Startseite

Veranstaltungskalender

Samstag, 03.03.2018 - Sonntag, 04.03.2018 , 11.00 Uhr

Internationaler Ostereiermarkt



Kurzbeschreibung

Sa. 3. und So 4. März 2018    Samstag 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr    Sonntag 11.00 bis 17.00 Uhr

   Eintritt :6,00 Euro ,  Begünstigte:  3,00 Euro,  Dauerkartenbesucher zahlen direkt an der Ausstellungskasse 4,00 Euro,                 Begünstigte 2,00 Euro


Beschreibung

50 Aussteller

Christa und Walter Treiber, Huberweg 7 69198 Schriesheim

Kombiticket ( Park und Markt) 6.00 Euro Dauerkartenbesitzer zahlen direkt an der Marktkasse

34 Jahre Internationaler Ostereiermarkt
Die bunte Osterzeit lässt sich im stimmungsvollen Ambiente des Schwetzinger Schlosses auf ganz besondere Weise erleben: Am 3. und 4. März 2018 bietet der jährliche Ostereiermarkt eine unglaubliche Vielfalt an verzierten Ostereiern aus der ganzen Welt. Einfache Eier werden zu filigranen Kunstwerken.

50 der besten  Eierkünstler treffen sich wieder im Schwetzinger Schloss. Verschiedenste Techniken aus aller Welt.

Die im Barock glänzende Sommerresidenz des kurpfälzischen Hofes, ist vor allem wegen der Schönheit und Harmonie ihres Schlossgartens weit über die Landesgrenzen hinaus berühmt.

Wie auch in den Vorjahren besteht für Besucher die Möglichkeit, einigen Künstlern bei der Arbeit zu zusehen und die Entstehung der Werke zu begleiten. Natürlich können die Kunstwerke auch gekauft werden

Die Künstler zeigen ihre verschiedenen Techniken und geben Tipps um selbst kreativ zu werden. Traditionelle und moderne Kunst werden in Schwetzingen zu sehen sein. Aquarell-, Acryl- und Ölmalerei gehören ebenso zu einem Ostereiermarkt, wie die Kunst des Fräsens, Gravierens und Perforierens sowie Scherenschnitte, und Perlenapplikationen, florale Dekorationen, exquisite Holzeier. Porzellan- und Keramikeier. Freuen Sie sich auf die Gelegenheit, mit den Künstlern ins
Gespräch zu kommen und Neues über deren Arbeit zu erfahren. Anregungen für die heimische Ostereimalerei gibt es also zuhauf.

Ausgeblasene Eier  -  vom kleinsten Sittich – bis zum großen Straußenei, werden am Leereierstand angeboten.

Viele Sagen und Anekdoten ranken sich um das Ei. Das Ei war und ist in den meisten Kulturen das Symbol für Fruchtbarkeit und neues Leben. Der Brauch, zu Ostern Eier zu bemalen und zu verschenken, geht auf verschiedene Ursprünge zurück.

Aus diesem traditionellen Brauchtum ist heute eine Kunst geworden, welche in vielfältiger Weise im Schwetzinger Schloss zu bestaunen ist.


Veranstalter

Christa Treiber

Christa Treiber
Huberweg 7
69198 Schriesheim
Telefon: (06203) 62341

Veranstaltungsort

Schloss, Nordzirkel




Ansprechpartner

Touristinformation Schwetzingen
Touristinformation Schwetzingen
Dreikönigstraße 3
68723 Schwetzingen
Telefon: (0 62 02) 87-400
Fax: (0 62 02) 87-407

Hotelreservierung

Anreise:
  
Nächte:
Personen:
Zimmer: