Startseite

Veranstaltungskalender

19.04.2018 - 24.06.2018

Ausstellung: "Spargel to go - Das begehbare Kochbuch“

Veranstalter

Stadt Schwetzingen

Veranstaltungsort

Durchgangsweg Dreikönigstraße/Schlossplatz

Kurzbeschreibung

Ausstellung im öffentlichen Raum


Beschreibung

Das „begehbare Kochbuch“ unter freiem Himmel bietet auf ungewöhnliche Weise im öffentlichen Raum Rezepte der Schwetzinger Landfrauen, der amtierenden und ehemaligen Spargelköniginnen und der Sterneköche feil, die seit 2010 die jeweilige Saison kulinarisch begleiten. llustriert wird die Ausstellung „Spargel to go“ mit historischen Fotografien aus der Spargelstadt Schwetzingen.
Zur Ausstellung erscheint ein Rezeptbuch, erhältlich ab Ende März in der Touristinfo


19.04.2018 - 27.05.2018

Ausstellung: 350 Jahre Spargel "Labor of Love"

Veranstalter

Stadt Schwetzingen

Veranstaltungsort

Palais Hirsch
Schloßplatz
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Öffnungszeiten: Di. – Fr.: 14:00 – 18:00 Uhr
Sa., So., u. Feiertage: 11:00 – 18:00 Uhr / Eintritt frei
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog

Eintritt frei

 


Beschreibung

Marie Preaud studierte Fotografie in Paris und in den USA. Sie machte sich mit ihren Porträts und kulinarischgeprägten Fotografien rasch einen Namen. Anlässlich des Schwetzinger Spargeljubiläums konnte sie ihr zentrales Thema „Genuss“ voll und ganz ausleben. In den beiden vergangenen Spargelsaisons fotografierte Marie Preaud Spargelbauern, Saisonarbeiter sowie die Schwetzinger Spargelkönigin. Darüber hinaus lichtete sie Spargel, Spargelpflanzen und Gerätschaften ab. Hieraus entwickelte sie unter dem Titel „Labor of Love“ monochrome Collagen, die den „Liebesdienst“ bei der Ernte des königlichen Gemüses thematisieren.


19.04.2018 - 24.06.2018

Ausstellung: Kunstprojekt der Schwetzinger Schulen zum Thema Spargel

Veranstalter

Stadt Schwetzingen

Veranstaltungsort

Durchgangsweg Dreikönigstraße/Schlossplatz

Kurzbeschreibung

Das diesjährige Kunstprojekt der Schwetzinger Schulen widmet sich selbstverständlich auch dem Thema Spargel. Über die ganze Saison hinweg werden gemalte, getöpferte und geschnitzte Objekte, sowie Leinwände die Innenstadt schmücken, die Schüler unter der Leitung der Mannheimer Künstlerin und Kunstprädagogin Susanna Iris Weber im Unterricht angefertigt haben.


22.04.2018 - 22.07.2018

Ausstellung: "Franz von Lenbach und die Schönen seiner Zeit"

Veranstalter

Karl-Wörn-Haus, Museum der Stadt Schwetzingen
Marstallstraße 51
68723 Schwetzingen

Veranstaltungsort

Karl-Wörn-Haus, Museum der Stadt Schwetzingen
Marstallstraße 51
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 26769

Kurzbeschreibung

Öffnungszeiten: Do. + Fr.: 10:00 – 12:00 Uhr,
14:00 – 17:00 Uhr, Sa. + So.: 11:00 – 17:00 Uhr
Eintritt frei
Führungen zur Ausstellung:
26.04., 18:30 Uhr, Referentin: Dr. Barbara Gilsdorf, Kulturreferentin
24.05. / 28.06. / 19.07., jeweils 18:30 Uhr, Referent: Lars Maurer, Museumsleiter


Beschreibung

Der als Malerfürst bekannte Franz von Lenbach kam am 13. Dezember 1836 in Schwetzingens neuer Partnerstadt Schrobenhausen zur Welt.  Das Karl-Wörn-Haus präsentiert nun eine Ausstellung, die eines seiner beliebtesten Motive, die Frau, in all ihren Facetten präsentiert.


23.04.2018 15 Uhr

Frauenkreis im Lutherhaus, 1. OG

Veranstalter

Evangelische Kirchengemeinde Schwetzingen
Heidelberger Straße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 127240
Fax: +49 (6202) 127241

Kurzbeschreibung

Ev. Kirchengemeinde Schwetzingen

Lutherhaus Schwetzingen, Mannheimer Str. 34, Schwetzingen


23.04.2018 15:00

Medikamentenbeipackzettel

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

Beschreibung

Es geht hier nicht um medizinische Auskünfte, da fragen Sie lieber ihren Arzt oder Apotheker. Der Referent erläutert den Beruf des Arzneimittelzulassers und wie dieser durch das geltende Arzneimittelgesetz entstanden ist. Wie ist es eigentlich zu den Medikamentenbeipackzetteln gekommen? Worauf beruhen sie, wer schreibt sie? Gibt es dafür Vorschriften und wie lese ich sie? Wie können sie mir helfen? Was sind eigentlich Generika und was schreibt dafür der pharmazeutische Standard, das "Arzneimittelbuch", vor?

8,- EUR mit Voranmeldung bei der VHS 06202 2095-0


25.04.2018 15:00

Erfolgreiche muslimische Unternehmerinnen

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

Beschreibung

Vortrag beim VHS-Treff


25.04.2018 18:00

Freiwillig? - Ich probier's mal!

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

Beschreibung

Ehrenamtliches Engagement ist ein unverzichtbarer Beitrag für eine lebendige Gesellschaft. Sind Sie offen für neue Aufgaben und Herausforderungen? Haben Sie Freude am Umgang mit anderen Menschen? Haben Sie freie Zeit, die Sie neu gestalten möchten? Am Ehrenamt Interessierte können sich bei dieser Informationsveranstaltung über den Orientierungskurs "Freiwillig? - Ich probier´s mal!" informieren. Der Kurs ist aufgeteilt in die Bausteine: Informationsabend, Profiling, persönliche Beratung und Auswertung der passenden Angebote. Informationen erhalten Sie im Generationenbüro, Telefon 06202 9506794 oder bei der Freiwilligenagentur, dienstags 10.00-12.00 Uhr und donnerstags 17.30-19.30 Uhr, Telefon 06202 9506796.

Eintritt frei


25.04.2018 19 Uhr

Meditatives Tanzen

Veranstalter

Evangelische Kirchengemeinde Schwetzingen
Heidelberger Straße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 127240
Fax: +49 (6202) 127241

Kurzbeschreibung

Ev. Kirchengemeinde Schwetzingen

Mehrzweckraum Bonhoeffer-Kindergarten, Marktplatz 28, Schwetzingen


25.04.2018 19 Uhr

Taizé-Gebet im Melanchthon-Haus

Veranstalter

Evangelische Kirchengemeinde Schwetzingen
Heidelberger Straße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 127240
Fax: +49 (6202) 127241

Kurzbeschreibung

Ev. Kirchengemeinde Schwetzingen

Kurfürstenstr. 17


25.04.2018 9:30

Emanzipationskampf und soziale Nöte im 19. Jahrhundert

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

Beschreibung

Vortrag beim Frauenforum

4,- EUR für Gasthörerinnen an der Tageskasse


26.04.2018 15 Uhr

Ökumenischer Seniorentreff im Schälzig

Veranstalter

Evangelische Kirchengemeinde Schwetzingen
Heidelberger Straße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 127240
Fax: +49 (6202) 127241

Kurzbeschreibung

„Spargelbau und Landwirtschaft“, mit Andreas Moosbrugger

Ev. und Kath. Kirchengemeinde Schwetzingen

Ökumenische Begegnungsstätte, Helmholtzstr. 32


26.04.2018 15 - 17 Uhr

Vortrag Hilda Cafe

Veranstalter

Hilda Café
Hildastr. 4a
68723 Schwetzingen

Veranstaltungsort

Hebelhaus
Hildastraße 4a
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Vortrag von Lieselotte von der Pfalz


26.04.2018 18.30 Uhr

Führung zur Ausstellung : „Franz von Lenbach und die Schönen seiner Zeit“

Veranstalter

Stadt Schwetzingen, Kulturamt Stadt Schwetzingen, Kulturamt
Marstallstraße 51
68723 Schwetzingen

Veranstaltungsort

Karl-Wörn-Haus, Museum der Stadt Schwetzingen
Marstallstraße 51
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 26769

Kurzbeschreibung

Referenten:

Dr. Barbara Gilsdorf, Kulturreferentin am 26.04.2018, weitere Termine: Lars Maurer, Museumsleiter

Eintritt frei


Beschreibung

Der als Malerfürst bekannte Franz von Lenbach kam am 13. Dezember 1836 in Schwetzingens neuer Partnerstadt Schrobenhausen zur Welt.  Das Karl-Wörn-Haus präsentiert nun eine Ausstellung, die eines seiner beliebtesten Motive, die Frau, in all ihren Facetten präsentiert.


26.04.2018 20.00 Uhr

Horst Evers - "Der kategorische Imperativ ist keine Stellung beim Sex"

Veranstalter

Alte Wollfabrik

Veranstaltungsort

Alte Wollfabrik
Mannheimer Str. 35
68723 Schwetzingen
Telefon: (06221) 7390267
Fax: (06221) 7390250

Kurzbeschreibung

Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
Bestuhlt – freie Sitzplatzwahl – ohne Sitzplatzanspruch
VVK: EUR 21,00 (zzgl. VVK-Gebühren) , AK: EUR 26,00

Karten hier online » bestellen oder an allen bekannten VVK-Stellen und unter der
Karten-Hotline: 01805 700 733 (EUR 0,14 p. Min.)


Beschreibung

Wie zufällig entdeckt er im Alltäglichen das Phantastische. Mit seiner grotesken Weltsicht gelingt es ihm immer wieder, die Wirklichkeit auszutricksen.Seine Geschichten zeichnen sich durch ein besonderes Gespür für den zartfühlenden Humor aus, der voller Fantasie und ausgesprochen leichtfüßig daherkommt. Begleitet von seinem herzhaft komischen Mienenspiel und gepaart mit rhetorischer Raffinesse, präsentiert Evers Missgeschicke und Peinlichkeiten, die zuweilen schon die Ausmaße eines britischen Mr. Bean erreichen.

Es gibt eigentlich nicht viel zu sagen zu dem neuen Programm von Horst Evers. Er erzählt Geschichten. Liest, ruft, zischt, dröhnt und wummert sie heraus und das Publikum lacht dabei sehr viel. Sehr viel. Unter anderem auch über die Freunde von Horst Evers, die es und alles schon lange vorher gewusst haben. Ob NSA, Lebensmittelskandal oder private Katastrophen ein „War doch klar“ lässt sie im Nachhinein zu Erleuchteten werden. Aber damit man das hinterher auch meist schon vorher gewusst haben kann, muss man es natürlich erst einmal gesehen haben. Ist doch klar!?


27.04.2018 - 26.05.2018 17.00 Uhr

Klanginstallation "Heimat"

Veranstalter

Schwetzinger Festspiele GmbH
Hans-Bredow-Straße
76530 Baden-Baden
Telefon: (07221) 300100
Fax: (07221) 929-24995

Veranstaltungsort

Schloss, Lapidarium

Kurzbeschreibung

Vernissage: 17.04.2018, 17  Uhr, Finissage: 26.05.2018, 15 Uhr

Eintritt frei, Ticket zum Park erforderlich

Montag bis Freitag 14 bis 18 Uhr

Sonntag und an Feiertagen 13 bis 18 Uhr


Beschreibung

Im Lapidarium sind die Originale der im Schlossgarten aufgestellten Skulpturen zu bewundern. Volker Staub arbeitet in seiner Klanginstallation mit den Übergängen zwischen Außen und Innen und hat dafür hochsensible Instrumente im Park installiert. Sie werden von Naturkräften und Umweltgeräuschen in kaum wahrnehmbare Schwingungen versetzt, die verstärkt ins Lapidarium übertragen werden.


27.04.2018 19.00 Uhr

Musiktheater: ARGO (Premiere)

Veranstalter

Schwetzinger Festspiele GmbH
Hans-Bredow-Straße
76530 Baden-Baden
Telefon: (07221) 300100
Fax: (07221) 929-24995

Veranstaltungsort

Rokokotheater
im Schloß
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Karten an allen bekannten VVK-Stellen

 


Beschreibung

Mit dem SWR Symphonieorchester, Chor des Staatstheater Mainz, SWR Experimentalstudio: Joachim Haas & Constantin Popp (Klangregie=
Uraufführung, Auftragswerk der Schwetzinger SWR Festspiele in Koproduktion mit dem Staatstheater Mainz.

Dramma in musica von José M. Sánchez-Verdú und Gerhard Falkner, José M. Sánchez-Verdú (Musikalische Leitung), Sabrina Hölzer (Regie), Etienne Pluss (Bühnenbild, Kostüme) Jeannot Bessière (Licht), Ina Karr (Dramaturgie)mit dem SWR Symphonieorchester und dem SWR Experimentalstudio.


27.04.2018 20.00 Uhr

Der unglaubliche Heinz – Heinz Gröning präsentiert sein brandneues Programm:“ Jammern gilt nicht“

Veranstalter

Stadtbibliothek Schwetzingen
Invalidenkaserne - Eingang Kronenstraße
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 127313
Fax: (06202) 127168

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Schwetzingen
Invalidenkaserne - Eingang Kronenstraße
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 127313
Fax: (06202) 127168

Kurzbeschreibung

Eintritt: EUR 15,- Ermäßigt: EUR 12,- Abendkasse: EUR 18,-

Eintrittskarten ab Di. 23.01.18 in der Stadtbibliothek 


Beschreibung

FRÜHER WAR auch nicht ALLES BESSER. Ein philosophischer Abend über das Leben, das Lachen, die Fantasie und dem Spaß daran. Wir haben uns die Welt von der dunklen Seite der Macht wegnehmen lassen. Aber jetzt bricht der unglaubliche Heinz auf und erobert sie mit seinem unwiderstehlichen Humor wieder zurück. Denn er glaubt an die Macht der Lachkraft und der Musik und die heilende Wirkung problembefreiter Lach-Zonen.

Heinz Gröning, der vor Jahren in der Stadtbibliothek mit dem Kabarettduo „Herr Schill und der unglaubliche Heinz“ die Herzen der Schwetzinger erobert hat, sieht aus wie ein grobschlächtiger, kaukasischer Karussell-Bremser und benimmt sich manchmal auch so. Aber jede Frau spürt dabei, dass er in seinem tiefsten Inneren nichts Anderes ist als ein romantisch verträumter Tele-Tubbi-Zurückwinker, den man einfach liebhaben muss. Es erwartet Sie eine perfekte Mischung aus niveauvoller Alltagspoesie und philosophischer Comedy gespeist mit energiegeladener Musik. Ein Abend, der so direkt und so Heinz ist, wie ein Vulkan.


27.04.2018 20.00 Uhr

Nabelschnüre

Veranstalter

theater am puls im Bassermannhaus
Marstallstr. 51
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 9269996

Veranstaltungsort

theater am puls im Bassermannhaus
Marstallstrasse 51
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 9269996

Kurzbeschreibung

Komödie von Michael McKeever

Sechs kurze Stücke über Mütter 

Premiere: 14. April 2018
Inszenierung: Joerg Mohr

Karten im Foyer des theater am puls Telefon +49.[0] 62 02.9 26 99 96 Telefonische Kartenreservierung täglich von 09.00-18.00 Uhr E-Mail karten@theater-am-puls.de

und bei allen VVK-Stellen


 

 


Beschreibung

Sechs kurze Stücke hat der Senkrechtstarter Michael McKeever auf seinem Erfolgskurs als Autor in der Komödie »Nabelschnüre« zusammengestellt. McKeever räumt auf mit alten, abgetragenen Klischees von Mutterschaft und entwirft in dieser Sammlung von Szenen neue überraschende Bilder von Müttern und ihren Kindern, skurril und berührend, witzig und klug. Egal ob an Deck der Titanic ein gut situiertes Paar befremdet zusieht, wie die eigenen Kinder vom Kindermädchen ins Rettungsboot gebracht werden, oder eine Hochschwangere rauchend, trinkend an Selbstmord denkt und trotz alledem von ihrem Mann mitsamt ihrem pränatalen Baby-Blues geliebt wird oder nicht zuletzt Paulas Mutter in der Küche mit der Jungfrau Maria Muffins backt. All diese Geschichten lassen Sie herzhaft lachen und berühren gleichzeitig ihr Herz. Nicht nur für Eltern, sondern besonders für Kinder geeignet - Und das sind wir ja alle!


27.04.2018 21.30 uhr

Live im Grünen Baum: Sascha Bo

Veranstalter

Wirtshaus zum Grünen Baum
Carl-Theodor-Straße 2
68723 Schwetzingen

Veranstaltungsort

Wirtshaus zum Grünen Baum

Kurzbeschreibung

Eintritt frei




Ansprechpartner

Touristinformation Schwetzingen
Touristinformation Schwetzingen
Dreikönigstraße 3
68723 Schwetzingen
Telefon: (0 62 02) 87-400
Fax: (0 62 02) 87-407

Hotelreservierung

Anreise:
  
Nächte:
Personen:
Zimmer: