Startseite

Demokratieführerschein für junge Menschen mit und ohne Behinderung

Hier geht es um Politik in der eigenen Stadt. Wird genug gemacht für Menschen mit und ohne Behinderung? Oder wird von den Politikern zu wenig getan? Wollen Sie politisch aktiv werden? Zusammen mit anderen? Möchten Sie sich für eine inklusive Idee engagieren? Und dafür die Unterstützung von Politikern bekommen? Dann ist der "Demokratieführerschein" genau das Richtige. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Volkshochschulverband e.V. durchgeführt, und durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.
Weitere Informationen: Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V., Tel.: 06202 - 2095-0 oder bei der Lebenshilfe, Tel.: 06202 - 9784826.

Zum Hintergrund:

Der Demokratieführerschein ist ein inklusives Kursprojekt, das sich in jeder Gemeinde – ob groß, mittel oder klein – im Rhein-Neckar-Kreis durchführen lässt. Hierbei geht es um die Vermittlung von Grundwissen über Kommunalpolitik. Das Projekt kann (muss nicht) in Kooperation mit dem Deutschen Volkshochschulverband e.V. durchgeführt werden. Fördergelder können beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend beantragt werden.
Der Kurs eignet sich für alle, ob mit oder ohne Behinderung, die schon immer einmal politisch aktiv werden wollten und sich für eine inklusive Idee engagieren möchten, für die Unterstützung von Kommunalpolitiker/innen benötigt wird. Im Kurs geht es nicht nur um Theorie, sondern gleichzeitig arbeiten die Kursteilnehmer/innen gemeinsam an einem Projekt, das sie selbst vor Ort entwickeln. Nach Vorbereitung und Vereinbarung mit dem Bürgermeister geht solch eine Gruppe dann in eine Gemeinderatssitzung, lädt Fachleute zu Vorträgen ein, besucht andere inklusive Projekte in den umliegenden Städten/Gemeinden und tauscht sich aus. Das Schwetzinger Projekt heißt "Barrierefrei unterwegs“ und soll nach einem Jahr auch weitergeführt werden. 

Projektleitung

Dr. Barbara Gilsdorf
Kulturreferentin
E-Mail
Telefon (0 62 02) 87-137

Katrin Schubkegel
E-Mail
Telefon (0 62 02) 87-135