Startseite

Veranstaltungskalender

07.09.2018 - 15.11.2018

Open Air Ausstellung „Projekt Asparagus – Spargel kreativ“

Veranstalter

Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V.
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2095-0
Fax: +49 (6202) 2095-0

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Zusätzlich: Vernissage: 07.09., 17:30 Uhr


Beschreibung

Innenhof VHS
In der VHS Schwetzingen werden verschiedene Workshops
aus den Bereichen Fotografie, Malerei, Zeichnen und Bildgestaltung
angeboten, bei denen man sich mit viel Kreativität
und Fantasie einbringen kann. Die Ergebnisse werden
in einer Open-Air-Ausstellung präsentiert.


28.09.2018 - 31.10.2018 Mi. - So. 14 - 18 Uhr

Weimer und Weber: Dialog der letzten Jahre

Veranstalter

Kunstverein Schwetzingen e.V.
Postfach 1555
68705 Schwetzingen

Veranstaltungsort

Palais Hirsch
Schloßplatz
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Eröffnung am 28. September 2018 um 18:30 Uhr mit Oberbürgermeister Dr. René Pöltl

Laufzeit bis 21. Oktober 2018

Öffnungszeiten Mi-So 14-18 Uhr


18.10.2018 18 Uhr

Öffentliche Sitzung des Gemeinderats

Veranstalter

Stadt Schwetzingen

Veranstaltungsort

Rathaus, großer Sitzungssaal (Zi.Nr. 210)
Hebelstr. 1
68723 Schwetzingen

18.10.2018 18:30 Uhr

Churfürstliches Dinée

Veranstalter

Schlossverwaltung

Veranstaltungsort

Schloss Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Churfürstliches Dinée

INFORMATION

Service Center Schlösser Heidelberg, Mannheim und Schwetzingen Telefon +49(0)62 21. 6 58 88 - 0 Telefax +49(0)62 21. 6 58 88 - 18 service spamgeschützt @ spamgeschützt schloss-schwetzingen.com

VERANSTALTUNGSORT UND KARTENVERKAUF


Beschreibung

PREIS

Pro Person 99,00 €

Im Preis beinhaltet:  Eintritt, Führung, Sektempfang, Wasser und Kaffee und 3-Gang-Menü. Weitere Getränke werden gesondert berechnet.

                       

Einst war die Sommerresidenz des Kurfürsten Carl Theodors Schauplatz großer Fest und Abendgesellschaften.  Bedienstete des Hofes entführen Sie in die damalige Zeit des 18. Jh. Ein Rundgang durch die fürstlichen Gemächer, Tanz und Getränk eröffnen den Abend. Anschließend genießen Sie ein Menü bestehend aus drei Gängen mit kleiner Weinkarte im Nordzirkel des Schlosses.

 

MENÜ

Vorspeise:
Spargel, Zander und Wildkräuter (Juni)
Duett vom Lachs - Lachsmarmor mit Limonencreme und Lachspraline mit Dill-Honig-Senf Sauce (Oktober)

Hauptgang:
Entenbrust, Orange und Gemüsetempura

Nachtisch:
Geeistes von Limone und Nougat, Beeren

(eine vegetarische Variante ist ebenfalls erhältlich. Wir bitte dies bei Kartenkauf mitzuteilen)

 

Veranstaltungsort: Schloss Schwetzingen, historische Schlossräume und Nordzirkel Schloss Schwetzingen

 

Karten sind bis 14 Tage vor Veranstaltung an der Schlosskasse von Schloss Schwetzingen erhältlich.

Teilnehmerzahl begrenzt.

Gerne senden wir die Tickets auch auf Rechnung zu. Reservierungen sind leider nicht möglich.

Eine Rücknahme/Stornierung der Tickets ist nicht möglich.

 

DAUER

ca. 3 Stunden

 

HINWEIS

Bitte beachten Sie, dass diese Führung kein Verkleiden beinhaltet.

 

WEITERE TERMINE

Do., 18. Oktober um 18:30 Uhr

 


19.10.2018 18.00 Uhr

GEMÄCHERABEND BEI HOFE

Veranstalter

Service Center der kurpfälzischen Schlösser

Veranstaltungsort

Schloss und Schlossgarten

Kurzbeschreibung

Eine Anmeldung per Telefon, Fax oder E-Mail ist unbedingt erforderlich.

KARTENVERKAUF
Schlosskasse Schwetzingen
Telefon +49 (0) 62 02.12 88 28
Telefax +49 (0) 62 02.12 86 65

DAUER
Eine Sonderführung dauert in der Regel 120 Minuten.

HINWEIS
Das Schloss, die Parkbauten und das Schlosstheater sind nicht barrierefrei zugänglich.

 


Beschreibung

Schon die berühmte Liselotte von der Pfalz berichtete aus Schloss Versailles von den „Gemächerabenden“ am französischen Hof. Bei diesem Rundgang betritt man die intime Welt des höfischen 18. Jahrhunderts, begleitet von einer Persönlichkeit aus dem Hofstaat des Kurfürsten Carl Theodor. Und hört, bei einem Glas Sekt, mehr oder weniger pikante Histörchen und dazu die berühmte Musik der Mannheimer Schule.

Referent: Melanie Kastner, Heide Roth-Bühler  oder Maria Mayer


19.10.2018

Konzert: Egberto Gismonti

Veranstalter

Jazzinitiative Schwetzingen e.V.

Veranstaltungsort

Rokokotheater
im Schloß
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Konzert mit Egberto Gismonti (in Zusammenarbeit mit "Enjoy Jazz")

Jarten bei allen bekannten VVK-Stellen und unter www.reservix.de


19.10.2018 - 21.10.2018

Schwetzinger Jazztage

Veranstalter

Jazzinitiative Schwetzingen e.V.

Veranstaltungsort

Innenstadt

Kurzbeschreibung

Am 19.10. mit Egberto Gismonti im Rokokotheater Schwetzingen (in Zusammenarbeit mit Enjoy Jazz).

Karten bei allen bekannten VVK-Stellen und unter www.reservix.de

Kneipenjazz am 20.10. in folgenden Locations:

Fässl, Planke, havana, Quadrato, Aposto, Walzwerk, Grüner Hof, kaffeehaus, Blaues Loch

Eintritt frei

21.10. Jugendjazz in der Hirschackerschule; Eintritt frei


20.10.2018 16:15 Uhr

Mozart im Paradies der Tonkünstler

Veranstalter

Forschungsstelle Südwestdeutsche Hofmusik der Heidelberger Akademie der Wissenschaften
Palais Hirsch Schlossplatz 2
68723 Schwetzingen

Veranstaltungsort

Innenstadt

Kurzbeschreibung

Musikhistorischer Rundgang "Im Paradies der Tonkünstler", 16.15 - 17.30 Uhr und anschließend

Kammermusikalisches Konzert "Ein quartetto für den indianischen holländer", 18 Uhr im Palais Hirsch, Konzertsaal OG

Eintritt frei, Anmeldung bei der Touristinfo, Dreikönigstraße 3, Tel.: 06202/400-0


Beschreibung

Christoph Fox, Flöte

Covadonga Alonso, Violine

Anne Johnson-Zander, Viola

Mirjam Rox, Violoncello

Die Mitarbeiter der Forschungsstelle Rüdiger Thomsen-Fürst und Sarah-Denise Fabian laden zu einem musikhistorischen Rundgang durch die Schwetzinger Innenstadt ein. Dieser führt zu den Orten, an denen die Hofmusiker des Kurfürsten Carl Theodor gelebt und gearbeitet haben. Auch Wolfgang Amadeus Mozart besuchte zunächst als (Wunder)Kind und später als junger Erwachsener die Kurpfalz. Zu einigen bedeutenden Hofmusikern pflegte er besonders enge Kontakte während seines Aufenthalts in Mannheim vor über 240 Jahren. Ausführliche Berichte darüber finden sich in den Briefen an den in Salzburg verbliebenen Vater, dem Wolfgang Amadé überdies von der Vermittlung mancher Auftragskomposition seitens seiner Musikerfreunde am Hofe schreibt. „Ein quartetto für den indianischen holländer, für den wahren Menschenfreünd ist auch schon bald fertig.“, teilt Mozart dem Vater in einer Nachschrift vom 20. Dezember 1777 mit. Mit „quartetto“ ist ein Flötenquartett gemeint – eine von den „Mannheimern“ mehrfach komponierte und damals verbreitete kammermusikalische Form für Flöte und Streichtrio. Dieses Flötenquartett sowie drei weitere eigens für das anschließende Konzert edierte Werke von Christian Cannabich, Carlo Giuseppe Toeschi und Jean Baptist Wendling werden von den Musikern Christoph Rox (Flöte), Covadonga Alonso (Violine), Anne Johnson-Zander (Viola) und Mirjam Rox (Violoncello) aufgeführt. Das Konzert wird von der Mitarbeiterin der Forschungsstelle Eva Dilanyan moderiert.

 


20.10.2018 20:30 Uhr

Soul of Tina - Best of Tina Turner mit Tess D. Smith

Veranstaltungsort

Alte Wollfabrik
Mannheimer Str. 35
68723 Schwetzingen
Telefon: (06221) 7390267
Fax: (06221) 7390250

21.10.2018 14.30 uhr

GEADELT IM SCHLAFZIMMER

Veranstalter

Service Center Schloss Schwetzingen
Im Schlosshof 1
69117 Heidelberg
Telefon: (06221538431) 06221-655716
Fax: (06221) 53843006221-655717

Veranstaltungsort

Schloss und Schlossgarten

Kurzbeschreibung

Referentin: Melanie Kastner oder Susanne Späinghaus-Monschau

Eine Anmeldung per Telefon, Fax oder E-Mail ist unbedingt erforderlich.

KARTENVERKAUF
Schlosskasse Schwetzingen
Telefon +49 (0) 62 02.12 88 28
Telefax +49 (0) 62 02.12 86 65

DAUER
Eine Sonderführung dauert in der Regel 120 Minuten.

HINWEIS
Das Schloss, die Parkbauten und das Schlosstheater sind nicht barrierefrei zugänglich.

 


Beschreibung

Sie war die soziale Aufsteigerin par Excellence und sie konnte mächtiger werden als alle anderen Günstlinge am Hof: die Mätresse.

Wie überall waren auch am kurpfälzischen Hof die Damen von der Bühne bevorzugte Favoritinnen des Herrschers. Die Schauspielerin Adele erzählt vom glanzvollen Aufstieg und vom ebenso schnellen Absturz: ein Rundgang durch kurfürstliche Gemächer und Dienerunterkünfte mit Einblick in die Amouren und Affairen am Hof.

 


21.10.2018 19:00 Uhr

Benefiz-Konzert "Klassik für alle"

Veranstalter

Telefon: (06202) 271186

Veranstaltungsort

Palais Hirsch
Schloßplatz
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Die Konzertdauer ist ca. eine Stunde 15 Min. ohne Pause.

Einlass: ab 18.30 Uhr.

Die Plätze können unter der e-mail -Adresse: t.worm-sawosskaja@web.de oder telefonisch :

06202-271186 reserviert werden.

 


Beschreibung

Am Sonntag, 21.10.2018 findet  um 19.00 Uhr im Palais Hirsch Schwetzingen, am Schlossplatz 2, ein Benefiz-Konzert „Klassik für alle“ mit der  in Schwetzingen lebenden Konzertpianistin und Inhaberin des Klavierstudios für begabte Kinder und Jugendliche Tatjana Worm-Sawosskaja statt.

Das  Konzert kann absolut jede/r besuchen. Auf den Ticketverkauf wird dabei bewusst verzichtet. Am Ende des Konzertes können  die Gäste die Höhe ihres Eintritts selbst bestimmen. Der gesamte Erlös der Spenden geht zu Gunsten „Die Brücke e.V.“, einem Schwetzinger Trägerverein mit dem Ziel, Obdachlosen  und sozialbenachteiligten Bürger zu helfen.

Die Schirmherrschaft für dieses Projekt trägt Oberbürgermeister der Stadt Schwetzingen Herr Dr. Réne Pöltl. Unterstützt wird es von der Sparkasse Heidelberg, Musik Lutz Mannheim, Zahnarztpraxis Lauterbach und Kerber Plankstadt  sowie führenden Schwetzinger Firmen wie

Fa. Rung moderne Haustechnik GmbH, Findus Metropol GmbH, Salon Schwetzingen und Deepstop.  

Die Hauptidee des Projektes ist  den Zugang zur klassischen Musik für jeden zu ermöglichen.  Vor zwei Jahren hatte dieses  Konzertprojekt  in Baden-Baden seinen erfolgreichen Lauf angenommen. Nun kommt es zum dritten Mal nach Schwetzingen, der zweite Heimatstadt der Pianistin.

Tatjana Worm-Sawosskaja spielt Werke von L.v.Beethoven,  F.Chopin, F.Liszt und S.Rachmaninow und moderiert dieses  Konzert mit interessanten und unterhaltsamen Geschichten über die Komponisten und die Entstehung ihrer Werke.

„Die Musik ist die Sprache meiner Seele. Dieses kostbare Gut möchte ich an die Menschen vermitteln und dadurch ihre Herzen erreichen,“- lautet Ihr Motto dabei. 

Auftritte im Rundfunk und Fernsehen sowie musikalische Gestaltung von exklusiven Events bei  der Generalvertretung der Russischen Föderation und im Europarat in Straßburg sowie Deutsche Bank, Commerzbank, Porsche, Daimler, BMW, Metropolregion Rhein-Neckar GmbH und bei vielen anderen großen Häusern zeichnen die künstlerische Laufbahn der Pianistin aus.

„...eine sensible Künstlerin der Extraklasse fürs Ohr und Auge“,  „Virtuosität des Klavierspiels“ ,“Glanzpianistin“, “...russische Impressionen, Tatjana Worm-Sawosskaja ist nicht allein eine hervorragende Künstlerin, sondern auch eine atemberaubende Frau“,-schwärmt die Presse von ihr.

 


22.10.2018 15:00 Uhr

Seniorennachmittag im Lutherhaus - "Gedenken an die Deportation badischer Juden"

Veranstalter

Evangelische Kirchengemeinde Schwetzingen
Heidelberger Straße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 127240
Fax: +49 (6202) 127241

Veranstaltungsort

Lutherhaus
Mannheimer Str. 36
68723 Schwetzingen

24.10.2018 20:00 Uhr

Gesund durch Genuss: Das bewirkt die mediterrane Ernährung für Ihre Herz-Kreislaufgesundheit

Veranstalter

Mediterrane Kochgesellschaft

Veranstaltungsort

Palais Hirsch
Schloßplatz
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Referent: Prof. Dr. med. Markus Haass

Eintritt frei


25.10.2018 15 Uhr

Seniorentreff im Schälzig "Weltkulturerbe"

Veranstalter

Evangelische Kirchengemeinde Schwetzingen
Heidelberger Straße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 127240
Fax: +49 (6202) 127241

Veranstaltungsort

Begegnungsstätte Helmholtzstr. 32

25.10.2018 20:00 Uhr

Peter Vollmer - Kabarett "Er hat die Hosen an - Sie sagt ihm, welche"

Veranstaltungsort

Alte Wollfabrik
Mannheimer Str. 35
68723 Schwetzingen
Telefon: (06221) 7390267
Fax: (06221) 7390250

26.10.2018 16:00 Uhr - 17:30 Uhr

Trauerterff der Hospizgemeinschaft Schwetzingen

Veranstalter

Hospizgemeinschaft Schwetzingen
Bodelschwinghstr. 10/1
68723 Schwetzingen
Telefon: 0 62 02 843640
Fax: 0 62 02 843641

Veranstaltungsort

Hebelhaus
Hildastraße 4a
68723 Schwetzingen

26.10.2018 20.00 Uhr

"Dunkel war's, der Mond schien helle..."

Veranstalter

Service Center der kurpfälzischen Schlösser

Veranstaltungsort

Schloss und Schlossgarten

Kurzbeschreibung

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG
SCHLOSS UND SCHLOSSGARTEN SCHWETZINGEN
Schloss Mittelbau
68723 Schwetzingen
Service Center der kurpfälzischen Schlösser
Heidelberg, Mannheim und Schwetzingen
Telefon +49 (0) 62 21.65 888 - 0
Telefax +49 (0) 62 21.65 888 - 18


Beschreibung

Bei dieser Führung erlebt man den besonderen Zauber des Gartens bei Nacht – mit Laternen. Aus dem Dunkel des Parks tauchen die Umrisse der Skulpturen auf, schwarze Teiche spiegeln Mond und ziehende Wolken. Alles trägt zur geheimnisvollen Atmosphäre bei, auch die schönen Geschichten. Der Abend schließt mit einer Überraschung am sogenannten „Ende der Welt“, dem privaten Refugium des Kurfürsten am Badhaus.
Für Familien mit Jugendlichen ab 12 Jahren

 

Eine Anmeldung per Telefon, Fax oder E-Mail ist unbedingt erforderlich


KARTENVERKAUF
Schlosskasse Schwetzingen
Telefon +49 (0) 62 02 . 12 88 28
Telefax +49 (0) 62 02 . 12 86 65

DAUER
Eine Sonderführung dauert in der Regel 120 Minuten.

TREFFPUNKT
Ehrenhof

PREIS
Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

 


26.10.2018 - 30.10.2018

Schwetzinger Kerwe

Veranstaltungsort

Neuer Messplatz

Kurzbeschreibung

Mit verkaufsoffenem Sonntag am 28.10.


27.10.2018 - 06.11.2018

Ausstellung: Ingrid Westermann

Veranstaltungsort

Schloss, Südzirkel

28.10.2018 11:15 Uhr

Taizé-Gottesdienst

Veranstalter

Evangelische Kirchengemeinde Schwetzingen
Heidelberger Straße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 127240
Fax: +49 (6202) 127241

Veranstaltungsort

Melanchthon-Haus
Kurfürstenstr. 17
68723 Schwetzingen



Ansprechpartner

Touristinformation Schwetzingen
Dreikönigstraße 3
68723 Schwetzingen
Telefon: (0 62 02) 87-400
Fax: (0 62 02) 87-407