theater am Puls.
Zum Schluss der Tour sorgen die Schwetzinger Vereine noch für eine kleine kulinarische Stärkung  und stellen ihr vielfältiges Angebot vor. Und zur Belohnung für die Radler/innen verschenkt die Stadt noch die neue Radkarte „Südliche Kurpfalz“.
Die Tour ist von der Länge und Art für die ganze Familie geeignet und verläuft weitestgehend auf verkehrsberuhigten Wegen. Die Tour dauert zwischen 1,5 und 2 Stunden.

Anmeldungen und Informationen gibt es in der Tourist Information bei Christiane Drechsler, Tel. 06202 – 87404,
E-Mail: christiane.drechsler@schwetzingen.de
und im Rathaus bei Manfred Dams, E-Mail: manfred.dams@schwetzingen.de


23.09.2017 16.00 Uhr

Dank-Gottesdienst für Ehejubilare

Veranstalter

Evangelische Kirchengemeinde Schwetzingen
Heidelberger Straße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 127240
Fax: +49 (6202) 127241

Veranstaltungsort

Ev. Stadtkirche

23.09.2017 18.00 Uhr

In seynem Paradies Schwetzingen

Veranstalter

Service Center Schloss Schwetzingen
Im Schlosshof 1
69117 Heidelberg
Telefon: (06221538431) 06221-655716
Fax: (06221) 53843006221-655717

Veranstaltungsort

Schlossgarten

23.09.2017 19.30 Uhr

Tanzparty 2-Raum-Party

Veranstalter

Tanzschule Kiefer
Scheffelstrasse 77
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 5772272

Veranstaltungsort

Tanzschule Kiefer
Scheffelstraße 77
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Workshops ab 19.30 Uhr

Tanzparty auf 2 Tanzflächen ab 20.15 Uhr


23.09.2017 19.30 Uhr

Quatuor Hermès & Tristan Cornut

Veranstalter

Mozartgesellschaft Schwetzingen e. V.
Uhlandstraße 4
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 56606
Fax: (06202) 127977

Veranstaltungsort

Schloss, Jagdsaal

Kurzbeschreibung

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)      Streichquartett No 22 B-Dur KV 589

Anton Webern (1883-1945)      Sechs Bagatellen für Streichquartett op. 9

Franz Schubert (1797-1828)      Streichquintett C-Dur D 956, op. posth. 163

Karten bei allen bekannten VVK-Stellen


Beschreibung

Reife, Ernsthaftigkeit, Finesse und Sensibilität sind die Begriffe, die das Quatuor Hermès wohl am besten charakterisieren. Die vier jungen Musiker bilden eine schon fast verschworene Gemeinschaft. 2009, gerade ein Jahr nach Ihrer Gründung, erhielten sie bereits den ersten Preis des internationalen Kammermusikwettbewerbs von Lyon. Ein weiterer erster Preis folgte 2011 im prestigeträchtigen Concours International de Genève. 2012 ging das Quatuor Hermès von 300 Kandidaten als Erster Preisträger aus den "Young Concert Artist Auditions" in New York hervor, was ihm Tür und Tor zu den großen amerikanischen Konzertpodien öffnete.
Ein ebenbürtiger Partner ist der Cellist Tristan Cornut, der seinen ersten Cellounterricht bereits im Alter von 5 Jahren erhielt. Er studierte an den Konservatorien von Paris und Stuttgart und zuletzt bei Jean-Guihen Queyras in Freiburg. Tristan Cornut wurde bei vielen nationalen und internationalen Wettbewerben ausgezeichnet, so z.B. 2010 beim Internationalen ARD-Wettbewerb in München.

Mozarts vorletztes Streichquartett, sein 2. Preußisches Quartett, und Anton von Weberns Bagatellen für Streicher, von denen der Komponist sagt "Man bedenke, welche Enthaltsamkeit dazu gehört, sich so kurz zu fassen. …", legen quasi den roten Teppich aus für Schuberts ultimatives Streichquintett, einem Meilenstein der Streichquintettliteratur, das Schubert zwei Monate vor seinem Tod komponiert hat. Es ist das reifste Kammermusikwerk des Wiener Komponisten, sein kammermusikalischer Schwanengesang. Mit seiner entrückten Klangschönheit entführt es seine Zuhörer in fast metaphysische Welten. Erst 22 Jahre nach Schuberts Tod wurde das Werk in Wien uraufgeführt. Bei den Verlegern der Schubert-Zeit stieß dieses extreme Werk auf völliges Unverständnis.


23.09.2017 20.00 Uhr

Spitz und Stumpf

Veranstalter

Stadtbibliothek Schwetzingen
Invalidenkaserne - Eingang Kronenstraße
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 127313
Fax: (06202) 127168

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Schwetzingen
Invalidenkaserne - Eingang Kronenstraße
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 127313
Fax: (06202) 127168

Kurzbeschreibung

Eintritt: EUR 18,. Ermäßigt: EUR 16,- Abendkasse: EUR 20,-
Eintrittskarten ab Di. 27.07.17 in der Stadtbibliothek erhältlich
www.spitzundstumpf.de


Beschreibung

Was gibt es Neues im Weingut Stumpf?
Immer noch ist es unerklärlich, warum das Weingut von Eicheen Stumpf nie auf den grünen Zweig kommt. Obwohl der Meister-Consulter Friedel Spitz sich doch so fachmännisch darum kümmert! Und sooo schlecht ist der Wein doch gar nicht. Oder doch?
Aber unbeirrt gibt er nicht auf und versucht zu retten, was noch zu retten ist. Mit immer neuen Ideen, die nicht immer zielführend aber zielsicher völlig daneben sind.
Und da sogar Weingutsbesitzer Eicheen den Glauben an seinen Wein, oder die Lust am Winzerleben verloren zu haben scheint, bleibt nur noch ein Ausweg: klappt es vielleicht mit Bier besser?
Was braut sich da zusammen? Ist beim Weingut Stumpf auch Hopfen und Malz verloren? Verlieren die Beiden Ihre Mitte, den Verstand oder einfach den Bezug zur Realität? Gründe genug, um sich ordentlich zu kabbeln…oder kappeln? Newer de Kapp halt.
Aber im Grunde wie gehabt: Spitz & Stumpf macht Theater. Eine Soap in der Pfalz.




Ansprechpartner

Touristinformation Schwetzingen
Touristinformation Schwetzingen
Dreikönigstraße 3
68723 Schwetzingen
Telefon: (0 62 02) 87-400
Fax: (0 62 02) 87-407

Hotelreservierung

Anreise:
  
Nächte:
Personen:
Zimmer: