Startseite

Veranstaltungskalender

29.04.2017 - 15.10.2017

Im Wege stehend

Veranstalter

Stadt Schwetzingen, Kulturamt Stadt Schwetzingen, Kulturamt, in Kooperation mit VHS Bezirk Schwetzingen e.V.
Marstallstraße 51
68723 Schwetzingen

Veranstaltungsort

Innenstadt

Kurzbeschreibung

Vernissage: Samstag, 29.04., 15.30 Uhr, Schlossplatz vor Palais Hirsch, Schwetzingen

 


Beschreibung

Zum 6. Mal veranstaltet die Stadt Schwetzingen die bundesweite Ausschreibung „Im Wege Stehend“, ein Kunstprojekt, das in der Metropolregion Rhein-Neckar seinesgleichen sucht. Zehn Künstlerinnen und Künstler wurden von einer Fachjury rund um den Kurator Dr. Dietmar Schuth, dem künstlerischen Leiter des Schwetzinger Kunstvereins, ausgewählt. Die Ausstellung im öffentlichen Raum umfasst Skulpturen, Plastiken und andere Kunstformen, die sich poetisch, kritisch oder humorvoll mit dem öffentlichen Raum auseinandersetzen und sich zugleich inhaltlich auf das Thema Zweirad und dessen erweiterte Aspekte Mobilität, Freiheit, Sport, Kindheit oder Ökologie beziehen. Die Ausstellung dauert bis zum 15.10.2017. Die 10 interessantesten Arbeiten wurden ausgewählt und präsentieren sich nun bis zum Herbst auf und rund um den Schwetzinger Schlossplatz.

 

Stadt Schwetzingen in Kooperation mit dem Kunstverein Schwetzingen e.V.


08.09.2017 - 15.11.2017

Ausstellung Fotoprojekt Drais

Veranstalter

Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V.
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2095-0
Fax: +49 (6202) 2095-0

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Anlässlich des 200. Geburtstages des Fahrrads startete im Frühjahr an der VHS Bezirk Schwetzingen das Fotoprojekt Drais. Angeleitet durch die Fotografen Jessen Oestergaard und Uli Oberst sowie Abteilungsleiterin Petra Disch fanden verschiedene Foto-Workshops statt, bei denen sich zahlreiche Menschen aus Schwetzingen und Umgebung mit viel Kreativität und Fantasie einbrachten.


Beschreibung

Dabei gab es verschiedene fotografische Herausforderungen. So wurden Fahrräder in Bewegung mit Langzeitbelichtung, Fahrradschatten und  noch nie wahrgenommene Details mit dem Makroobjektiv fotografiert. Ein weiterer Kurs erarbeitete sich Kenntnisse in Bildgestaltung am Computer und erstellte nach eigenen fotografischen Vorlagen z.B. witzige Gemüse- oder Blumenfahrräder. Mit diesen Collagen wurde gewissermaßen „das Rad neu erfunden“.  Auch die Comeniusschule war an dem Projekt beteiligt und bringt sich mit originellen Kombinationen aus Fotografie und Zeichnung ein.
 
Die Ergebnisse der Workshops werden auf großformatige Planen gedruckt und sind vom 8. September bis zum 15. November als Outdoor-Ausstellung an der Außenfassade des Kulturzentrums zu sehen.


29.09.2017 11.00 Uhr

Blechbläser-Matinee

Veranstalter

Musikschule Bezirk Schwetzingen e.V.

Veranstaltungsort

Musikschule Schwetzingen
Mannheimer Straße 29
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 577798-0

Kurzbeschreibung

Eintritt frei


29.09.2017 15.00 Uhr

Stadtführung „Spaziergänge im Paradies der Tonkünstler“

Veranstaltungsort

Tourist Information
Dreikönigstraße 3
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 87-400
Fax: (06202) 87-407

Kurzbeschreibung

Ticketvorverkauf zu 5 EUR / 3,50 EUR: Touristinformation, Dreikönigstraße 3, Tel.: 06202 87400


Beschreibung

Referent: N.N., Forschungsstelle Südwestdeutsche Hofmusik der Heidelberger Akademie der Wissenschaften


29.09.2017 19.00 Uhr

Raus aus dem Hamsterrad

Veranstalter

Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V.
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2095-0
Fax: +49 (6202) 2095-0

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

29.09.2017 20.00 Uhr

"Ein Volksfeind"

Veranstalter

theater am puls im Bassermannhaus
Marstallstr. 51
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 9269996

Veranstaltungsort

theater am puls im Bassermannhaus
Marstallstrasse 51
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 9269996

Kurzbeschreibung

Karten im Foyer des theater am puls
Telefon +49.[0] 62 02.9 26 99 96
Telefonische Kartenreservierung täglich von 09.00-18.00 Uhr
E-Mail karten@theater-am-puls.de

und bei allen VVK-Stellen

 


Beschreibung

Über 130 Jahre ist Ibsens Volksfeind alt, doch es liest sich wie das Drehbuch zu einem Politthriller aus unserer Zeit: Ein neu gebautes Kurbad beschert dem kleinen Küstenort Millionen von Touristen. Die Stadt ist am aufblühen.  Die Wirtschaft wächst. Doch kurz darauf macht Thomas Stockmann, der hiesige Badearzt, eine Endeckung, die das Ende des neugewonnenen Wohlstandes der Stadt bedeutet. Keime machen aus dem Kurbad eine Todeszone. Er teilt diese Endeckung seinem Bruder, dem Stadtrat, mit, dieser jedoch versucht Thomas mundtod zu machen, zum Wohle der Stadt. Für die Sanierungsarbeiten fehlt Geld und sollten diese Informationen die Öffentlichkeit erreichen, wäre es das Ende des Kurortes. Trotz aller Drohungen beginnt Thomas seinen Kampf für die Wahrheit und das Wohl der Stadt. Doch wann schlägt Wahrheitsfindung in Fanatismus um? Volksfreund oder Volksfeind - Das ist hier die Frage.


29.09.2017 20.00 Uhr

25. Konzert mit Stipendiaten der Jürgen Ponto-Stiftung

Veranstalter

Mozartgesellschaft Schwetzingen e. V.
Uhlandstraße 4
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 56606
Fax: (06202) 127977

Veranstaltungsort

Rokokotheater
im Schloß
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Karten bei allen bekannten VVK-Stellen


Beschreibung

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)    Ouvertüre zu "Don Giovanni" KV 527
Johann Wenzel Stamitz (1717-1757)     Konzert für Violine und Orchester C-Dur "Dresdner Konzert"
Peter Iljitsch Tschaikowsky (1840-1893)     Variationen über ein Rokokothema für Violoncello und Orchester op. 33
Josef Haydn (1732-1809)     Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 C-Dur Hob VIIb:1
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)     Adagio für Violine und Orchester E-Dur KV 261
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)     Rondo für Violine und Orchester C-Dur KV 373

Bühne frei für drei junge begabte Stipendiaten der Jürgen Ponto-Stiftung! Neben den beiden Cellisten – 14 und 16 Jahre alt - , die mit Haydn und Tschaikowsky die klassische Celloliteratur spielen, erklingt in guter Tradition wieder ein Werk der Mannheimer Schule. Der 16jährige Elias David Moncado spielt das Violinkonzert in C-Dur von Johann Wenzel Stamitz, dessen Geburtstag sich in diesem Jahr zum 300sten Mal jährt.
Stamitz war zunächst Konzertmeister und ab 1750 bis zu seinem Tod Instrumentaldirektor in der Hofkapelle des Kurfürsten Carl Theodor von der Pfalz. Der Geigenvirtuose gilt als spiritus rector und Gründer der berühmten Mannheimer Schule, die großen Einfluss auf die Musikkultur in ganz Europa hatte.


29.09.2017 21.30 Uhr

Live im Grünen Baum: KOJAK

Veranstalter

Wirtshaus zum Grünen Baum
Carl-Theodor-Straße 2
68723 Schwetzingen

Veranstaltungsort

Wirtshaus zum Grünen Baum



Ansprechpartner

Touristinformation Schwetzingen
Touristinformation Schwetzingen
Dreikönigstraße 3
68723 Schwetzingen
Telefon: (0 62 02) 87-400
Fax: (0 62 02) 87-407

Hotelreservierung

Anreise:
  
Nächte:
Personen:
Zimmer: