Startseite

Veranstaltungskalender

.November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober

12.10.2019 - 12.01.2020

Die Welt um 1500 - Internationale Zinnfiguren-Ausstellung

Ausstellung Highlight des Jahres

Veranstalter

Karl-Wörn-Haus, Museum der Stadt Schwetzingen
Marstallstraße 51
68723 Schwetzingen

Veranstaltungsort

Karl-Wörn-Haus, Museum der Stadt Schwetzingen
Marstallstraße 51
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 26769

Kurzbeschreibung

Welthistorisch bedeutsame Ereignisse und Entwicklungen, die sich im Zeitraum zwischen 1450 und 1550 ereigneten werden mit einer großen Zahl an Modellfiguren aller Größe, Materialen und Formen dargestellt.

Eintritt frei


Beschreibung

Öffnungszeiten:

Do. und Fr. 10 - 12 und 14 - 17 Uhr

Sa. und So. 11 - 17 Uhr


11.11.2019 - 02.02.2020 10:00 Uhr-16:00 Uhr

Ausstellung: Helga Grimme - Metamorphose

Ausstellung

Veranstalter

Schlossverwaltung

Veranstaltungsort

Schloss, Lapidarium

Kurzbeschreibung

Der Zutritt zur Ausstellung ist frei, lediglich der Schlossgarteneintritt ist zu entrichten.


Beschreibung

. „Klassische Statuen, Natur und Farbe: Helga Grimme komponiert ihre Fotomalereien zu Bildern von traumhafter Harmonie. Ihre Inspirationsquellen findet sie in der Nähe, nämlich im Schwetzinger Schlossgarten. Die Skulpturen des Lapidariums, über die die Natur des Gartens gespiegelt wird, verwandeln sich in ihren Arbeiten in traumhafte Gestalten, die Phantasie und Realität gleichermaßen bevölkern. So entstehen facettenreiche Fotografien klassischer Schönheit – die Skulpturen erhalten ihre ursprüngliche Bemalung visionär zurück und blättern ein Kaleidoskop der Sehenslust auf. Statik und Bewegung werden in Farbwirbeln verbunden und der Betrachter wird in ein Reich jenseits des Sichtbaren entführt. Das Zauberwort ist hier Verwandlung, ein Begriff, der Helga Grimme bereits ein Leben lang in ihrem Beruf als Schauspielerin begleitet hat.“   Dr. Martin Stather, Kunstverein Mannheim

 

Helga Grimme wurde in Rostock geboren. Sie studierte in Hamburg an der Hochschule für Musik und Theater. In den 45 Jahren ihrer schauspielerischen Karriere war sie u.a. am Nationaltheater Mannheim, am Staatstheater Stuttgart und am Residenztheater München engagiert. Nach dem Ende ihrer Laufbahn widmete sie sich der Fotografie und fand eine neue Bühne.

Sie hatte in den letzten Jahren zahlreiche Ausstellungen, zuletzt im Kunstverein Rostock. Im Lapidarium stellt Helga Grimme bereits zum zweiten Mal aus. Schon ihre erste Ausstellung „Natur und Kunst“ beschäftigte sich mit den Skulpturen.

Seit dieser Ausstellung sind vier Jahre vergangen, in denen Helga Grimme sich intensiv mit Farbigkeit auseinandergesetzt hat. Diese entdeckte Sie in ihren Strandbildern. Die Freude an der Farbe und die Beschäftigung mit der Antike brachte sie auf die Idee, die Skulpturen des Lapidariums mittels digitaler Bildbearbeitung zu „bemalen“. Die Verwandlung beginnt!


12.11.2019 - 12.01.2020

Schwetzinger Schlittschuh-Spaß

Familien Highlight des Jahres Sonstige Vereine

Veranstaltungsort

Schlossplatz

Kurzbeschreibung

Schlittschuh-Spaß auf dem südlichen Schlossplatz

Mo. - Fr. 14.00 - 21.00 Uhr

Sa. + So. 11.00 - 22.00 Uhr

Weitere Infos unter: Tel.: 06202/93270, www.facebook.com/walzwerkcafe, www.walzwerk-cafe.de

 


01.12.2019 - 31.01.2020

Winter in Schwetzingen

Klassik Konzert

Veranstalter

Theater Heidelberg

Veranstaltungsort

Schloss Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Tickets an der Theaterkasse Heidelberg unter 06202 - 58 20 000

www.winter-in-schwetzingen.de


10.12.2019 - 13.12.2020

Kurfürstlicher Weihnachtsmarkt

Highlight des Jahres Märkte

Veranstalter

Touristinformation Schwetzingen
Dreikönigstraße 3
68723 Schwetzingen

Veranstaltungsort

Schlossplatz und Ehrenhof des Schlosses

01.01.2020 18:00 Uhr

Gottesdienst zu Neujahr

Sonstige

Veranstalter

Evangelische Kirchengemeinde Schwetzingen
Heidelberger Straße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 127240
Fax: +49 (6202) 127241

Veranstaltungsort

Ev. Stadtkirche

01.01.2020 19:30 Uhr

Festliches Neujahrskonzert

Klassik Konzert

Veranstalter

Mozartgesellschaft Schwetzingen e. V.
Uhlandstraße 4
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 56606
Fax: (06202) 127977

Veranstaltungsort

Rokokotheater
im Schloß
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Beschwingter Jahresauftakt mit der Philharmonie Baden-Baden unter der Leitung von Pavel Baleff.

Karten: Kategorie I. 46,10 EUR, Kategorie II. 41,70 EUR, Kategorie III. 36,20 EUR, Kategorie IV. 17,50 EUR unter 01806/700 733 oder bei der Schwetzinger Zeitung, Telefon 06202/205 205

 


02.01.2020

Neujahrskonzert der Heidelberger Sinfoniker

Klassik Konzert

Veranstalter

Heidelberger Sinfoniker

Veranstaltungsort

Rokokotheater
im Schloß
68723 Schwetzingen

04.01.2020 20:00 Uhr

Konzert: Radspitz UNPLUGGED

Konzert

Veranstalter

Alte Wollfabrik

Veranstaltungsort

Alte Wollfabrik
Mannheimer Str. 35
68723 Schwetzingen
Telefon: (06221) 7390267
Fax: (06221) 7390250

Kurzbeschreibung

Einlass: 19.00 Uhr / Beginn: 20.00 Uhr

VVK: EUR 23,-- zzgl. VVK-Gebühr / AK: EUR 28,--


Beschreibung

Wer kennt Sie nicht? Radspitz begeistert schon seit Jahren die Massen auf dem Ketscher Backfischfest. Doch es muß nicht immer die große Bühne sein. Dass die Jungs um Bandleader Klaus Pfreundner auch ganz anders können, beweisen sie gleich zu Beginn des Jahres 2020 mit ihrem aktuellen UNPLUGGED Programm in der Wollfabrik. 


04.01.2020

SONDERFÜHRUNG: VORHANG AUF!

Führung

Veranstalter

Schlossverwaltung

Veranstaltungsort

Schloss Schwetzingen

Kurzbeschreibung

PREIS: Erwachsene 12,00 €, Ermäßigte 6,00 €, Familien 30,00 €


Beschreibung

BESICHTIGUNG DES HISTORISCHEN SCHLOSSTHEATERS

Referent: Dr. Ralf Wagner, Katja Nowotny, Alexandra Großhans, Dirk Hillemann oder Martin Griffiths

Schloss Schwetzingen - Rokokotheater

Eines der schönsten Theater Europas erleben: Das bietet diese Führung. Einmal auf der Bühne des berühmten Schlosstheaters stehen! Und nicht nur das. Man wirft einen Blick in die Arbeitswelt des Theaters und sieht am Modell, wie die Bühne funktioniert. Das Bühnen leben zurzeit von Kurfürst Carl Theodor war in ganz Europa bekannt. Die Musik der Mannheimer Schule beeinflusste auch den jungen Mozart, der hier zu Gast war.


05.01.2020 14:00 Uhr

SONDERFÜHUNG IM KOSTÜM: CHARMANTE LIAISON

Führung

Veranstalter

Schlossverwaltung

Veranstaltungsort

Schloss Schwetzingen

Kurzbeschreibung

PREIS: Erwachsene 12,00 €, Ermäßigte 6,00 €, Familien 30,00 €


Beschreibung

FRANKREICH IN SCHWETZINGEN

Referent: Yvonne Schwegler oder July Sjöberg

Schloss Schwetzingen

Frau Amalie, eine alteingesessene, stolze Schwetzingerin, ist empört: Heiratet der Sohn doch glatt eine Französin! Sie ist hin und her gerissen, denn einerseits sind die Franzosen seit Generationen Feinde, andererseits – die Eleganz und die Lebensart! Von der Mode bis zum Code Civil, es gibt so vieles, was der Kurpfälzerin des 19. Jahrhunderts Bewunderung abnötigt. Und ein bisschen Neid schwingt beim Gang durchs Schloss auch mit.


05.01.2020 14:00 Uhr

KRIMIFÜHRUNG: Die Theres´ und Frau Schäufele: eine Leiche in der Abstellkammer Ein Putzfrauenkrimi zum Miträtseln

Führung

Veranstalter

Schlossverwaltung

Veranstaltungsort

Schloss Schwetzingen

Kurzbeschreibung

PREIS: Erwachsene 14,00 €, Ermäßigte 7,00 €


Beschreibung

Ein Putzfrauenkrimi zum Miträtseln

Referentinnen: Yvonne Schwegler und July Sjöberg

Schloss Schwetzingen

Die Putzfrauen Theres‘ und Frau Schäufele sind außer sich: Sie haben in der Abstellkammer eine Restauratorin entdeckt – tot! Wurde die Fachfrau für historische Tapeten Opfer giftiger Farbdämpfe? Die Putzfrauen glauben nicht an einen Unfall. Sie finden Spuren, die weit in die Geschichte des Schlosses zurückreichen. Hoffentlich können die Gäste helfen, anhand von Indizien und Hinweisen den Täter zu finden.


08.01.2020 15.00 Uhr

Über die Dummheit

Vortrag

Veranstalter

Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V.
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2095-0
Fax: +49 (6202) 2095-0

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Vortrag

4,00 EUR / Tageskasse


08.01.2020 20:00 Uhr

Die himmlische Nacht der Tenöre

Konzert

Veranstalter

Diverse

Veranstaltungsort

Rokokotheater
im Schloß
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Tickets kaufen bei Eventim


Beschreibung

Fast überirdisch und himmlisch gut – so werden die 3 Tenöre oft bezeichnet. Geht es nach dem Wunsch des Publikums, dürften die Starsänger tatsächlich noch weiter in die Nacht singen, denn der Applaus und die Zugabe-Rufe enden bei diesen Konzerten fast nie.


09.01.2020 15:00 Uhr

Altenkaffee im Hirschacker „Ein Nachmittag zur Jahreslosung”

Senioren

Veranstalter

Evangelische Kirchengemeinde Schwetzingen
Heidelberger Straße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 127240
Fax: +49 (6202) 127241

Veranstaltungsort

Gustav-Adolf-Haus
Marktplatz 28
68723 Schwetzingen

09.01.2020 18:30 Uhr

Öffentliche Ausstellungsführung: Die Welt um 1500 – Aufbruch und Wandel (Zinnfiguren

Veranstaltungsort

Karl-Wörn-Haus, Museum der Stadt Schwetzingen
Marstallstraße 51
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 26769

Kurzbeschreibung

Eintritt frei


10.01.2020 18:30 Uhr - 21:30 Uhr

Praxisworkshop Textilien um 1500: Handspinnen für Anfänger

Veranstaltungsort

Karl-Wörn-Haus, Museum der Stadt Schwetzingen
Marstallstraße 51
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 26769

Kurzbeschreibung

Eintritt frei | Anmeldung per Telefon (06202/87-468) oder Mail (info@schwetzingen-museum.de) Voraussetzung


11.01.2020 10:00 Uhr

Tannenbaumsammelaktion

Sonstige

Veranstalter

Evangelische Kirchengemeinde Schwetzingen
Heidelberger Straße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 127240
Fax: +49 (6202) 127241

11.01.2020 19:30 Uhr

Die getreue Alceste

Veranstalter

Theater und Orchester Heidelberg
Theaterstraße 4
69117 Heidelberg
Telefon: (06221) 5820000

Veranstaltungsort

Rokokotheater
im Schloß
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Tickets: Theaterkasse Heidelberg, Theaterstraße 10, Telefon 06221 5820 000

tickets@theater.heidelberg.de


Beschreibung

Täuschung, Travestie und Tod – und all das im Namen der Liebe, die einen verhängnisvollen Reigen rund um die griechische Königstochter Alceste eröffnet. Alceste selbst bleibt von all dem unberührt, ist sie doch seit kurzer Zeit mit Admetus vermählt. Dann wird Admetus im Kampf tödlich getroffen. Alcestes Trauer aber stimmt die Götter um: Admetus darf leben, wenn ein Anderer für ihn in den Tod geht. Alceste bringt sich selbst zum Opfer, das Schicksal der beiden Liebenden scheint für immer besiegelt … Georg Caspar Schürmanns (1672|73–1751) »Alceste« behauptete sich seit ihrer Uraufführung im Februar 1719 am Hof von Braunschweig-Wolfenbüttel und der Premiere im Juli desselben Jahres an der Hamburger Oper am Gänsemarkt lange Jahre im Repertoire. Dank des Engagements der Dirigentin Ira Hochman, die das Werk 2016 in einer halbszenischen Aufführung in Hamburg vorstellte und auf CD einspielte, kann nun, 300 Jahre nach ihrer Uraufführung, »Die getreue Alceste« endlich wieder auf einer Opernbühne zu neuem Leben erweckt werden.

Die international gefeierte Lautenistin Christina Pluhar übernimmt die musikalische Leitung der diesjährigen Barockproduktion des Festivals Winter in Schwetzingen und ist darüber hinaus im 2. Bachchor-Konzert zu erleben. Inszeniert wird diese Opernrarität von Jan Eßinger, der unter anderem bereits am Opernhaus Zürich arbeitete.

 

12.01.2020 14:00 Uhr

SONDERFÜHRUNG: SCHWEIZER ALPEN IN SCHWETZINGEN

Führung

Veranstalter

Schlossverwaltung

Veranstaltungsort

Schloss Schwetzingen

Kurzbeschreibung

PREIS: Erwachsene 12,00 €, Ermäßigte 6,00 €, Familien 30,00 €


Beschreibung

FRANZÖSISCHE PANORAMATAPETEN FÜR DAS SCHLOSS

Referent: July Sjöberg, Dr. Christoph Bühler, Roland Müller oder Ute Napp

Schloss Schwetzingen

Das Schloss birgt einen kostbaren Schatz: frühe französische Papiertapeten. Luise Karoline von Hochberg wählte sie für ihre Räume, ganz auf der Höhe der Zeit. Die Führung beleuchtet auch das Leben dieser Frau, die vor genau 200 Jahren starb. Als junge Gemahlin „linker Hand“ des badischen Regenten Karl Friedrich musste sie erleben, dass man sie mit der mysteriösen Affäre um Kaspar Hauser in Verbindung brachte.




Ansprechpartner

Touristinformation Schwetzingen
Dreikönigstraße 3
68723 Schwetzingen
Telefon: (0 62 02) 87-400
Fax: (0 62 02) 87-407
Mobil: