Startseite

Veranstaltungskalender

08.09.2017 - 15.11.2017

Ausstellung Fotoprojekt Drais

Veranstalter

Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V.
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2095-0
Fax: +49 (6202) 2095-0

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Anlässlich des 200. Geburtstages des Fahrrads startete im Frühjahr an der VHS Bezirk Schwetzingen das Fotoprojekt Drais. Angeleitet durch die Fotografen Jessen Oestergaard und Uli Oberst sowie Abteilungsleiterin Petra Disch fanden verschiedene Foto-Workshops statt, bei denen sich zahlreiche Menschen aus Schwetzingen und Umgebung mit viel Kreativität und Fantasie einbrachten.


Beschreibung

Dabei gab es verschiedene fotografische Herausforderungen. So wurden Fahrräder in Bewegung mit Langzeitbelichtung, Fahrradschatten und  noch nie wahrgenommene Details mit dem Makroobjektiv fotografiert. Ein weiterer Kurs erarbeitete sich Kenntnisse in Bildgestaltung am Computer und erstellte nach eigenen fotografischen Vorlagen z.B. witzige Gemüse- oder Blumenfahrräder. Mit diesen Collagen wurde gewissermaßen „das Rad neu erfunden“.  Auch die Comeniusschule war an dem Projekt beteiligt und bringt sich mit originellen Kombinationen aus Fotografie und Zeichnung ein.
 
Die Ergebnisse der Workshops werden auf großformatige Planen gedruckt und sind vom 8. September bis zum 15. November als Outdoor-Ausstellung an der Außenfassade des Kulturzentrums zu sehen.


07.10.2017 - 25.11.2017 17.00 Uhr

Vernissage OFF/FOTO 2017

Veranstaltungsort

Xylon-Museum + Werkstätten

Kurzbeschreibung

UNVOLLENDET

Animals – Music Portraits – Phares de Nuit

Fotografische Serien

Vernissage am 07.10.2017, 17.00 Uhr


07.10.2017 - 07.01.2018

La faience & l`enfant- Puppengeschirr aus Lunéville

Veranstalter

Karl-Wörn-Haus, Museum der Stadt Schwetzingen
Marstallstraße 51
68723 Schwetzingen

Veranstaltungsort

Karl-Wörn-Haus, Museum der Stadt Schwetzingen
Marstallstraße 51
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Öffnungszeiten:

Do. und Fr. 10 - 12 und 14 - 17 Uhr

Sa. und So., 11 - 17 Uhr

24./31. 12. geschlossen

Eintritt frei


Beschreibung

Egal ob Besteck, Trinkglas, Suppenterrine oder sogar Senflöffel: die kleinen "Brüder" und "Schwestern" der großen Fayencen stehen diesen in Sachen Detailreichtum und Kunstfertigkeit in Nichts nach. Darüber hinaus werden auch historische Kaffee- und Toilettenservices gezeigt, die darüber Auskunft geben, wie die einstige Keramik der "Reichen und Schönen" sich allmählich zu einem hochwertigen Alltagsgegenstand entwickelte.

Führungen am 30. November und 14. Dezember 2017


17.10.2017 18 bis 20 Uhr

Unternehmer Workshop „Energieeffizienz in Schwetzinger Betrieben“

Veranstalter

Stadtverwaltung Schwetzingen - Wirtschaft, Presse, Koordinaton -
Hebelstraße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: (05620) 2-87105

Veranstaltungsort

Palais Hirsch
Schloßplatz
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Die Stadt Schwetzingen möchte den Klimaschutz aktiv voranbringen und in allen relevanten Bereichen verankern. Zu diesem Zweck erarbeitet die Firma B.A.U.M. Consult derzeit gemeinsam mit der Stadt ein integriertes Klimaschutzkonzept.

Mit der kostenfreien Veranstaltung möchten wir den Schwetzinger Betrieben Fördermöglichkeiten für Energieeffizienzmaßnahmen und Erfolgsbeispiele aus der Praxis aufzeigen.


Beschreibung

Zusammen mit Ihnen erarbeiten wir Maßnahmen, wie auch Sie von den in der Regel vorhandenen hohen Einsparpotenzialen profitieren können. Damit schützen Sie nicht nur unser Klima, sondern tragen auch erheblich zur Senkung Ihrer              betrieblichen Gemeinkosten bei.

Ganz gleich ob es sich um eine effiziente Hallenbeleuchtung mit LED-Leuchtmitteln, die Erneuerung eines Druckluftkompressors oder um effizientes Mobilitätsmanagement (Fuhrparkmanagement, Dienstreisen, Mitarbeitermobilität) handelt, eine Analyse Ihrer energetischen Infrastruktur und internen Prozesse zahlt sich aus.

Durch die im Rahmen des Workshops stattfindende Vernetzung mit anderen Betrieben sollen zusätzlich Synergien, beispielsweise durch die Nutzung von Abwärme des Nachbarunternehmens oder durch kooperatives Fuhrparkmanagement aufgedeckt und entsprechende Maßnahmen entwickelt werden.

Gemeinsam werden wir Ideen sammeln, Effizienzpotenziale aufzeigen, und den Austausch zwischen den hiesigen Unternehmen fördern.

Der Workshop wird von professionellen Beratern der B.A.U.M. Consult GmbH vorbereitet und moderiert. Die Berater haben umfassende Erfahrungen im Bereich der betrieblichen Umwelt- und Energieberatung, der Einführung von Managementsystemen und des betrieblichen Mobilitätsmanagements, sowohl im Rahmen von Einzelberatungen als auch in Gewerbegebieten.

Eine Anmeldung ist ab sofort online möglich: http://veranstaltungen.baumgroup.de/Events/141/WorkshopEnergieeffizienzinBetrieben.html

Sollten Sie verhindert sein, entsenden Sie gerne eine/n Vertreter/in.

Für Ihre Fragen steht Ihnen Herr Patrick Cisowski, Leiter der Stabsstelle Klimaschutz, Energie und Umwelt der Stadt Schwetzingen und das Team von B.A.U.M. zur Verfügung


17.10.2017 18.30 Uhr

Erbschleicherei

Veranstalter

Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V.
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2095-0
Fax: +49 (6202) 2095-0

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

17.10.2017 19.00 Uhr

Friedrich Rückert und die arabische Poesie

Veranstalter

Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V.
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2095-0
Fax: +49 (6202) 2095-0

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

18.10.2017 09.30 Uhr

Käthe Kollwitz

Veranstalter

Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V.
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2095-0
Fax: +49 (6202) 2095-0

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

18.10.2017 15.00 Uhr

Trickbetrüger

Veranstalter

Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V.
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2095-0
Fax: +49 (6202) 2095-0

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

18.10.2017 18.30 Uhr

Wertermittlung von Immobilien

Veranstalter

Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V.
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2095-0
Fax: +49 (6202) 2095-0

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

18.10.2017 19.30 Uhr

Herbstleseabend

Veranstalter

Stadtbibliothek Schwetzingen
Invalidenkaserne - Eingang Kronenstraße
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 127313
Fax: (06202) 127168

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Schwetzingen
Invalidenkaserne - Eingang Kronenstraße
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 127313
Fax: (06202) 127168

Kurzbeschreibung

Barbara Hennl-Goll und Mitarbeiterinnen der Bücherinsel stellen Neuerscheinungen des Herbstes vor

Eintritt: EUR 10,- (inkl. Fingerfood und Wein)
Eintrittskarten in der Bücherinsel Schwetzingen, Mannheimerstr. 30, Tel.: 06202/17872 oder in der Bücherinsel Brühl, Mannheimerstr. 19a, Tel.: 06202 9479555 erhältlich.


19.10.2017 18.00Uhr

Philosophisches Café "zwei-stein"

Veranstalter

Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V.
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2095-0
Fax: +49 (6202) 2095-0

Veranstaltungsort

Hebelhaus
Hildastraße 4a
68723 Schwetzingen

19.10.2017 19.30 Uhr

Tutanchamum und die Amarnaperiode

Veranstalter

Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V.
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2095-0
Fax: +49 (6202) 2095-0

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

19.10.2017 20.00 Uhr

KazZ - Kabarett triftt Jazz und Mehr!

Veranstalter

Alte Wollfabrik

Veranstaltungsort

Alte Wollfabrik
Mannheimer Str. 35
68723 Schwetzingen
Telefon: (06221) 7390267
Fax: (06221) 7390250

Kurzbeschreibung

„Schicksal ist eine Erfindung des Phlegmas“ behaupten Paata Demurishvili (Klavier) und Volker Doberstein (Text). Einer der herausragenden Jazzpianisten Europas, der einst in der Sowjetunion auch unter die besten klassischen Pianisten gewählt wurde, trifft auf einen Autor, den die FAZ mit dem großen Nabokov verglichen hat.


Beschreibung

Zusammen sind sie „KazZ!“ Die zumeist absurden Texte, die sich zwischen literarischem Kabarett und urkomisch missglückter Stand-up-Comedy (im Sitzen!) bewegen, versucht der Meister-Musiker, in der Presse auch „Paganini an den Tasten“ genannt, spontan am Klavier zu retten. Themen tauchen auf, werden variiert, geben ihre Pointe preis, verschwinden wieder. Kunst? Könnte sein. Komisch? Ganz sicher. Inspirierend? Aber hallo! Wo sonst kriegen Sie heute noch Erkenntnisse präsentiert wie „Gute Nachricht für alle, die keinen anonymen Tod sterben wollen: Die meisten Morde sind Beziehungstaten.“ Willkommen in der Welt von „KazZ!“.

Von „poetischen Metamorphosen, die mit Tretminen überraschen“ ist dann im Mannheimer Morgen zu lesen und die Rhein-Neckar-Zeitung meint: „Einer der besten Pianisten trifft auf einen der inspiriertesten Autoren“. Verstärkung erhalten die beiden Künstler von der diplomierten Jazzsängerin Maren Kips. Die Gebürtige Kölnerin und Wahl-Mannheimerin stand schon im Kindesalter ohne Scheu auf der Bühne und begeisterte mit ihrer glasklaren Stimme.

Alte Wollfabrik - Donnerstag, 19.10.2017      

Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr      

Bestuhlt – freie Sitzplatzwahl – ohne Sitzplatzanspruch              

VVK: EUR 15,00 (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 19,00     

Karten hier online » bestellen oder an allen bekannten VVK-Stellen und unter der Karten-Hotline: 01805 700 733 (EUR 0,14 p. Min.


19.10.2017

Lesung für alle zweiten Klassen der Schwetzinger Grundschulen

Veranstalter

Stadtbibliothek Schwetzingen
Invalidenkaserne - Eingang Kronenstraße
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 127313
Fax: (06202) 127168

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Schwetzingen
Invalidenkaserne - Eingang Kronenstraße
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 127313
Fax: (06202) 127168

Kurzbeschreibung

Die Autorin und Illustratorin Nina Dulleck stellt ihre Bücher der Reihe „Miep der Außerirdische“vor.

Zeiten: 08.30, 09.45 und 11.00 Uhr

Eintritt frei

 


Beschreibung

Nina Dulleck, Jahrgang 1975, zeichnet, seit sie einen Stift halten kann. Später, in der ersten Klasse, hat sie damit begonnen, die vielen Geschichten, die in ihrem Hirn herumflatterten, auch mit Wörtern zu Papier zu bringen. Sie ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt in Rheinhessen inmitten von Kirschbaumplantagen und Weinbergen.


Nina Dulleck wurde zweimal „entdeckt“. Zuerst von ihrer Grundschullehrerin, die sie davon in Kenntnis setzte, dass kommerzielle Geschäfte in der Schule verboten sind. Daraufhin musste Nina den Verkauf ihrer Bilder in der Klasse einstellen. Danach, mit 16 Jahren, von einem Verleger, der mit kommerziellen Geschäften keine Probleme hatte.


20.10.2017 16.00 Uhr

Trauertreff der Hospizgemeinschaft

Veranstalter

Hospizgemeinschaft Schwetzingen
Bodelschwinghstr. 10/1
68723 Schwetzingen
Telefon: 0 62 02 843640
Fax: 0 62 02 843641

Veranstaltungsort

Hebelhaus
Hildastraße 4a
68723 Schwetzingen

20.10.2017 18.00 Uhr

Vom Erwerbsleben in den Ruhestand

Veranstalter

Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V.
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2095-0
Fax: +49 (6202) 2095-0

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

20.10.2017 20.00 Uhr

Die Abenteuer des Prinzen Achmet

Veranstalter

theater am puls im Bassermannhaus
Marstallstr. 51
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 9269996

Veranstaltungsort

theater am puls im Bassermannhaus
Marstallstrasse 51
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 9269996

Kurzbeschreibung

Karten im Foyer des theater am puls Telefon +49.[0] 62 02.9 26 99 96 Telefonische Kartenreservierung täglich von 09.00-18.00 Uhr E-Mail karten@theater-am-puls.de

und bei allen VVK-Stellen


Beschreibung

Das Filmkunstwerk "Die Abenteuer des Prinzen Achmed" von Lotte Reiniger feierte 1926 in Berlin Premiere und geht damit als erster abendfüllender Animationsfilm in die Geschichte ein.
"Wenn man bedenkt, dass jede der agierenden Figuren in allen ihren Gelenken beweglich sein muss so kann man sich ungefähr eine Vorstellung davon machen, welch ein Wunderwerk hier geleistet ist. Aber auf das Technische allein kommt es ja nicht an, die Hauptsache ist, dass der Geist des Märchens hier in der filmischen Bilderfolge aufs Glücklichste neu geboren ist und dass die Welt orientalischer Wunder, fabelhafter Vorgänge und den Mitteln einer an türkischen und japanischen Vorbildern geschulten Silhouettenkunst neu geschaffen ist." ( Vorwärts vom 9.5.1926) 
Der auf Geschichten von "Tausendundeine Nacht" basierende Stummfilm wird musikalisch live durch das Gramm Art Project mit Julian Gramm (Gitarre) und Thomas Bugert (Kontrabass) untermalt und jazzig, modern in Szene gesetzt.


20.10.2017 20 Uhr

Casablanca- Liebeserklärung an einen Kultfilm

Kurzbeschreibung

Casablanca- Liebeserklärung an einen Kultfilm
am Freitag, 20. Oktober 17 um 20.00 Uhr in der Gemeindebibliothek in Sandhausen
Karten:  Vorverkauf: 12,- Euro Abendkasse: 14,- Euro Karten sind in der Bibliothek erhältlich! Tel. 06224 / 9332-30
Reservierungen: http://www.bibliothek-sandhausen.de/?id=1400  http://www.bibliothek-sandhausen.de/?id=0900


Beschreibung

Dieses rasante Schauspiel mit Musik entführt Sie hinter die Kulissen von Hollywood in die 40er Jahre- direkt zum Drehort. Gedreht wird auf der Bühne einer der größten Kultfilme aller Zeiten, eine wunderbare und tragische Liebesgeschichte, und Sie sind mittendrin. Es ist eine verrückte Zeit voller Widersprüche: In Europa tobt der Krieg, und Hollywood feiert wilde Parties. Humphrey Bogart und Ingrid Bergman möchten Stars werden, und die internationale Besetzung aus 34 Nationen sorgt für jede Menge Aufregung. Und bis kurz vor Ende der Dreharbeiten weiss keiner, wie der Film überhaupt ausgehen soll! Sandra Jankowski und Frank KLaffke mischen die besten Szenen des Kultfilms mit spannenden und witzigen Geschichten über die Stars, gewürzt mit viel Musik, Tanz und Showeinlagen. Seien Sie dabei, wenn es heisst: "Spiels noch einmal, Sam- Ich seh dir in die Augen, Kleines”.

"Ein unterhaltsames Liebesabenteuer zwischen Orient-Exil und Occident-Hollywood mit zwei Schauspielern in rasanten Rollenwechseln. Wundervoll!" (Schwäbisches Tagblatt)
"Sandra Jankowski singt, dass es einem das Herz erwärmt... und Frank Klaffke gibt einen Bogart zum Verlieben. Spielerisch verweben die zwei dieses Liebes- und Antikriegsdrama mit verrückten Geschichten hinter den Hollywoodkulissen. Ein Spagat, der gelingt… und man kann sagen: "Dies ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft." (theaterimnetz)

Weitere Infos und einen Video- Trailer zu "Casablanca" gibt es hier: http://www.theatersturmvogel.de/casablanca

Wir freuen uns auf Sie!
Herzliche Grüße
Sandra Jankowski & Frank Klaffke

Theater Sturmvogel
Tel. 07071- 146 12 82


20.10.2017 20.30 Uhr

I Dolci Signori -

Veranstalter

Alte Wollfabrik

Veranstaltungsort

Alte Wollfabrik
Mannheimer Str. 35
68723 Schwetzingen
Telefon: (06221) 7390267
Fax: (06221) 7390250

Kurzbeschreibung

Italien, der Lebensgenuss, das Meer, die Musik und der Leichtmut: All das haben I Dolci Signori mit im Gepäck: Denn die sechs „zuckersüßen Jungs“ wissen,  wie man den Sonnenuntergang in der Adria oder eine romantische Gondelfahrt abseits des Canale grande in Venedig auch hier zuhause erlebbar macht.


Beschreibung

Musica, Passione, Emozione – genau das zelebrieren die beiden süditalienischen Sänger Rocky Verardo und Gianni Carrera zusammen mit vier international erfolgreichen Spitzenmusiker in unnachahmlicher Manier und mit großem Erfolg. Nicht umsonst gelten die sechs Signori als die erfolgreichste Italo-Show in Deutschland. Alljährlich begeistern sie das Publikum zwischen Hamburg und Milano, Sylt und Zermatt, Mittelmeer und Nordsee auf den ausgedehnten Sommer- Tourneen. Außerdem können sie auf erstklassige Referenzen im Open-Air- Bereich, in Konzerthäusern, auf Events und Galas europaweit und mit Abu Dhabi sogar über die Grenzen Europas hinaus hinweisen. 

Alte Wollfabrik - Freitag, 20.10.2017      

Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr      

Teilbestuhlt – freie Sitzplatzwahl – ohne Sitzplatzanspruch

VVK: EUR 21,00 (zzgl. VVK-Gebühren) , AK: EUR 26,00     

Karten hier online » bestellen oder an allen bekannten VVK-Stellen und unter der Karten-Hotline: 01805 700 733 (EUR 0,14 p. Min.)


20.10.2017 21.30 Uhr

Live im Grünen Baum: Secret Three mit Percussionist Dominik Wrana

Veranstalter

Wirtshaus zum Grünen Baum
Carl-Theodor-Straße 2
68723 Schwetzingen

Veranstaltungsort

Wirtshaus zum Grünen Baum



Ansprechpartner

Touristinformation Schwetzingen
Touristinformation Schwetzingen
Dreikönigstraße 3
68723 Schwetzingen
Telefon: (0 62 02) 87-400
Fax: (0 62 02) 87-407

Hotelreservierung

Anreise:
  
Nächte:
Personen:
Zimmer: