Startseite

Veranstaltungskalender

08.02.2020 - 25.04.2020 16:00

Blossfeldt 2.0 - Natur trifft auf UnNatur

Vernissage

Veranstalter

Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V.
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2095-0
Fax: +49 (6202) 2095-0

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

Beschreibung

Ausstellung vom 8. Februar bis 25. April
Leitung des Fotosalons: Jessen Oestergaard
Fotokünstlerisch hat Karl Blossfeldt Generationen von Künstler*innen beeinflusst. Als Vertreter der Neuen Sachlichkeit wurden seine Arbeiten besonders durch streng-formale Pflanzenfotografien bekannt. Er unterrichtete das Fach "Modellieren nach der lebendigen Pflanze" und so war die Fotografie für ihn zunächst nur ein didaktisches Mittel für seine Student*innen. Der Fotosalon folgt Blossfeldt 2.0 und zeigt, in schwarz-weiß, Pflanzen und Plastikmüll. Natur trifft auf UnNatur.

Vernissage Samstag, 08.02.20, 16.00Uhr im Kulturzentrum, Franz-Danzi-Saal


25.02.2020 15:01 Uhr

66. Kurpfälzer Fastnachtszug

Fastnachtsveranstaltung

Veranstalter

Fastnachtszug-Komitee e. V.

Veranstaltungsort

Innenstadt

26.02.2020 19:00 Uhr

Taizé-Gebet im Melanchthon-Haus

Sonstige

Veranstalter

Evangelische Kirchengemeinde Schwetzingen
Heidelberger Straße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 127240
Fax: +49 (6202) 127241

Veranstaltungsort

Melanchthon-Haus
Kurfürstenstr. 17
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Kurfürstenstr. 17, Schwetzingen


28.02.2020 16:00

Schneewittchen – das Musical

Familien Kinderveranstaltung Musical Theater
Homepage Tickets

Veranstaltungsort

Rokokotheater
im Schloß
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Fantastische Abenteuer, vergiftetes Obst und ein mysteriöser Trank: In seinem neuesten Musical-Highlight „Schneewittchen“ entführt das Theater Liberi Groß und Klein auf eine spannende Reise ins Märchenland.  Temporeiche Eigenkompositionen, viel Energie und jede Menge Humor sorgen für ein unvergessliches Live-Erlebnis für die ganze Familie!


Beschreibung

Das für seine modernen Familienshows bekannte Theater Liberi entstaubt die altbekannte Geschichte der Gebrüder Grimm und setzt sie ganz neu in Szene: Die mitreißenden Songs aus Soul, Pop, Swing und sogar Punk werden von bestens ausgebildeten Musicaldarstellern stimmgewaltig auf die Bühne gebracht. Rasante Choreografien unterstreichen die eingängigen Musicalhits. Fantasievolle Kostüme und ein aufwendiges Bühnenbild versetzen das Publikum dabei optisch direkt in die zauberhafte Welt dieses ebenso spannenden wie witzigen Märchens.

Seit Jahrhunderten kennt jedes Kind die berühmte Frage: „Spieglein, Spieglein, an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“ Als die Antwort darauf eines Tages plötzlich „Schneewittchen“ lautet, schmiedet die böse Königin einen Plan, um das Mädchen loszuwerden. Doch die mutige Titelheldin schafft es zu entkommen und flüchtet tief in den Wald. Sie trifft auf die sieben Zwerge, die dort versteckt und zurückgezogen von den Menschen leben und ein altes Geheimnis hüten. Nur der draufgängerische Prinz scheint von den Zwergen eingeweiht zu sein. Schneewittchen will herausfinden, was es damit auf sich hat und ehe sie sich‘s versieht, ist sie mittendrin im Abenteuer um einen gestohlenen Zaubertrank…

Infos und Tickets:
Das Musical dauert zwei Stunden inklusive 20 Minuten Pause und ist geeignet für Zuschauer ab vier Jahren. Die Tickets kosten im Vorverkauf 28,- / 25,- / 21,- / 16,- Euro je nach Kategorie, Kinder bis 14 Jahre erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 2,- Euro. Der Preis an der Tageskasse beträgt zuzüglich 2,- Euro. Erhältlich sind die Tickets unter www.theater-liberi.de/tickets sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen wie z.B. im Kundenforum der Schwetzinger Zeitung in der Carl-Theodor-Str. 1 in Schwetzingen.


01.03.2020 14:00

Sonderführung: Charmante Liaison - Frankreich in Schwetzingen

Führung

Veranstalter

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Veranstaltungsort

Schloss Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Frau Amalie, eine alteingesessene, stolze Schwetzingerin, ist empört: Heiratet der Sohn doch glatt eine Französin! Sie ist hin und her gerissen, denn einerseits sind die Franzosen seit Generationen Feinde, andererseits – die Eleganz und die Lebensart! Von der Mode bis zum Code Civil, es gibt so vieles, was der Kurpfälzerin des 19. Jahrhunderts Bewunderung abnötigt. Und ein bisschen Neid schwingt beim Gang durchs Schloss auch mit.

Erwachsene 12,00 € Ermäßigte 6,00 € Familien 30,00 €  

Dauer: 1,5h


01.03.2020 16:00 Uhr

Tom Sawyer

Theater

Veranstalter

theater am puls im Bassermannhaus
Marstallstr. 51
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 9269996

Veranstaltungsort

theater am puls im Bassermannhaus
Marstallstrasse 51
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 9269996

Kurzbeschreibung

Familienproduktion - ab 8 Jahren

Preisklasse A


01.03.2020 17:00 Uhr

Robert Legnani im Palais Hirsch

Konzert

Veranstalter

ELEG Artists Office und Konzertbüro Burstein & Legnani GbR

Veranstaltungsort

Palais Hirsch
Schloßplatz
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Roberto Legnani ist bis Juli 2020 auf Deutschland-Tournee. Mit seiner Gitarre, dem „MODELL LEGNANI“ - einer „Stradivari“ unter den Gitarren, gebaut von Carl-Hermann Schäfer -, präsentiert er virtuose und brillante klassische Kompositionen, darunter Bekanntes, aber auch von Legnani wieder entdeckte Meisterwerke, sowie seine großartigen Eigenschöpfungen, u. a. „Moods from the Song of King David“.

Vorverkaufsstellen und Eintrittspreise Ticket Shop der Schwetzinger Zeitung, Tel. 06202 - 205 205, www.tourneebuero-cunningham.com und Tel. 07852 - 93 30 34, Konzertkasse ab 16.30 Uhr.

€ 20 (Normalpreis),  € 16 (ermäßigt) - Kinder unter 12 Jahren erhalten freien Eintritt.


Beschreibung

Am Sonntag, 1. März 2020, 17 Uhr gibt der international bekannte Gitarrist Roberto Legnani in Schwetzingen im Palais Hirsch, Schlossplatz 2, ein Konzert der Extraklasse: eine Hommage an die klassische Gitarre, an ihr natürliches und grandioses Klangspektrum. Vorverkauf im Ticket Shop der Schwetzinger Zeitung, Carl-Theodor-Str.1 in Schwetzingen, Tel. 06202 - 205 205, und an der Konzertkasse ab 16.30 Uhr. Weitere Infos und Ticketreservierung: www.tourneebuero-cunningham.com und Tel. 07852 - 93 30 34.   Roberto Legnani ist bis Juli 2020 auf Deutschland-Tournee. Mit seiner Gitarre, dem „MODELL LEGNANI“ - einer „Stradivari“ unter den Gitarren, gebaut von Carl-Hermann Schäfer -, präsentiert er virtuose und brillante klassische Kompositionen, darunter Bekanntes, aber auch von Legnani wieder entdeckte Meisterwerke, sowie seine großartigen Eigenschöpfungen, u. a. „Moods from the Song of King David“.   Unter den musikalischen Highlights sind „La Catedral“ von Agustín Barrios, eine Suite aus dem genialen Opus magnum von Dietrich Buxtehude sowie eine der grandiosen „Le Rossiniane“ aus Opus 119 von Mauro Giuliani. Mit eigenen formvollendeten Arrangements populärer Gitarrenmusik aus Irland, Italien, Spanien und Lateinamerika zaubert Legnani Heiterkeit und Melancholie auf das Podium. Das Programm bietet Musik voller Nostalgie, ein vortreffliches Stück Kulturgeschichte.   Roberto Legnanis präzises Spiel ist von höchster eleganter Meisterschaft. Er ist der Meister des sauberen Tons, einer seltenen Technik unter Gitarristen. Mit gewaltigen Klang- und Farbnuancen lässt er eine eindringliche Atmosphäre entstehen. Durch die herausragende Klarheit und die Vielseitigkeit der musikalischen Wiedergabe sowie durch seine hohe Virtuosität begeistert der „Magier der Gitarre“ immer wieder sein Publikum.


01.03.2020 17:00

Roberto Legnani in Schwetzingen

Klassik Konzert

Veranstaltungsort

Palais Hirsch
Schloßplatz
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Hommage an die klassische Gitarre


Beschreibung

Am Sonntag, 1. März 2020, 17 Uhr gibt der international bekannte Gitarrist Roberto Legnani in Schwetzingen im Palais Hirsch, Schlossplatz 2, ein Konzert der Extraklasse: eine Hommage an die klassische Gitarre, an ihr natürliches und grandioses Klangspektrum. Vorverkauf im Ticket Shop der Schwetzinger Zeitung, Carl-Theodor-Str.1 in Schwetzingen, Tel. 06202 - 205 205, und an der Konzertkasse ab 16.30 Uhr. Weitere Informationen und Ticketreservierung: www.tourneebuero-cunningham.com und Tel. 07852 - 93 30 34.

Roberto Legnani ist von September 2019 bis Juli 2020 auf Deutschland-Tournee. Mit seiner Gitarre, dem „MODELL LEGNANI“, gebaut von Carl-Hermann Schäfer – einer „Stradivari“ unter den Gitarren –, präsentiert er virtuose und brillante klassische Kompositionen, darunter Bekanntes, aber auch von Legnani wieder entdeckte Meisterwerke, sowie seine großartigen Eigenschöpfungen, u. a. „Moods from the Song of King David“.

Unter den musikalischen Highlights sind „La Catedral“ von Agustín Barrios, eine Suite aus dem genialen Opus magnum von Dietrich Buxtehude sowie eine der grandiosen „Le Rossiniane“ aus Opus 119 von Mauro Giuliani. Mit eigenen formvollendeten Arrangements populärer Gitarrenmusik aus Irland, Italien, Spanien und Lateinamerika zaubert Legnani Heiterkeit und Melancholie auf das Podium. Das Programm bietet Musik voller Nostalgie, ein vortreffliches Stück Kulturgeschichte.

Roberto Legnanis präzises Spiel ist von höchster eleganter Meisterschaft. Er ist der Meister des sauberen Tons, einer seltenen Technik unter Gitarristen. Mit gewaltigen Klang- und Farbnuancen lässt er eine eindringliche Atmosphäre entstehen. Durch die herausragende Klarheit und die Vielseitigkeit der musikalischen Wiedergabe sowie durch seine hohe Virtuosität begeistert der „Magier der Gitarre“ immer wieder sein Publikum.


01.03.2020

Modern Church Band & Voices - Benefizkonzert Rotary Club Schwetzingen-Kurpfalz

Klassik Konzert

Veranstalter

Rotary Club Schwetzingen-Kurpfalz

Veranstaltungsort

Rokokotheater
im Schloß
68723 Schwetzingen

Beschreibung

Veranstaltungsort: Rokokotheater Schwetzingen

Schirmherr: Dr. René Pöltl

Tickets: www.reservix.de

Schwetzinger Zeitung

 

 

 


03.03.2020 19:30 - 22:30 Uhr

Schwetzinger Sessions

Konzert

Veranstalter

Jazzinitiative Schwetzingen e.V.

Veranstaltungsort

Blaues Loch, Schlossgartenrestaurant
Zeyherstraße 3
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 279030

Kurzbeschreibung

Band: TeQuartett

Eintritt frei!


03.03.2020 20:00 Uhr

Ökumenischer Erwachsenenkreis Schälzig

Bürgerbeteiligung

Veranstalter

Ev. und kath. Kirchengemeinde

Veranstaltungsort

Begegnungsstätte Helmholtzstr. 32

04.03.2020 09:30-11:00

Ein Marshallplan für Afrika?

Vortrag

Veranstalter

Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V.
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2095-0
Fax: +49 (6202) 2095-0

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

Beschreibung

5,00 EUR Gasthörerinnen


04.03.2020 15:00-16:30

Kinder des Urknalls - Kinder des Wortes

Vortrag

Veranstalter

Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V.
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2095-0
Fax: +49 (6202) 2095-0

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

Beschreibung

Vortrag von Prof. Dr. Hans-Peter Schwöbel beim VHS-Treff

4,00 EUR Tageskasse


04.03.2020 17:00 Uhr bis 18:15 Uhr

Informationsvortrag der Hospizgemeinschaft Schwetzingen - Thema: Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuung

Vortrag

Veranstalter

Hospizgemeinschaft Schwetzingen
Bodelschwinghstr. 10/1
68723 Schwetzingen
Telefon: 0 62 02 843640
Fax: 0 62 02 843641

Veranstaltungsort

GRN-Klinik Schwetzingen
Bodelschwinghstraße 10
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 84-3340
Fax: (06202) 84-3470

Kurzbeschreibung

Der Vortrag findet im Untergeschoss des Seniorenzentrums an der GRN Klinik in Schwetzingen statt. 
Es kann kostenlos und ohne Voranmeldung teilgenommen werden. 
Rechtsgültige, dem aktuellen BGH-Urteil angepasste Vorsorgemappen mit allen notwendigen Vordrucken für die Vorsorge im Alter stehen gegen eine Schutzgebühr von 8 Euro zur Verfügung. Nach dem Vortrag werden die Fragen der Besucher beantwortet. Zusätzlich kann auch ein kostenloser Beratungstermin zum Ausfüllen der Vordrucke mit dem Hospizbüro vereinbart werden.


04.03.2020 18:00 Uhr

Öffentliche Gemeinderatssitzung

Sitzungen

Veranstalter

Stadt Schwetzingen

Veranstaltungsort

Rathaus, großer Sitzungssaal (Zi.Nr. 210)
Hebelstr. 1
68723 Schwetzingen

04.03.2020 19:00-20:30

Besenreiser - nur ein kosmetisches Problem?

Vortrag

Veranstalter

Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V.
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2095-0
Fax: +49 (6202) 2095-0

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

Beschreibung

Vortrag
Besenreiser gehören zu den Blutgefäßerkrankungen und zeigen nach der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) eine Schwäche des Körpers an. Sie sind nicht nur eine kosmetische Störung, sondern es können sich auch schwere Krankheitsbilder dahinter verbergen. Die TCM basiert auf einer ganzheitlichen Betrachtung des Menschen und dessen Leben im Einklang mit der Natur. Diagnose und Therapie berücksichtigen Körper, Alter, Psyche, familiäres und berufliches Umfeld, Kultur sowie die jeweiligen Tages- und Jahreszeiten jedes Einzelnen. Auf diese Weise passt sich die TCM der Dynamik des Lebensflusses an und entwickelt, je nach Bedarf und jeweiliger Situation des Patienten, individuelle Behandlungen. Die TCM-Medizinerin erklärt die Ursachen der Krankheit sowie Möglichkeiten der Vorbeugung von Besenreisern.

8,00 EUR

Anmeldung bis 02.03. unter 06202 2095-0

 


04.03.2020 19:00-20:30

Wechseljahre bei der Frau natürlich unterstützen

Vortrag

Veranstalter

Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V.
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2095-0
Fax: +49 (6202) 2095-0

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

Beschreibung

Vortrag
Hitzewallungen, Schlafstörungen, Depressionen, Gewichtszunahme, Energiemangel, Osteoporose, schwache Blase, trockene Augen - die Liste ließe sich weiterführen. Das sind die "Nebenwirkungen" vom Älterwerden, den Wechseljahren, die nach dem Ausbleiben der Menstruation einen neuen, angeblich natürlichen Lebensabschnitt markieren. Nehmen die gesundheitlichen Probleme nach einigen Jahren überhand, wird meist nur etwas "Künstliches" verschrieben. Die Ursache, ein Mangel an natürlichen Hormonen, wird nicht ausreichend diskutiert. Kräuterkundige Frauen längst vergangener Zeiten kannten noch Leinöl, Rotklee, Frauenmantel, Schafgarbe und für Männer das Wilde Weideröschen und Kürbiskerne, um Beschwerden des Älterwerdens zu bessern. Es geht auch erfolgreich mit Naturheilkunde!

10,00 EUR

Anmeldung bis 28.02. unter 06202 2095-0


04.03.2020 19:30-21:00

Schönheit kann man essen

Vortrag

Veranstalter

Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V.
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2095-0
Fax: +49 (6202) 2095-0

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

Beschreibung

Glanzloses Haar, graue Haut, müde Augen - irgendetwas stimmt da nicht!
Was auf den ersten Blick wie ein kosmetisches Problem aussieht, ist oft gar keines. Hier läuft die Ernährung falsch. Fehlen nämlich wichtige Schönheitsnährstoffe, helfen auch teure Cremes nur wenig. Doch welche Nahrungsmittel braucht Ihr Körper unbedingt für strahlendes Aussehen?

11,00 EUR incl. Skript

Anmeldung bis 28.02.20 unter 06202 2095-0


05.03.2020 09:00-17:00

Kompetent gegen rechte Sprüche

Seminar

Veranstalter

Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V.
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2095-0
Fax: +49 (6202) 2095-0

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

Beschreibung

Zielgruppe: Multiplikatoren der Jugend- und Bildungsarbeit, Bürgerschaftlich Engagierte in der Flüchtlingshilfe, öffentliche Verwaltung und alle anderen Interessierten.

Mit freundlicher Unterstützung des Team meX der Landeszentrale für Politische Bildung Baden-Württemberg und in Kooperation mit der Stadt Schwetzingen, Stadtarchiv und Badischer Heimat

Was tun gegen abwertende Parolen im Alltag? Das Handlungs- und Argumentationstraining informiert über und sensibilisiert für menschenverachtende Einstellungen, Diskriminierung und ungleiche Chancen in der Gesellschaft. Das Training vermittelt Strategien für zivilcouragiertes Verhalten in der Konfrontation mit rechten Parolen und Vorurteilen und bietet Raum, um diese einzuüben. In spielerischen Modellsituationen wird die eigene Reaktions- und Argumentationsfähigkeit ausgebaut. Menschenverachtende Äußerungen, politische (Pseudo-)Erklärungen und populistische Sprüche werden auf ihre emotionale Basis, ihre Wirkung und ihre inhaltliche Bezugnahme überprüft. Eigene Überzeugungen und Stärken werden für die Argumentation nutzbar gemacht.
Die Inhalte sind in drei Modulen organisiert:
Modul 1: Diskriminierung & Vorurteile - was hat das mit mir zu tun?
Modul 2: Menschenverachtende Einstellungen - ein Phänomen der Extreme?
Modul 3: Was tun? Handlungs- und Argumentationstraining

Teilnahme frei


05.03.2020 15:00 Uhr

Altenkaffee im Hirschacker

Senioren

Veranstalter

Evangelische Kirchengemeinde Schwetzingen
Heidelberger Straße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 127240
Fax: +49 (6202) 127241

Veranstaltungsort

Gustav-Adolf-Haus
Marktplatz 28
68723 Schwetzingen



Ansprechpartner

Touristinformation Schwetzingen
Dreikönigstraße 3
68723 Schwetzingen
Telefon: (0 62 02) 87-400
Fax: (0 62 02) 87-407