Startseite

Mitreden, Mitmachen, Mitgestalten

Unter diesem Motto steht die Bürgerbeteiligung zum Jubiläumsjahr

Nicht nur Projektteam und Kuratorium - auch die Bürgerinnen und Bürger werden aktiv in die Planung des Veranstaltungsjahres einbezogen. So fand am 31. März 2014 eine moderierte Ideensammlung im Josefshaus statt, bei der die Bürgerinnen und Bürger Vorschläge für eigene Veranstaltungen und Aktionen im Jubiläumsjahr einbringen und entwickeln konnten. Die Fotos dazu finden Sie in der Bildergalerie

Viele interessante, wünschenswerte, manch unrealistische aber auch originelle Ideen hatten die Teilnehmer/innen auf den Tischdecken notiert. An den fünf Thementischen wurde intensiv diskutiert und kreativ gewirkt, so dass kaum ein weißer Fleck mehr auf den Tischdecken zu sehen war.

Hier sehen Sie die vollständige Liste aller eingereichter Bürgerideen

Ergebnisse des Bürgerdialogs und Logo zum Jubiläumsjahr wurden präsentiert

Alle diese Vorschläge wurden vom städtischen Projektteam gesichtet und nach den Kriterien der Umsetzbarkeit ausgewertet. Zu den Kriterien zählten: ist die Idee finanziell und / oder organisatorisch sowie personell machbar, gibt es einen Bezug bzw. eine thematische Anknüpfung zum Jubiläumsjahr und ist sie von allgemeinem Interesse und nicht nur ein einzelnes Anliegen. Dazu wurden nicht nur die Tischdecken ausgewertet, sondern auch noch all diejenigen Ideen aufgelistet, die vor und nach der Veranstaltung über das Kontaktformular auf der Internetseite, per Mail oder per Post im Rathaus eingingen.
Aus allen eingereichten Ideen wurden gemeinsam mit dem Kuratorium diejenigen herausgefiltert, die weiterentwickelt werden können. Diese "Positivliste" wurde der Bürgerschaft am 22. Juli 2014 gemeinsam mit dem neuen Jubiläumslogo öffentlich präsentiert. Die Fotos dazu finden Sie in der Bildergalerie

Film von Meikel TV zur Veranstaltung am 22. Juli

Sie haben Ideen, Anregungen, Wünsche oder Kritik? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Wenn Sie noch Ideen haben die bislang noch nicht auf der Veranstaltung aufgenommen worden sind, schreiben Sie uns eine Nachricht über das unten stehende Kontaktformular.

Projektleitung

Dr. Barbara Gilsdorf
Kulturreferentin
E-Mail
Telefon (0 62 02) 87-137

Katrin Schubkegel
E-Mail
Telefon (0 62 02) 87-135