Startseite

Veranstaltungskalender

.Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November

11.11.2019 - 02.02.2020 10:00 Uhr-16:00 Uhr

Ausstellung: Helga Grimme - Metamorphose

Ausstellung

Veranstalter

Schlossverwaltung

Veranstaltungsort

Schloss, Lapidarium

Kurzbeschreibung

Der Zutritt zur Ausstellung ist frei, lediglich der Schlossgarteneintritt ist zu entrichten.


Beschreibung

. „Klassische Statuen, Natur und Farbe: Helga Grimme komponiert ihre Fotomalereien zu Bildern von traumhafter Harmonie. Ihre Inspirationsquellen findet sie in der Nähe, nämlich im Schwetzinger Schlossgarten. Die Skulpturen des Lapidariums, über die die Natur des Gartens gespiegelt wird, verwandeln sich in ihren Arbeiten in traumhafte Gestalten, die Phantasie und Realität gleichermaßen bevölkern. So entstehen facettenreiche Fotografien klassischer Schönheit – die Skulpturen erhalten ihre ursprüngliche Bemalung visionär zurück und blättern ein Kaleidoskop der Sehenslust auf. Statik und Bewegung werden in Farbwirbeln verbunden und der Betrachter wird in ein Reich jenseits des Sichtbaren entführt. Das Zauberwort ist hier Verwandlung, ein Begriff, der Helga Grimme bereits ein Leben lang in ihrem Beruf als Schauspielerin begleitet hat.“   Dr. Martin Stather, Kunstverein Mannheim

 

Helga Grimme wurde in Rostock geboren. Sie studierte in Hamburg an der Hochschule für Musik und Theater. In den 45 Jahren ihrer schauspielerischen Karriere war sie u.a. am Nationaltheater Mannheim, am Staatstheater Stuttgart und am Residenztheater München engagiert. Nach dem Ende ihrer Laufbahn widmete sie sich der Fotografie und fand eine neue Bühne.

Sie hatte in den letzten Jahren zahlreiche Ausstellungen, zuletzt im Kunstverein Rostock. Im Lapidarium stellt Helga Grimme bereits zum zweiten Mal aus. Schon ihre erste Ausstellung „Natur und Kunst“ beschäftigte sich mit den Skulpturen.

Seit dieser Ausstellung sind vier Jahre vergangen, in denen Helga Grimme sich intensiv mit Farbigkeit auseinandergesetzt hat. Diese entdeckte Sie in ihren Strandbildern. Die Freude an der Farbe und die Beschäftigung mit der Antike brachte sie auf die Idee, die Skulpturen des Lapidariums mittels digitaler Bildbearbeitung zu „bemalen“. Die Verwandlung beginnt!


10.12.2019 - 13.12.2020

Kurfürstlicher Weihnachtsmarkt

Highlight des Jahres Märkte

Veranstalter

Touristinformation Schwetzingen
Dreikönigstraße 3
68723 Schwetzingen

Veranstaltungsort

Schlossplatz und Ehrenhof des Schlosses

02.02.2020 09.31 Uhr

Herrenfrühstück der Schwetzinger Carneval-Gesellschaft e. V.

Veranstalter

Schwetzinger Carneval Gesellschaft e. V.

Veranstaltungsort

Schloss, Nordzirkel

02.02.2020 14:00 Uhr

SONDERFÜHRUNG: ZEITLOSE SCHÖNHEITEN

Führung

Veranstalter

Schlossverwaltung

Veranstaltungsort

Schloss Schwetzingen

Kurzbeschreibung

PREIS: Erwachsene 12,00 €, Ermäßigte 6,00 €, Familien 30,00 €


Beschreibung

Porträts im Schloss

Referent: Dr. Barbara Clemens

Schloss Schwetzingen

Jede Epoche hat ihre eigenen Vorstellungen von Schönheit – ob im Barock oder heute. Das zeigen eindrucksvoll die Portraits des 18. Jahrhunderts im Schloss. Bei einer unterhaltsamen Runde durch die Schlossräume erlebt man die künstlerische Vielfalt in den Menschendarstellungen des Barock. Mimik, Gestik und Körperhaltung, Kleidung und Accessoires: Die Details verraten, in welcher Rolle man gesehen werden wollte.


04.02.2020 20:00 Uhr

Telefonseelsorge - Ökumenischer Erwachsenenkreis Schälzig

Vortrag

Veranstalter

Ev. und kath. Kirchengemeinde

Veranstaltungsort

Begegnungsstätte Helmholtzstr. 32

Beschreibung

Ökumen. Erwachsenenkreis Schälzig

Telefonseelsorge, Referentin ist Ljiljana Kerstiens


06.02.2020 20:00 Uhr

Altenkaffee im Hirschacker, "150 Jahre Eisenbahn in Schwetzingen"

Senioren

Veranstalter

Evangelische Kirchengemeinde Schwetzingen
Heidelberger Straße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 127240
Fax: +49 (6202) 127241

Veranstaltungsort

Gustav-Adolf-Haus
Marktplatz 28
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Gustav-Adolf-Haus, Marktplatz 28


Beschreibung

Altenkaffee im Hirschacker, "150 Jahre Eisenbahn in Schwetzingen",

Fotos von Andreas Moosbrugger


07.02.2020 20 Uhr

Markus Maria Profitlich: "Schwer verrückt"

Veranstalter

Alte Wollfabrik

Veranstaltungsort

Alte Wollfabrik
Mannheimer Str. 35
68723 Schwetzingen
Telefon: (06221) 7390267
Fax: (06221) 7390250

Kurzbeschreibung

Karten: VVK 28 EUR (zzgl. VVK Gebühren), AK 35 EUR (freie Sitzplatzwahl) unter 01806 700 733 oder an allen bekannten VVK-Stellen

https://alte-wollfabrik.de/veranstaltungen/markus-maria-profitlich-schwer-verrueckt

Einlass: 19 Uhr


Beschreibung

Wir leben in einer verrückten Welt. Einer Welt, in der man ohne Hochschulstudium kein Busticket mehr ziehen kann, während anderswo per Twitter Politik gemacht wird. Beziehungsgespräche ohne Therapeut sind undenkbar, aber wenn der Kreislauf Probleme bereitet, befragen wir lieber eine App als den Arzt. Kein Wunder also, dass die Menschen sich immer häufiger fragen: Leben wir eigentlich in einer gigantischen Irrenanstalt und wenn ja, wann kommen die Medikamente?

Vollblutkomiker Markus Maria Profitlich macht endlich Schluss mit der Unsicherheit. In seinem brandneuen Soloprogramm präsentiert er die wirksamste Glückspille der Welt: sich selbst. Mit treffsicherer Komik entlarvt Markus den alltäglichen Irrsinn, gibt wertvolle Tipps im Umgang mit den eigenen Marotten und beantwortet auf seine unnachahmliche Art unter Einsatz seines ganzen Körpers die Frage aller Fragen: Wie verrückt muss man selber sein, um den galoppierenden Wahnsinn um sich herum zu überstehen?

Zwei Stunden hochkonzentriertes Balsam für die Seele – garantiert rezeptfrei und fast ohne Nebenwirkungen. Denn mit starkem Lachmuskelkater muss auf jeden Fall gerechnet werden!


09.02.2020 14:00 Uhr

SONDERFÜHRUNG: PUDER, POMADE UND PARFUM

Führung

Veranstalter

Schlossverwaltung

Veranstaltungsort

Schloss Schwetzingen

Kurzbeschreibung

PREIS: Erwachsene 12,00 €, Ermäßigte 6,00 €, Familien 30,00 €


Beschreibung

Von der Sehnsucht nach Vollkommenheit

Referent: Dr. Gabriele Gerigk, Waltraud Ehret, Dr. Christoph Bühler, Heide Roth-Bühler oder Marion Stratmann

Schloss Schwetzingen

Figaro hier, Figaro da: Kunstvolle gepuderte Perücken zeigten im Barock den hohen gesellschaftlichen Rang. Gefährliche Rezepturen für Schminke sorgten für vornehme Blässe. Der Adel hatte einen großen Bedarf an kostbaren Parfums, ja, selbst Raumdüfte gab es. Strahlend weiße Wäsche mit Spitzenbesatz täuschte Sauberkeit vor. Was Schönheit im 18. Jahrhundert bedeutet – das zeigt dieser Gang durchs Schloss.


09.02.2020

"Miteinander" SAP Orchester

Klassik Konzert

Veranstalter

AWO Schwetzingen Arbeiterwohlfahrt
Hebelstraße 6
68723 Schwetzingen

Veranstaltungsort

Rokokotheater
im Schloß
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Benefiz-Konzert des SAP Orchesters


10.02.2020 15:00 Uhr

Seniorennachmittag im Lutherhaus „Quiz für Weltreisende“

Senioren

Veranstalter

Evangelische Kirchengemeinde Schwetzingen
Heidelberger Straße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 127240
Fax: +49 (6202) 127241

Veranstaltungsort

Lutherhaus
Mannheimer Str. 36
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Lutherhaus, Mannheimer Str. 34


12.02.2020 14:00 - 19:00 Uhr

Blutspende Schwetzingen

Sonstige Vereine

Veranstaltungsort

Lutherhaus
Mannheimer Str. 36
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Blut gehört zu den wertvollsten Dingen, die ein Mensch geben kann. Bis heute ist es nicht gelungen, künstliches Blut herzustellen, um Leben zu retten. Sobald Menschen durch einen Unfall oder einen operativen Eingriff Blut verlieren, sind sie auf das Blut von Spendern angewiesen.


Beschreibung

Sieben regional tätige Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes sind verantwortlich für die flächendeckende, umfassende Versorgung der Patienten in der Bundesrepublik Deutschland mit Blutpräparaten – rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr.

Mit Ihrer Blutspende helfen Sie Verletzten nach großen Blutverlusten. Vorwiegend aber kommen Ihre Blutspenden schwer erkrankten Menschen zu Gute, die aufgrund von Bluterkrankungen, Blutarmut oder Therapien, die das Blutbild stark beeinflussen, einen großen Bedarf besitzen.

Erfahren Sie hier, wie eine Blutspende abläuft: https://drk-schwetzingen.de/angebote/blutspendeaktionen/


12.02.2020 17:00 Uhr - 18:15 Uhr

Informationsvortrag der Hospizgemeinschaft Schwetzingen... Thema: Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuung

Vortrag

Veranstalter

Hospizgemeinschaft Schwetzingen
Bodelschwinghstr. 10/1
68723 Schwetzingen
Telefon: 0 62 02 843640
Fax: 0 62 02 843641

Veranstaltungsort

GRN-Klinik Schwetzingen
Bodelschwinghstraße 10
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 84-3340
Fax: (06202) 84-3470

Kurzbeschreibung

Es kann kostenlos und ohne Voranmeldung teilgenommen werden.


Beschreibung

Der Vortrag findet im Untergeschoss des Seniorenzentrums an der GRN Klinik in Schwetzingen statt.

Rechtsgültige, dem aktuellen BGH-Urteil angepasste Vorsorgemappen mit allen notwendigen Vordrucken für die Vorsorge im Alter stehen gegen eine Schutzgebühr von 8 Euro zur Verfügung. Nach dem Vortrag werden die Fragen der Besucher beantwortet. Zusätzlich kann auch ein kostenloser Beratungstermin zum Ausfüllen der Vordrucke mit dem Hospizbüro vereinbart werden.


13.02.2020 18:30 Uhr

Vortrag: „Wandrer heißt mich die Welt – Auf Richard Wagners Spuren durch Europa“

Veranstalter

Stadt Schwetzingen

Veranstaltungsort

Palais Hirsch
Schloßplatz
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Vortrag „Wandrer heißt mich die Welt – Auf Richard Wagners Spuren durch Europa“ mit Präsentation eines gleichnamigen Reiseführers durch den Autor Dr. Dietmar Schuth

Kooperation: Stadt Schwetzingen / Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V.

Eintritt frei


Beschreibung

Über 200 Orte mit über 500 einzelnen Adressen hat Richard Wagner in seinem Leben betreten und dabei in insgesamt 15 Nationen Station gemacht: Neben den damals noch zersplitterten deutschen Landen waren dies die meisten heutigen europäischen Staaten. Er reiste zu Fuß und mit der Pferde- bzw. Postkutsche, ist mit Segel- und Dampfschiffen gefahren, später mit der neuen Eisenbahn, die ihn letztlich zu einem der ersten echten Europäer und Weltbürger machte. So erzählt sich auch eine Kulturgeschichte des Reisens im 19. Jahrhundert. Der Richard-Wagner-Reiseführer ist vollständig und versammelt alle in den Schriften und Werken Wagners, seinen Briefen und Tagebüchern wie auch den Tagebüchern Cosimas genannten und von ihm aufgesuchten Orte. Nur wenige wissen, dass Wagner auch längere Zeit in London oder Wien gelebt hat und dass er Städte wie Prag und eben Heidelberg besonders liebte. Nicht zu vergessen sind die Orte, die Schauplatz seiner Bühnenwerke sind: Antwerpen, die Wartburg bei Eisenach, der Hörselberg, Nürnberg, Metz, Rom, Palermo oder Sandwike. Der Autor Dietmar Schuth wird in seinem Vortrag allen, die Wagner lieben, erläutern, wo Wagner weilte, wie Wagner wohnte und was Wagner in seinem wahrlich wechselvollen Wanderleben von der Welt wahrgenommen hat. Den Schwerpunkt bildet Wagners Aufenthalte in der Kurpfalz, Heidelberg, Mannheim und auch Schwetzingen.

 


14.02.2020 16:00 Uhr - 17:30 Uhr

Trauertreff der Hospizgemeinschaft Schwetzingen

Veranstalter

Hospizgemeinschaft Schwetzingen
Bodelschwinghstr. 10/1
68723 Schwetzingen
Telefon: 0 62 02 843640
Fax: 0 62 02 843641

Veranstaltungsort

Hebelhaus
Hildastraße 4a
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Kostenlos !

Erstkontakt und weitere Infos über Frau Ingrid Gottfried ( Tel. 06205/5309)


Beschreibung

Wir möchten Ihnen in der Zeit der Trauer eine Hilfe und Begleitung sein.
Denn der Verlust eines nahen Angehörigen oder lieben Freundes kann uns
in Verzweiflung, Verwirrung, Einsamkeit und Tiefen stürzen und Gefühle
auslösen, die wir vorher so noch nie gekannt haben.
Hierbei ist es ganz unabhängig, wie lange der Verlust zurückliegt,
ob ein paar Tage, Wochen, Monate oder sogar Jahre und welcher
Konfession oder Nationalität Sie angehören.


14.02.2020 - 16.02.2020

Whisky-Spring

Ausstellung Messen

Veranstalter

Diverse

Veranstaltungsort

Schloss, Zirkelsäle

Beschreibung

Die 6. Whisky-Spring hält wieder Einzug in den Nordzirkel des Schwetzinger Schlosses.

Nach 5 erfolgreichen Messen, werden wir in 2020 einige Neuheiten zu bieten haben. Nebst neuen Ausstellern werden uns auch ein paar schottische Gäste besuchen kommen, lasst Euch überraschen. Am Freitag werden wir wieder einen Pre-Opening Abend von 17:00 - 22:00 Uhr mit einer begrenzten Anzahl an Tickets veranstalten. Das Schwetzinger Schloss wird dann schon zum 6. mal das Whisky-Mekka im Rhein-Neckar-Dreieck im tollen Ambiente des Barockschloss. Auf ca. 1.000 m² Fläche in 5 Sälen, kommen wieder viele Aussteller aus 2015, 2016, 2017, 2018 & 2019 und wir werden natürlich auch wieder neue Aussteller begrüßen dürfen.

Seien Sie wieder dabei, wenn mehr als 1.200 verschiedene Abfüllungen an den Ständen unserer Aussteller angeboten werden (kostenpflichtige Drams in 1cl und 2cl). Es werden wieder namhafte Importeure, unabhängige Abfüller & Händler aus der Region vertreten sein.


15.02.2020 19.11 Uhr

Prunksitzung der SCG Schwetzingen

Fastnachtsveranstaltung

Veranstalter

Schwetzinger Carneval Gesellschaft e. V.

Veranstaltungsort

Lutherhaus
Mannheimer Str. 36
68723 Schwetzingen

16.02.2020 14:00 Uhr

SONDERFÜHUNG IM KOSTÜM: GEADELT IM SCHLAFZIMMER

Führung

Veranstalter

Schlossverwaltung

Veranstaltungsort

Schloss Schwetzingen

Kurzbeschreibung

PREIS: Erwachsene 12,00 €, Ermäßigte 6,00 €, Familien 30,00


Beschreibung

MÄTRESSEN AM KURPFÄLZISCHEN HOF

Referent: Susanne Späinghaus, Melanie Kastner oder Patricia Rojas-Schubert

Schloss Schwetzingen

Sie war die soziale Aufsteigerin par Excellence und sie konnte mächtiger werden als alle anderen Günstlinge am Hof: die Mätresse. Wie überall waren auch am kurpfälzischen Hof die Damen von der Bühne bevorzugte Favoritinnen des Herrschers. Die Schauspielerin Adele erzählt vom glanzvollen Aufstieg und vom ebenso schnellen Absturz: ein Rundgang durch kurfürstliche Gemächer und Dienerunterkünfte mit Einblick in die Amouren und Affairen am Hof.


17.02.2020 15:00 Uhr

Frauenkreis

Sonstige

Veranstalter

Evangelische Kirchengemeinde Schwetzingen
Heidelberger Straße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 127240
Fax: +49 (6202) 127241

Veranstaltungsort

Lutherhaus
Mannheimer Str. 36
68723 Schwetzingen

22.02.2020

SONDERFÜHRUNG: VORHANG AUF!

Führung

Veranstalter

Schlossverwaltung

Veranstaltungsort

Schloss Schwetzingen

Kurzbeschreibung

PREIS: Erwachsene 12,00 €, Ermäßigte 6,00 €, Familien 30,00 €


Beschreibung

BESICHTIGUNG DES HISTORISCHEN SCHLOSSTHEATERS

Referent: Dr. Ralf Wagner, Katja Nowotny, Alexandra Großhans, Dirk Hillemann oder Martin Griffiths

Schloss Schwetzingen - Rokokotheater

Eines der schönsten Theater Europas erleben: Das bietet diese Führung. Einmal auf der Bühne des berühmten Schlosstheaters stehen! Und nicht nur das. Man wirft einen Blick in die Arbeitswelt des Theaters und sieht am Modell, wie die Bühne funktioniert. Das Bühnen leben zurzeit von Kurfürst Carl Theodor war in ganz Europa bekannt. Die Musik der Mannheimer Schule beeinflusste auch den jungen Mozart, der hier zu Gast war.


25.02.2020 15:01 Uhr

66. Kurpfälzer Fastnachtszug

Fastnachtsveranstaltung

Veranstalter

Fastnachtszug-Komitee e. V.

Veranstaltungsort

Innenstadt



Ansprechpartner

Touristinformation Schwetzingen
Dreikönigstraße 3
68723 Schwetzingen
Telefon: (0 62 02) 87-400
Fax: (0 62 02) 87-407
Mobil: