Gewinner des Spargelpost-Preisrätsels ermittelt

Preisträger aus Deutschland, USA, Kanada und Australien / Stadt nimmt neue Adressen entgegen

Am Ende eines jeden Jahres wird die Schwetzinger Spargelpost in alle Welt verschickt. Ein halbes Jahr haben die Leser*innen Zeit, um an dem darin enthaltenen Preisrätsel teilzunehmen. Auf die Frage „Welchen Namen trägt das neue Wohnquartier auf dem ehemaligen Pfaudler-Gelände?“ wussten viele die Antwort „Schwetzinger Höfe“.

Passend zur Frage und Antwort erhielten die ermittelten Preisträger*innen aus ganz Deutschland, Kanada, den USA und Australien das Quartiershandbuch „Schwetzinger Höfe“, das als Leitfaden für die Projektentwicklung dient und die einzelnen Bausteine des Entwicklungsprozesses beginnend von der Historie über den aktuellen Planungsstand bis hin zum Ausblick auf die Ausführung des Projekts abbildet.

Für die Spargelpost, die ehemalige Schwetzinger Bürgerinnen und Bürger zum Jahreswechsel mit Informationen des vorangegangenen Jahres versorgt, nimmt die Stadtverwaltung gerne weitere Adressen oder auch Adressänderungen unter Tel. Nr. 06202/87-106 oder per E-Mail unter traudel.zahn@schwetzingen.de entgegen. Die mitgeteilten Adressen werden nur für diesen Zweck verwendet. Die aktuelle Ausgabe kann hier aufgerufen werden.

Ansprechpartner

Frau Andrea Baisch

Amtsleiterin

Fax +49 (62 02) 87 51 07
Gebäude Hebelstraße 1
Raum 205