Startseite

Gewinner des Spargelpost-Preisrätsels ermittelt

Preisträger aus Deutschland, Australien, Canada und USA/Stadt nimmt neue Adressen entgegen

Am Ende eines jeden Jahres wird die Schwetzinger Spargelpost in alle Welt verschickt. Passend zum letztjährigen Draisjahr lautete die Frage des darin enthaltenen Preisrätsels „Wie heißt das Schwetzinger Motto anlässlich des Fahrradjubiläums?“. Die Antwort „Schwetzingen dreht am Rad“ wussten wieder zahlreiche Leser aus dem In- und Ausland. Den Preisträgern aus ganz Deutschland, den USA, Australien, Kanada und Österreich winkte als Preis das Buch von Viola Eigenbrodt „Schwetzingen – Portrait einer Stadt“, das Schwetzinger zu ganz persönlichen Orten begleitet, ihre Geschichten erzählt und so den Leser einlädt, Schwetzingen neu zu entdecken.
Für die Spargelpost, die ehemalige Schwetzinger Bürgerinnen und Bürger zum Jahreswechsel mit Informationen des vorangegangenen Jahres versorgt, nimmt die Stadtverwaltung gerne weitere Adressen oder auch Adressänderungen unter Tel. Nr. 06202/87-106 oder per E-Mail unter traudel.zahn@schwetzingen.de entgegen. Die mitgeteilten Adressen werden nur für diesen Zweck verwendet. Die aktuelle Ausgabe kann im Internet unter www.schwetzingen.de aufgerufen werden.