Startseite

Vereinshaus

Vereinshaus Bassermann

Mit dem „Vereinshaus Bassermann“ bleibt ein Name in Erinnerung, der eng mit dem wirtschaftlichen, aber auch gesellschaftlichen, politischen und sozialen Leben unserer Stadt verknüpft ist. Im Jahr 1990 erwarb die Stadt Schwetzingen das Firmengelände der Firma Bassermann. Während die Produktionshallen der Konservenfabrik größtenteils abgerissen wurden, entstand in dem ehemaligen Verwaltungs- und Sozialgebäude das künftige „Vereinshaus Bassermann“, das nach den notwendigen Umbau- und Renovierungsmaßnahmen am 15. April 1994 eingeweiht wurde. Auf ca. 2.000 m² sind hier Vereins-, Gemeinschaft-, Lager- und Büroräume sowie Garagen für Schwetzinger Vereine untergebracht.

Im Obergeschoss steht ein großer Mehrzwecksaal mit vollständig ausgestatteter Küche und Getränkeausgabe allen Vereinen zur Nutzung als Veranstaltungs- und Proberaum zur Verfügung.

Ebenfalls im Vereinshaus Bassermann integriert ist das Karl-Wörn-Haus Schwetzinger Sammlungen, dessen Ausstellungsfläche 485 m² beträgt. Ein Gebäudetrakt mit großer Grünfläche wurde außerdem der Waldorf-Gruppe für den Betrieb eines eigenen Kindergartens in freier Trägerschaft überlassen.

Weiterführende Informationen



Ansprechpartner

Manfred Dams
Telefon: (0 62 02) 87-134
Fax: (0 62 02) 87-138
Gebäude: Hebelstraße 1
Raum: 109

Veranstaltungen

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31