Special Olympics World Games Berlin 2023

Schwetzingen empfängt Delegation aus Jamaika

Vom 17. bis 25. Juni 2023 finden die Special Olympics World Games in Berlin und damit erstmals in Deutschland statt. Sie sind die weltweit größte inklusive Sportveranstaltung für Athlet*innen mit geistiger- und mehrfacher Behinderung. Die Sportler*innen treten in 26 Sportarten gegeneinander an.

Die Städte Wiesloch und Schwetzingen werden als so genannte Host Towns im Vorfeld der Special Olympics World Games gemeinsam vom 12. Juni bis 15. Juni 2023 die Delegation von der Karibikinsel Jamaika bei sich empfangen. Knapp 70 Sportler*innen werden sich in diesen drei Tagen vor Beginn der Spiele in Berlin in beiden Städten aufhalten, und dort einen Eindruck vom Alltag ihrer deutschen Gastgeber erhalten. Gemeinsam mit dem benachbarten Wiesloch – das ebenfalls den Zuschlag der Jury erhalten hat – wird Schwetzingen dann für gelebte Inklusion und Gastfreundschaft stehen. Für die beiden Großen Kreisstädte ist es zudem etwas Besonderes im Schulterschluss diese tolle Aufgabe anzugehen. Oberbürgermeister Dr. René Pöltl freut sich gemeinsam mit seinem Wieslocher Amtskollegen Dirk Elkemann bereits darauf, Gastgeber für die Delegation der Sportler*innen aus Jamaika zu sein.

Mehr zu den Special Olympics finden Sie hier

Ansprechpartner

Frau Andrea Baisch

Amtsleiterin

Fax +49 (62 02) 87 51 07
Gebäude Hebelstraße 1
Raum 205