Startseite

Veranstaltungskalender

.Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Januar

23.02.2018 18 Uhr

Vortrag „Der Rhein darf keine Grenze sein!“

Veranstalter

Stadt Schwetzingen, Kulturamt Stadt Schwetzingen, Kulturamt
Marstallstraße 51
68723 Schwetzingen

Veranstaltungsort

Palais Hirsch
Schloßplatz
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Referent: Prof. Dr. Hans-Jürgen Seimetz, Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd, 1. Vorsitzender Verein Kurpfalz e.V.

Palais Hirsch, Eintritt frei


Beschreibung

2018 feiern Schwetzingen und Wachenheim das 65-jährige Bestehen ihrer Städtepartnerschaft, die einst als Weinpatenschaft geschlossen wurde. Der Impuls zu Verpartnerungen innerhalb der Region war politisch motiviert und geht auf einen Initiative des 1949 gegründeten Vereins Kurpfalz zurück, der sich erfolglos zum Ziel setzte, durch eine Neuordnung der Ländergrenzen den historischen Kultur- und Wirtschaftsraum Kurpfalz wiederherzustellen.

 


01.03.2018 19.00-20.30 Uhr

Endlich mein Wunschgewicht - aber bitte nachhaltig!

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

Beschreibung

Abzunehmen ist nicht leicht. Mit Motivation und Willen alleine, ist es leider meist nicht getan. In jeder/jedem von uns sind unzählige Blockaden und Sabotageprogramme aktiv, die es uns schwer machen, das umzusetzen, was wir uns doch eigentlich so sehr wünschen. Um das gewünschte Gewicht zu erreichen und dauerhaft zu halten, muss man die Sache auf verschiedenen Ebenen angehen. Blockaden müssen erkannt und gelöst und der Körper auf die Umstellung vorbereitet werden. Der Zellstoffwechsel muss funktionieren, was häufig nicht der Fall ist. Sehr wichtig ist die Umwandlung negativer Glaubenssätze und Muster. Diese Transformation kann durch energetische Körperarbeit und ganzheitliches Mentaltraining erreicht werden. Lernen Sie eine Kombination ganzheitlicher Methoden kennen, die Sie Ihrem Ziel näher bringen.

Anmeldung bis 25.02. bei der VHS 06202 2095-0

Gebühr: 15,- EUR


08.03.2018 19:00

SpardaSurfSafe: Live-Hacking-Vortrag in Schwetzingen

Veranstaltungsort

Lutherhaus
Mannheimer Str. 36
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Am 08.03.2018 macht SpardaSurfSafe Station in Schwetzingen. Nach den spannenden Schülervorträgen am Vormittag haben die Eltern am Abend die Chance, ebenfalls einen Live-Hacking-Vortrag zu besuchen.


Beschreibung

Baden-Württembergs Schüler werden fit gemacht für die Herausforderungen der digitalen Welt. Die Initiative SpardaSurfSafe hat es sich zum Ziel gesetzt, Jugendliche über die Gefahren des Web 2.0 aufzuklären. Gleichzeitig vermittelt das Programm, Strategien und Wissen, wie man sich im Internet schützt. Doch nicht nur die Schüler, auch die Eltern und Lehrer werden dabei einbezogen.

Am 08.03.2018 macht SpardaSurfSafe Station in Schwetzingen. Nach den spannenden Schülervorträgen am Vormittag haben die Eltern am Abend die Chance, ebenfalls einen Live-Hacking-Vortrag zu besuchen. Die Themen sind dabei so vielfältig wie das Netz: Hacking-Attacken, E-Mail-Manipulationen, Cybermobbing und -grooming, Computer- und Webcam-Hacking sowie Gefahren beim Online-Banking und Datenprostitution auf Facebook und Co., aber auch illegale Downloads und Abzocke im Internet stehen auf dem Plan. Zu den Themenblöcken des Projekts gibt es zusätzlich altersgerecht gestaltete Unterrichtsmaterialien für die nachfolgende Vertiefung im Unterricht.

Der Elternvortrag ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Im Anschluss an den Live-Hacking-Vortrag besteht außerdem die Möglichkeit Fragen an den Referenten zu stellen.

Beginn des Elternvortrags ist um 19:00 Uhr, der Einlass ist ab 18:30 Uhr geöffnet.

Elternvortrag am 08. März 2018:
Lutherhaus Schwetzingen
Mannheimer Str. 36
68723 Schwetzingen


09.03.2018 19.00-20.30 Uhr

Die Metropolregion Rhein-Neckar

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

Beschreibung

Die Metropolregion Rhein-Neckar als siebtgrößter Ballungsraum Deutschlands ist seit dem Zweiten Weltkrieg wie kaum eine andere Region in die Europäische Einigung eingebunden. Welche grundlegenden Erfolgsfaktoren lassen sich erkennen und wie wirken sich diese auf die Bedeutung unserer Region in Deutschland, Europa und der Welt aus?

Anmeldung bis 05.03. bei der VHS 06202 2095-0

Gebühr: 8,- EUR


14.03.2018 17 - 18 Uhr

Thema Patientenverfügung mit Vorsorgevollmacht

Veranstalter

Hospizgemeinschaft Schwetzingen
Bodelschwinghstr. 10/1
68723 Schwetzingen
Telefon: 0 62 02 843640
Fax: 0 62 02 843641

Veranstaltungsort

GRN-Klinik Schwetzingen
Bodelschwinghstraße 10
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 84-3340
Fax: (06202) 84-3470

Kurzbeschreibung

Kostenlose monatliche Informationsstunde zum Thema Patientenverfügung mit Vorsorgevollmacht,

Rechtsgültige, dem BGH-Urteil angepasste Vorsorgemappe


Beschreibung

Im GRN Seniorenzentrum Schwetzingen, UG Foyer neben Krankenhaus Schwetzingen


16.03.2018 16 - 17.30 Uhr

Trauertreff der Hospizgemeinschaft Schwetzingen

Veranstalter

Hospizgemeinschaft Schwetzingen
Bodelschwinghstr. 10/1
68723 Schwetzingen
Telefon: 0 62 02 843640
Fax: 0 62 02 843641

Veranstaltungsort

Hebelhaus
Hildastraße 4a
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Trauertreff der Hospizgemeinschaft Schwetzingen


Beschreibung

J.P. Hebel-Haus, Hebelsaal, Hildastr. 4 a in Schwetzingen

Erstkontakt und weitere Infos über Frau Ingrid Gottfried (Tel. 06205 - 5309)

 


16.03.2018 19.30-21.30 Uhr

Klangschalentherapie

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

Beschreibung

Vortrag mit Übungen
Die sanften Klangschwingungen einer Klangschale verwöhnen bei einer Klangmassage Körper, Geist und Seele. Dabei werden speziell dafür entwickelte Klangschalen, die Peter Hess® Therapieklangschalen, gezielt auf den bekleideten Körper positioniert und behutsam angeklungen. Dem liegt ein über 30 Jahre in der Praxis erprobtes System zugrunde, das den Blick auf Lösungen und Ressourcen richtet. Hören und Fühlen werden gleichermaßen angesprochen. Die harmonischen Klänge beruhigen den Geist. Die feinen Vibrationen, die von der klingenden und damit schwingenden Klangschale ausgehen, breiten sich nach und nach im Körper aus. Schnell setzt wohltuende Entspannung ein. Gefühle der Sicherheit und Geborgenheit tauchen auf - ideale Voraussetzungen für Regeneration, zur Förderung der Gesundheit, für Problemlösung und Lernen.
Mit ihrer entspannenden, harmonisierenden wie auch vitalisierenden Wirkung kann die Klangmassage einen Beitrag zur Stärkung der Gesundheit leisten.

Gebühr: 15,- EUR

ANmeldung bis 12.03. bei der VHS 06202 2095-0


22.03.2018 15.00 - 17.00 Uhr

Hilda Cafe

Veranstaltungsort

Hebelhaus
Hildastraße 4a
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

RA Jan Bittl erreferiert über das Erbrecht


11.04.2018 17 - 18 Uhr

Thema Patientenverfügung mit Vorsorgevollmacht

Veranstalter

Hospizgemeinschaft Schwetzingen
Bodelschwinghstr. 10/1
68723 Schwetzingen
Telefon: 0 62 02 843640
Fax: 0 62 02 843641

Veranstaltungsort

GRN-Klinik Schwetzingen
Bodelschwinghstraße 10
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 84-3340
Fax: (06202) 84-3470

Kurzbeschreibung

Kostenlose monatliche Informationsstunde zum Thema Patientenverfügung mit Vorsorgevollmacht,

Rechtsgültige, dem BGH-Urteil angepasste Vorsorgemappe


Beschreibung

Im GRN Seniorenzentrum Schwetzingen, UG Foyer neben Krankenhaus Schwetzingen


13.04.2018 16 - 17.30 Uhr

Trauertreff der Hospizgemeinschaft Schwetzingen

Veranstalter

Hospizgemeinschaft Schwetzingen
Bodelschwinghstr. 10/1
68723 Schwetzingen
Telefon: 0 62 02 843640
Fax: 0 62 02 843641

Veranstaltungsort

Hebelhaus
Hildastraße 4a
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Trauertreff der Hospizgemeinschaft Schwetzingen


Beschreibung

J.P. Hebel-Haus, Hebelsaal, Hildastr. 4 a in Schwetzingen

Erstkontakt und weitere Infos über Frau Ingrid Gottfried (Tel. 06205 - 5309)

 


08.05.2018 19.30 Uhr

Abgang in andere Anstalt“ hieß Mord

Veranstalter

Arbeitskreis Freundliches Schwetzingen – Verein für regionale Zeitgeschichte e.V.

Veranstaltungsort

Palais Hirsch
Schloßplatz
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Eintritt frei

 


Beschreibung

Vorgestellt werden die Ergebnisse von Nachforschungen nach jenen „Euthanasie“-Opfern in der Region, die zumal 1940 in Grafeneck ermordet wurden. Zu den Opfern zählten auch Personen von hier, aus Schwetzingen, Hockenheim, Brühl, Ketsch, Oftersheim und Plankstadt. Im Referat werden deren Namen genannt und weitere Erkenntnisse zu einigen der „Euthanasie“-Opfer dargelegt. Gedacht wird dabei auch der Geschichte der Lina Schönig.
8. Bild: Anstalt Mosbach. Auch von hier wurden Bewohner/innen nach Grafeneck ermordet und deportiert


09.05.2018 09:30 Uhr

Schwetzingen (Frauenforum)

Veranstalter

Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V.
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2095-0
Fax: +49 (6202) 2095-0

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Vortarg uns Spaziergang


09.05.2018 17 - 18 Uhr

Thema Patientenverfügung mit Vorsorgevollmacht

Veranstalter

Hospizgemeinschaft Schwetzingen
Bodelschwinghstr. 10/1
68723 Schwetzingen
Telefon: 0 62 02 843640
Fax: 0 62 02 843641

Veranstaltungsort

GRN-Klinik Schwetzingen
Bodelschwinghstraße 10
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 84-3340
Fax: (06202) 84-3470

Kurzbeschreibung

Kostenlose monatliche Informationsstunde zum Thema Patientenverfügung mit Vorsorgevollmacht,

Rechtsgültige, dem BGH-Urteil angepasste Vorsorgemappe


Beschreibung

Im GRN Seniorenzentrum Schwetzingen, UG Foyer neben Krankenhaus Schwetzingen


10.05.2018 18.30 Uhr

Vortrag: "Kleine Geschichte des Spargels"

Veranstalter

Stadt Schwetzingen, Kulturamt Stadt Schwetzingen, Kulturamt
Marstallstraße 51
68723 Schwetzingen

Veranstaltungsort

Karl-Wörn-Haus, Museum der Stadt Schwetzingen
Marstallstraße 51
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Karl-Wörn-Haus, Museum der Stadt Schwetzingen
Referent: Wolfgang Schröck-Schmidt, Kunsthistoriker

Eintritt frei


Beschreibung

Die Römer brachten den Spargel in unsere Breiten, im frühen Mittelalter wurde er vergessen, zu Zeiten des Buchdrucks wurde er wiederentdeckt und schließlich 1668 zum ersten Mal in Schwetzingen angebaut. Zudem verbirgt sich eine hübsche Liebesgeschichte hinter der Ersterwähnung.


18.05.2018 16 - 17.30 Uhr

Trauertreff der Hospizgemeinschaft Schwetzingen

Veranstalter

Hospizgemeinschaft Schwetzingen
Bodelschwinghstr. 10/1
68723 Schwetzingen
Telefon: 0 62 02 843640
Fax: 0 62 02 843641

Veranstaltungsort

Hebelhaus
Hildastraße 4a
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Trauertreff der Hospizgemeinschaft Schwetzingen


Beschreibung

J.P. Hebel-Haus, Hebelsaal, Hildastr. 4 a in Schwetzingen

Erstkontakt und weitere Infos über Frau Ingrid Gottfried (Tel. 06205 - 5309)

 


22.11.2018 18.30

Vortrag „Motiv Spargel“

Veranstalter

Karl-Wörn-Haus, Museum der Stadt Schwetzingen
Marstallstraße 51
68723 Schwetzingen

Veranstaltungsort

Karl-Wörn-Haus, Museum der Stadt Schwetzingen
Marstallstraße 51
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Referentin: Dr. Barbara Gilsdorf, Kulturreferentin

Eintritt frei


Beschreibung

Der Vortrag beleuchtet das königliche Gemüse nicht unter
seinem kulinarischen, sondern unter seinem ästhetischen
Aspekt als eigenwilliges Motiv in der Bildenden Kunst. Die
Referentin breitet einen kunsthistorischen Fächer aus, der
bis in die römische Antike zurückreicht




Ansprechpartner

Touristinformation Schwetzingen
Touristinformation Schwetzingen
Dreikönigstraße 3
68723 Schwetzingen
Telefon: (0 62 02) 87-400
Fax: (0 62 02) 87-407

Hotelreservierung

Anreise:
  
Nächte:
Personen:
Zimmer: