Startseite

E-Mobilität

E-Ladestationen in Schwetzingen

Stetiger Ausbau des Ladenetzes

E-Ladestation am Bellamar-Parkplatz (Quelle: Stadt Schwetzingen)

Die Elektromobilität ist ein wichtiger Teil der Energiewende. Damit sie zum Erfolg wird, braucht es eine möglichst lückenlose Ladeinfrastruktur.

Im Schwetzinger Stadtgebiet finden E-Fahrer mittlerweile rund 28 Ladepunkte - unter anderem am Bellamar, am Bahnhof und am Rathaus. Auch die Parkhäuser Schlossgarage, Wildemann- und Marstallstraße sind gut bestückt.

Auf dem Neuen Messplatz steht seit Ende 2020 zudem eine Schnellladesäule zur Verfügung. Sie bietet zwei CCS-Anschlüsse mit einer Gesamt-Ladeleistung von 150 Kilowatt. Zwei E-Autos können dort gleichzeitig mit einer Leistung von bis zu jeweils 75 kW laden.

Weitere Projekte zum Ausbau der Ladeinfrastruktur sind in Planung. Eine gute Übersicht über Lademöglichkeiten bietet GoingElectric.

Weiterführende Links



Ansprechpartner

Herr Patrick Cisowski

Klimaschutzbeauftragter

Telefon: +49 (62 02) 8 74 81
Fax: +49 (62 02) 8 74 83
Gebäude: Heidelberger Str. 1a
Raum: EG
Frau Stefanie Dott

Klimaschutzmanagerin

Telefon: +49 (62 02) 8 74 80
Fax: +49 (62 02) 8 74 83
Gebäude: Heidelberger Str. 1a
Raum: EG
Frau Catrin Nähr
Telefon: +49 (62 02) 8 74 82
Fax: +49 (62 02) 8 74 83
Gebäude: Heidelberger Str. 1a
Raum: EG