Startseite

Veranstaltungskalender

.Oktober November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August September

21.01.2018 - 25.02.2018

Inklusion: gelebt - erlebt - gezeichnet

Veranstaltungsort

Schloss, Südzirkel

22.02.2018 15.00 Uhr

Seniorennachmittag im Lutherhaus

Veranstalter

Evangelische Kirchengemeinde Schwetzingen
Heidelberger Straße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 127240
Fax: +49 (6202) 127241

Veranstaltungsort

Lutherhaus
Mannheimer Str. 36
68723 Schwetzingen

22.02.2018 15 - 17 Uhr

Hilda Cafe

Veranstalter

Hilda Café
Hildastr. 4a
68723 Schwetzingen

Veranstaltungsort

Hebelhaus
Hildastraße 4a
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Frau Ludwig liest Wladimir Kaminer


22.02.2018 18.00-19.30 Uhr

Philosopisches Café "Zweistein"

Veranstaltungsort

Hebelhaus
Hildastraße 4a
68723 Schwetzingen

Beschreibung

In Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Diakonieverein Schwetzingen und der Evangelischen Erwachsenenbildung Rhein-Neckar-Süd
Die Religionen sind heute wieder auf dem Vormarsch. Warum glauben Menschen an einen Gott oder mehrere? Welche Rolle spielt in der heute säkularen Welt der religiöse Glauben? Welcher Kritik ist der Glaube zu unterziehen? Wir richten unser Augenmerk dabei vor allem auf die christliche Religion.
"Das Gott-Problem" ist der Titel des neu erschienenen religionskritischen Buches von Ralf W. Zuber. Es werden insbesondere drei Aspekte beleuchtet:
- Die historischen Hintergründe der Entstehung der Religionen: Was geschah damals wirklich?,
- Die psychologischen Mechanismen, die einem Glauben zugrunde liegen,
- Die religiöse Logik und der Gottesbegriff.
Dies sind, neben modernen naturwissenschaftlichen Erkenntnissen, die drei Pfeiler unserer Religionskritik. Nicht zuletzt werden wir genug Stoff zur Diskussion haben.

Anmeldung bis 20.02. bei der VHS, 06202 2095-0

Gebühr: 12,- EUR incl. kleiner Imbiss und Getränke


22.02.2018 19.00-20.30 Uhr

Vietnam - Heimat für Fortgeschrittene

Veranstaltungsort

Palais Hirsch
Schloßplatz
68723 Schwetzingen

Beschreibung

Diashow mit Roland Strieker und Lesung mit Chi Dung Ngo
Ist es das Glück wonach wir suchen? Sprechen wir besser nicht vom Glück! Was bedeutet schon Glück in bitterer Armut, im Mangel, in dem das Leben auf das Äußerste beschränkt und der Mensch auf sich zurückgeworfen ist. Chi Dung Ngo gehört zu jenen "Boatpeople", die Mitte der 70er Jahre vor dem Vietnamkrieg und seinen grausamen Folgen flohen. Als 16-Jähriger bestieg er ein überladenes Boot Richtung Ungewissheit. Mit viel Glück endete seine Odyssee in Deutschland. Hier erfährt er, was Freiheit bedeutet, ergreift sein Chance, erlernt die Sprache, studiert Philosophie und wird Dolmetscher. Jetzt hat er ein Buch darüber geschrieben. Seine Lebenserzählung - irrwitzig, bewegend, ermutigend - eine Fluchtgeschichte und ein Mensch, der zeigt, was es bedeutet, allein in eine neue Welt vorzustoßen und eine neue Heimat zu finden.
Vietnam -  ein Traumziel, das durch Kriege, todbringende Regime und Landminen bis vor wenigen Jahren leider von der Bildfläche des Tourismus verschwunden war. Roland Strieker zeigt Bilder zu seiner überwiegend mit dem eigenen Fahrrad gefahrenen Strecke von der alten Kaiserstadt Hué bis ins Mekong Delta: unendlich viele landschaftliche und kulturelle Reize, endlose Reisfelder, Gebirgszüge, Kultstätten der Cham, Tempel, Pagoden, die quirlige Metropole Saigon, palmengesäumte Strände und schwimmende Märkte sind nur einige Begriffe, die für diese außergewöhnliche und erlebnisreiche Reise stehen.

Eintritt: 6,- EUR im Vorverkauf bei der VHS
            8,- EUR Abendkasse

 




Ansprechpartner

Touristinformation Schwetzingen
Dreikönigstraße 3
68723 Schwetzingen
Telefon: (0 62 02) 87-400
Fax: (0 62 02) 87-407