Termine

Hospizgemeinschaft Schwetzingen: Trauertreff

16.00 - 17.30 Uhr

Veranstalter

Hospizgemeinschaft Schwetzingen
Marktplatz 28
68723 Schwetzingen
Mobiltelefon (0171) 858-1987

Veranstaltungsort

Gustav-Adolf-Haus
Marktplatz 28
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Einmal im Monat findet freitags nachmittags von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr in den Räumen des Gustav-Adolf-Hauses in Schwetzingen-Hirschacker der Trauertreff der Hospizgemeinschaft Schwetzingen statt.

Im Trauertreff kommen Trauernde, die mit dem Verlust eines vertrauten Menschen leben müssen, mit anderen Betroffenen ins Gespräch. Das in Trauerbegleitung erfahrene und qualifizierte Team möchten Ihnen in Ihrer Trauer eine Hilfe und Begleitung sein.

Der Verlust eines nahen Angehörigen oder lieben Freundes kann in Verzweiflung, Verwirrung, Einsamkeit und Tiefen stürzen und Gefühle auslösen, die wir vorher so noch nie gekannt haben. Abschiede und Trauer sind zuweilen sehr tragisch und schmerzvoll. Der Austausch mit anderen Betroffenen kann wohltuend und lindernd wirken. Hierbei ist es ganz unabhängig, wie lange der Verlust zurückliegt, ob erst ein paar Tage, Wochen, Monate oder sogar Jahre und welcher Konfession oder Nationalität Sie angehören.

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen erhalten Interessierte während der Bürozeiten (dienstags und donnerstags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und mittwochs von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr) bei der Hospizgemeinschaft Schwetzingen, Telefon 06202-4091009 oder Email hospizgemeinschaft@web.de.

Beschreibung

Hospizgemeinschaft Schwetzingen - Den Weg gemeinsam gehen

Die ehrenamtlich Mitarbeitenden der Hospizgemeinschaft Schwetzingen unterstützen und begleiten sei 1996 schwerstkranke Menschen und ihre Angehörigen zuhause sowie in Pflegeeinrichtungen. Neben der Sterbebegleitung bietet die Hospizgemeinschaft Trauerbegleitung für Einzelne und monatlich offene Trauergruppen sowie Informationsveranstaltungen zu dem Themenkomplex Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht auf Grundlage der IGSL-Vorsorgemappe an. 

Kategorie

Schwetz-Bänkl

15.30 - 16.30 Uhr

Veranstalter

Kreisseniorenrat

Veranstaltungsort

Schwetz-Bänkl
Kleine Planken

Kurzbeschreibung

Der Kreisseniorenrat des Rhein-Neckar-Kreises e.V. lädt an jedem 2. und 4. Montag eines Monats zusammen mit der Stadt Schwetzingen zum: Plaudern, Zuhören, Zusammensein und Fragen stellen ein. Auch sind immer mal wieder besondere Aktionen, Vorträge oder Mitmachangebote auf dem Schwetz-Bänkl geplant. Über die Winterzeit ist der Beginn bereits eine Stunde früher, das Schwetz-Bänkl ist dann von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr besetzt.

Beschreibung

Das Schwetz-Bänkl befindet sich auf den Kleinen Planken, an der Ecke Mannheimer Straße/Dreikönigstraße. In Kooperation mit der Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V. finden die Treffen bei kaltem oder schlechtem Wetter in der Cafeteria der Volkshochschule Mannheimer Straße 29,  EG, statt. Natürlich steht das Schwetz-Bänkl jederzeit allen zur Verfügung, die ungezwungen mit anderen ins Gespräch kommen möchten. Im November ist der Kreisseniorenrat am 13. und 27. vor Ort auf dem Schwetz-Bänkl.

Kategorie

Hospizgemeinschaft Schwetzingen: Informationsabend zur Vorsorgemappe

18.00 - 19.15 Uhr

Veranstalter

Hospizgemeinschaft Schwetzingen
Marktplatz 28
68723 Schwetzingen
Mobiltelefon (0171) 858-1987

Veranstaltungsort

Gustav-Adolf-Haus
Marktplatz 28
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Vorsorgen statt verdrängen:

Einmal im Monat findet jeweils montags abends zu den Themen Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuung ein Informationsvortrag der Hospizgemeinschaft Schwetzingen statt.

Rechtsgültige, dem aktuellen BGH-Urteil angepasste Vorsorgemappen mit allen notwendigen Vordrucken für die Vorsorge im Alter stehen gegen eine Schutzgebühr von 10 Euro zur Verfügung.

Nach dem Vortrag werden die Fragen der Besucher beantwortet.

Zusätzlich kann auch ein kostenloser Beratungstermin zum Ausfüllen der Vordrucke mit dem Hospizbüro vereinbart werden.

Eine Voranmeldung (telefonisch oder per Email während der Bürozeiten, dienstags und donnerstags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und mittwochs von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr) ist erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 20 Personen. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Hospizgemeinschaft Schwetzingen

Marktplatz 28

68723 Schwetzingen

Tel. 06202 - 4091 009

Mobil 0171 - 858 1987

Mail: hospizgemeinschaft@web.de

Beschreibung

Hospizgemeinschaft Schwetzingen - Den Weg gemeinsam gehen

Die ehrenamtlich Mitarbeitenden der Hospizgemeinschaft Schwetzingen unterstützen und begleiten sei 1996 schwerstkranke Menschen und ihre Angehörigen zuhause sowie in Pflegeeinrichtungen.

Neben der Sterbebegleitung bietet die Hospizgemeinschaft Trauerbegleitung für Einzelne und monatlich offene Trauergruppen sowie Informationsveranstaltungen zu dem Themenkomplex Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht auf Grundlage der IGSL-

Vorsorgemappe an.

 

Kategorie

Gemeinderatssitzung

18.00 Uhr

Veranstalter

Stadt Schwetzingen

Veranstaltungsort

Rathaus, großer Sitzungssaal (Zi.Nr. 210)
Hebelstr. 1
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Zur nächsten öffentlichen Sitzung des Gemeinderats um 18 Uhr im Rathaus Schwetzingen, Hebelstr. 1, großer Sitzungssaal, ist die Öffentlichkeit herzlich eingeladen.

 

Beschreibung

Nähere Informationen zur Sitzung finden Sie unter www.schwetzingen.de im Bereich Gemeinderat online. 

Kategorie

Dreck-Weg-Tag

09:00 - 12:30 Uhr

Veranstalter

Generationenbüro Schwetzingen
Schlossplatz 4
68720 Schwetzingen
Fax (06202) 87-497

Kurzbeschreibung

Am Samstag 9. März 2024 findet nach einjähriger Pause wieder der Schwetzinger „Dreck-Weg-Tag“ statt. Zwischen 9.00 und 12.30 Uhr sind Vereine, Organisationen und die Bürger aufgefordert, mit Handschuhen, Zange und Müllsack bewaffnet dem achtlos weggeworfenen Müll im Stadtgebiet zu Leibe zu rücken.

Beschreibung

Der Fokus liegt auf dem Säubern von öffentlichen Plätzen, Grünanlagen und Spielplätzen. Die dafür erforderlichen Müllsäcke und Zangen werden von der Stadt gestellt. Die Ausgabe des Materials und das Einsammeln der befüllten Säcke übernimmt der städtische Bauhof. Gesäubert wird im Kleinen Feld, am Ausbesserungswerk, im Bereich Allmendsand, in den Langen Sandäckern und beim alla hopp Gelände. In jedem Sammelbezirk koordinieren Helfer der Freiwilligenagentur die Aktion und stehen als Ansprechpartner bereit. Die genaue Einteilung der Sammelbezirke und die jeweiligen Treffpunkte sind hier veröffentlicht.

Kategorie

Schwetz-Bänkl

15.30 - 16.30 Uhr

Veranstalter

Kreisseniorenrat

Veranstaltungsort

Schwetz-Bänkl
Kleine Planken

Kurzbeschreibung

Der Kreisseniorenrat des Rhein-Neckar-Kreises e.V. lädt an jedem 2. und 4. Montag eines Monats zusammen mit der Stadt Schwetzingen zum: Plaudern, Zuhören, Zusammensein und Fragen stellen ein. Auch sind immer mal wieder besondere Aktionen, Vorträge oder Mitmachangebote auf dem Schwetz-Bänkl geplant. Über die Winterzeit ist der Beginn bereits eine Stunde früher, das Schwetz-Bänkl ist dann von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr besetzt.

Beschreibung

Das Schwetz-Bänkl befindet sich auf den Kleinen Planken, an der Ecke Mannheimer Straße/Dreikönigstraße. In Kooperation mit der Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V. finden die Treffen bei kaltem oder schlechtem Wetter in der Cafeteria der Volkshochschule Mannheimer Straße 29,  EG, statt. Natürlich steht das Schwetz-Bänkl jederzeit allen zur Verfügung, die ungezwungen mit anderen ins Gespräch kommen möchten. Im November ist der Kreisseniorenrat am 13. und 27. vor Ort auf dem Schwetz-Bänkl.

Kategorie

22. Schwetzinger Seniorentreffen

10:00 Uhr

Veranstalter

Stadt Schwetzingen

Veranstaltungsort

Nordstadthalle
Sudetenring
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Die Stadt Schwetzingen veranstaltet nach dreijähriger Coronabedingter Pause am Donnerstag, 14. März, das 22. Schwetzinger Seniorentreffen als gemeinsames Frühstück in der Nordstadthalle.

Eingeladen sind in diesem Jahr alle Senioren des Jahrgangs 1954 und älter, also Schwetzingerinnen und Schwetzinger ab 70 Jahren.

Um 10 Uhr startet der Seniorenvormittag mit der Begrüßung durch Oberbürgermeister Dr. René Pöltl, anschließend lädt die Stadt zum gemeinsamen Frühstück mit musikalischer Unterhaltung. Einlass in die Halle ist bereits ab 9.30 Uhr.

Beschreibung

Kostenlose Einlasskarten gibt es ab dem 7. Februar bei der Tourist Information in der Dreikönigstraße 3.

Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 10.00 bis 17.00 Uhr sowie Samstag von 10.00 bis 13.00 Uhr.

Aufgrund der auf 800 Personen begrenzten Teilnehmerzahl in der Nordstadthalle empfiehlt es sich schnell zu sein. Wenn die 800 Karten ausgegeben sind, können keine weiteren Personen mehr Einlasskarten erhalten. Die Stadt bittet um Verständnis und Beachtung

Kategorie

Sommertagszug

14:00 - 16:00 Uhr

Veranstalter

Generationenbüro Schwetzingen
Schlossplatz 4
68720 Schwetzingen
Fax (06202) 87-497

Veranstaltungsort

Innenstadt

Kurzbeschreibung

In diesem Jahr findet der bei den Kindern so beliebte Sommertagszug am Samstag, 16. März, statt. Der prächtige Zug wird bei hoffentlich gutem Wetter viele Menschen an die Zugstrecke locken, welche durch die Fußgängerzone und über den Schlossplatz in den Schlossgarten verläuft. 

Beschreibung

Die diesjährige Zugaufstellung erfolgt von 13.15 Uhr bis 14.00 Uhr auf den Kleinen Planken vor der ev. Stadtkirche und dem Lutherhaus. Die Reihenfolge der Grundschulen und Kindergärten wird durch die Mitarbeiterinnen vom Generationenbüro koordiniert und ist durch Schilder gekennzeichnet. Der Schneemann wurde von den Kindern des Sonnenblume-Kindergartens gebastelt und durch die Unterstützung der evangelischen Jugend ab 14 Uhr entlang der Fußgängerzone über den Schlossplatz in den Schlossgarten gezogen. Am Ende des Zuges wird er auf dem „Alten Sportplatz“ im Schlossgarten verbrannt.

Wegstrecke: Kleine Planken – Fußgängerzone Mannheimer Straße - Carl-Theodor-Straße – Schlossplatz - Schlossstraße - Zeyherstraße - Schloss Nebeneingang (Blaues Loch) - im Schlossgarten entlang des Südlichen Zirkels zum „Alten Sportplatz“ (Ziel)

Kategorie

Kostenlose Wohnberatung zum altersgerechten Umbau

09.30 Uhr - 10.30 Uhr

Veranstalter

Generationenbüro Schwetzingen
Schlossplatz 4
68720 Schwetzingen
Fax (06202) 87-497

Veranstaltungsort

Generationenbüro
Schlossplatz 4 (Rabaliattihaus)
68723 Schwetzingen
Fax (06202) 950679-7

Kurzbeschreibung

Altersgerecht Umbauen - gewusst wie!

Einmal monatlich findet von 9.30 – 10.30 Uhr eine Wohnberatung zum altersgerechten Umbau im Generationenbüro am Schlossplatz 4 statt. Das Generationenbüro bittet per E-Mail: generationenbuero@schwetzingen.de oder unter der Telefonnummer  06202/87-492 oder -493 um Voranmeldung.

Beschreibung

Die „Wohnberatung“ für altersgerechtes Wohnen beinhaltet das Angebot für Mieter, Vermieter und Hausbesitzer, den Wohnungsbestand zu analysieren und konkrete Hinweise für sachgerechte und zukunftsorientierte Anpassungsmaßnahmen zu geben. Die Vermeidung von Barrieren, der Komfort, die Bequemlichkeit und die Nutzungsbedürfnisse stehen dabei im Vordergrund. Die Maßnahmen können sich auf den Einbau von Treppenliften und barrierefreien Bädern beziehen oder auch auf die Änderung von Grundrissen, der elektrischen Ausstattung, von Griffen, Geländern und Rampen. Auch Gärten und die Umgebung können mit einbezogen werden. Die Analyse der jeweiligen Wohnsituation erfolgt anhand von Leitfäden und Checklisten um sicher zu stellen, dass alle relevanten Punkte angesprochen werden. Dabei findet auch eine Beratung zu möglichen finanziellen Fördermitteln statt. Bitte beachten Sie, dass die Wohnberatung ein Angebot für Schwetzinger Bürgerinnen und Bürger ist.

Kategorie

Hospizgemeinschaft Schwetzingen: Trauertreff

16.00 - 17.30 Uhr

Veranstalter

Hospizgemeinschaft Schwetzingen
Marktplatz 28
68723 Schwetzingen
Mobiltelefon (0171) 858-1987

Veranstaltungsort

Gustav-Adolf-Haus
Marktplatz 28
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Einmal im Monat findet freitags nachmittags von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr in den Räumen des Gustav-Adolf-Hauses in Schwetzingen-Hirschacker der Trauertreff der Hospizgemeinschaft Schwetzingen statt.

Im Trauertreff kommen Trauernde, die mit dem Verlust eines vertrauten Menschen leben müssen, mit anderen Betroffenen ins Gespräch. Das in Trauerbegleitung erfahrene und qualifizierte Team möchten Ihnen in Ihrer Trauer eine Hilfe und Begleitung sein.

Der Verlust eines nahen Angehörigen oder lieben Freundes kann in Verzweiflung, Verwirrung, Einsamkeit und Tiefen stürzen und Gefühle auslösen, die wir vorher so noch nie gekannt haben. Abschiede und Trauer sind zuweilen sehr tragisch und schmerzvoll. Der Austausch mit anderen Betroffenen kann wohltuend und lindernd wirken. Hierbei ist es ganz unabhängig, wie lange der Verlust zurückliegt, ob erst ein paar Tage, Wochen, Monate oder sogar Jahre und welcher Konfession oder Nationalität Sie angehören.

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen erhalten Interessierte während der Bürozeiten (dienstags und donnerstags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und mittwochs von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr) bei der Hospizgemeinschaft Schwetzingen, Telefon 06202-4091009 oder Email hospizgemeinschaft@web.de.

Beschreibung

Hospizgemeinschaft Schwetzingen - Den Weg gemeinsam gehen

Die ehrenamtlich Mitarbeitenden der Hospizgemeinschaft Schwetzingen unterstützen und begleiten sei 1996 schwerstkranke Menschen und ihre Angehörigen zuhause sowie in Pflegeeinrichtungen. Neben der Sterbebegleitung bietet die Hospizgemeinschaft Trauerbegleitung für Einzelne und monatlich offene Trauergruppen sowie Informationsveranstaltungen zu dem Themenkomplex Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht auf Grundlage der IGSL-Vorsorgemappe an. 

Kategorie

16. Energiemesse Rhein-Neckar

- 11:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Lutherhaus
Mannheimer Str. 36
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Längst hat sich die EnergieMesse Rhein-Neckar zu einer der wichtigsten Informations-Möglichkeiten der Metropolregion entwickelt, rund um die unzähligen und zugleich vielfältigen Energiespar-Themen.

Beschreibung

Der Eintritt ist an beiden Tagen kostenlos.

Kategorie

Klimastammtisch zum Thema: Heizen mit der Wärmepumpe

11:00 - 12:30 Uhr

Veranstalter

Stadt Schwetzingen, Klimaschutzbüro

Veranstaltungsort

Volkshochschule Schwetzingen
Mannheimer Str. 29
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Das Büro für Klimaschutz lädt zum nächsten Klimastammtisch ein, der begleitend zur Energiemesse stattfindet. Thema ist das Heizen mit Wärmepumpen.

Wärmepumpen gelten als die Heiztechnik der Zukunft. Doch rund um die Wärmepumpe ranken sich viele Mythen und von Verbraucherseite gibt es viele offene Fragen: Wie funktioniert eine Wärmepumpe und welche Arten von Wärmepumpen gibt es? Ist der Einbau auch im Altbau möglich? Gehört zu einer Wärmepumpe immer auch eine Fußbodenheizung? Und welche Fördermittel gibt es beim Einbau?

Antworten liefert Referent Georg Niedermaier, Schornsteinfegermeister und Gebäudeenergieberater.

Beschreibung

Wann? 24.03.2024, 11-12:30
Veranstaltungsort? Volkshochschule Schwetzingen; EG; Raum 105
Anmeldung? Bitte kurze Nachricht an klimaschutz@schwetzingen.de
Gebühr? kostenfrei

Kategorie

Schwetz-Bänkl

15.30 - 16.30 Uhr

Veranstalter

Kreisseniorenrat

Veranstaltungsort

Schwetz-Bänkl
Kleine Planken

Kurzbeschreibung

Der Kreisseniorenrat des Rhein-Neckar-Kreises e.V. lädt an jedem 2. und 4. Montag eines Monats zusammen mit der Stadt Schwetzingen zum: Plaudern, Zuhören, Zusammensein und Fragen stellen ein. Auch sind immer mal wieder besondere Aktionen, Vorträge oder Mitmachangebote auf dem Schwetz-Bänkl geplant. Über die Winterzeit ist der Beginn bereits eine Stunde früher, das Schwetz-Bänkl ist dann von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr besetzt.

Beschreibung

Das Schwetz-Bänkl befindet sich auf den Kleinen Planken, an der Ecke Mannheimer Straße/Dreikönigstraße. In Kooperation mit der Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V. finden die Treffen bei kaltem oder schlechtem Wetter in der Cafeteria der Volkshochschule Mannheimer Straße 29,  EG, statt. Natürlich steht das Schwetz-Bänkl jederzeit allen zur Verfügung, die ungezwungen mit anderen ins Gespräch kommen möchten. Im November ist der Kreisseniorenrat am 13. und 27. vor Ort auf dem Schwetz-Bänkl.

Kategorie

Kurfürstliche Hochzeitsmesse

10 - 17 Uhr

Veranstaltungsort

Lutherhaus
Mannheimer Str. 36
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Am 6. April 2024 findet im evangelischen Lutherhaus in Schwetzingen die Hochzeitsmesse statt. Viele tolle Aussteller aus der Umgebung präsentieren mit viel Leidenschaft ihre Dienstleistungen, um eure zukünftige Hochzeitszeremonie sowie der anschließenden Hochzeitsfeier unvergesslich zu machen. Kommt vorbei und lasst euch inspirieren. Alle Gewerke von A-Z sind vertreten und stehen euch für alle Fragen zur Verfügung.
Auf euch warten tolle Überraschungen, Gewinnspiele, gute Stimmung Dank eines tollen Rahmenprogramms und die Krönung des Tages ist der FREIE EINTRITT.

Kategorie

Schwetz-Bänkl

16.30 - 17.30 Uhr

Veranstalter

Kreisseniorenrat

Veranstaltungsort

Schwetz-Bänkl
Kleine Planken

Kurzbeschreibung

Der Kreisseniorenrat des Rhein-Neckar-Kreises e.V. lädt an jedem 2. und 4. Montag eines Monats zusammen mit der Stadt Schwetzingen zum: Plaudern, Zuhören, Zusammensein und Fragen stellen ein. Auch sind immer mal wieder besondere Aktionen, Vorträge oder Mitmachangebote auf dem Schwetz-Bänkl geplant. Über die Winterzeit ist der Beginn bereits eine Stunde früher, das Schwetz-Bänkl ist dann von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr besetzt.

Beschreibung

Das Schwetz-Bänkl befindet sich auf den Kleinen Planken, an der Ecke Mannheimer Straße/Dreikönigstraße. In Kooperation mit der Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V. finden die Treffen bei kaltem oder schlechtem Wetter in der Cafeteria der Volkshochschule Mannheimer Straße 29,  EG, statt. Natürlich steht das Schwetz-Bänkl jederzeit allen zur Verfügung, die ungezwungen mit anderen ins Gespräch kommen möchten. Im November ist der Kreisseniorenrat am 13. und 27. vor Ort auf dem Schwetz-Bänkl.

Kategorie

Hospizgemeinschaft Schwetzingen: Informationsabend zur Vorsorgemappe

18.00 - 19.15 Uhr

Veranstalter

Hospizgemeinschaft Schwetzingen
Marktplatz 28
68723 Schwetzingen
Mobiltelefon (0171) 858-1987

Veranstaltungsort

Gustav-Adolf-Haus
Marktplatz 28
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Vorsorgen statt verdrängen:

Einmal im Monat findet jeweils montags abends zu den Themen Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuung ein Informationsvortrag der Hospizgemeinschaft Schwetzingen statt.

Rechtsgültige, dem aktuellen BGH-Urteil angepasste Vorsorgemappen mit allen notwendigen Vordrucken für die Vorsorge im Alter stehen gegen eine Schutzgebühr von 10 Euro zur Verfügung.

Nach dem Vortrag werden die Fragen der Besucher beantwortet.

Zusätzlich kann auch ein kostenloser Beratungstermin zum Ausfüllen der Vordrucke mit dem Hospizbüro vereinbart werden.

Eine Voranmeldung (telefonisch oder per Email während der Bürozeiten, dienstags und donnerstags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und mittwochs von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr) ist erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 20 Personen. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Hospizgemeinschaft Schwetzingen

Marktplatz 28

68723 Schwetzingen

Tel. 06202 - 4091 009

Mobil 0171 - 858 1987

Mail: hospizgemeinschaft@web.de

Beschreibung

Hospizgemeinschaft Schwetzingen - Den Weg gemeinsam gehen

Die ehrenamtlich Mitarbeitenden der Hospizgemeinschaft Schwetzingen unterstützen und begleiten sei 1996 schwerstkranke Menschen und ihre Angehörigen zuhause sowie in Pflegeeinrichtungen.

Neben der Sterbebegleitung bietet die Hospizgemeinschaft Trauerbegleitung für Einzelne und monatlich offene Trauergruppen sowie Informationsveranstaltungen zu dem Themenkomplex Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht auf Grundlage der IGSL-

Vorsorgemappe an.

 

Kategorie

Hospizgemeinschaft Schwetzingen: Letzte Hilfe Kurs

17.00 - 21.00 Uhr

Veranstalter

Hospizgemeinschaft Schwetzingen
Marktplatz 28
68723 Schwetzingen
Mobiltelefon (0171) 858-1987

Veranstaltungsort

Gustav-Adolf-Haus
Marktplatz 28
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Das Lebensende und Sterben unserer Nachbarn, Freunde und Angehörigen macht uns oft hilflos, denn das Wissen, wie es am Ende geht, ist uns in unserer modernen Welt abhandengekommen. Mit dem Letzte-Hilfe-Kurs-Angebot möchte die Hospizgemeinschaft Schwetzingen, Grundlagen in der Sterbebegleitung von nahestehenden Menschen vermitteln, Ängste und Vorurteile entkräften und Fragen beantworten. Unsere kompetenten Kursleitungen vermitteln Ihnen ein hilfreiches Basiswissen, geben Orientierung und zeigen einfache Handgriffe. Wir sprechen über das Sterben als Teil des Lebens, setzten uns mit dem Vorsorgen und der Patientenverfügung auseinander. Wir thematisieren mögliche Symptome im Sterbeprozess und wie diese gelindert werden können. Wir gehen der Frage nach, was uns in schweren Stunden hilft und wie wir gute Momente fördern können. Was stützt uns beim Abschied nehmen und Trauern? Wir sprechen über unsere Möglichkeiten und Grenzen.

Beschreibung

Unsere Letzte Hilfe Kurse

sind ein Angebot für interessierte Bürgerinnen und Bürger, die sich über die Themen rund um das Sterben, Tod und Palliativversorgung informieren wollen

  • vermitteln, was Sie für Nahestehende am Ende des Lebens tun können
  • Ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden

Die Themen der Module:

  1. Sterben ist ein Teil des Lebens
  2. Vorsorgen und Entscheiden
  3. Leiden lindern
  4. Abschied nehmen vom Leben

Dozenten: Tatjana Hartmann-Odemer, Coach, Supervisorin, Kursleiterin „Letzte Hilfe“

Dauer: ca 3,5 – 4 Stunden

Gebühr: 20€

Anmeldung: Telefon 06202-4091009 oder Email hospizgemeinschaft@web.de

Kategorie

13. Schwetzinger Spargellauf

Veranstalter

Turnverein Schwetzingen 1864 e.V.
Postfach 19 44
68723 Schwetzingen
Telefon (06202) 16022
Fax (06202) 857922

Veranstaltungsort

Schlossgarten

Kurzbeschreibung

Am Sonntag, 14. April, fndet der Schwetzinger Spargellauf um den Schlossgarten statt. Zum 13. Mal lockt der beliebte Lauf viele – vor allem regionale - Sportler in den Schlosspark. Die Teilnehmerzahlen für den 5km- sowie 10km-Lauf sind jeweils auf 500 beschränkt. Für Schüler (Jahrgang 2011 und jünger) gibt es einen Schülerlauf über 1200m, der Kinderlauf (2017 und jünger) führt über 500m. 

Beschreibung

Die Anmeldung ist ab Samstag, 20. Januar 2024, über das Internet unter www.spargellauf-schwetzingen.de möglich.

Kategorie

Kostenlose Wohnberatung zum altersgerechten Umbau

09.30 Uhr - 10.30 Uhr

Veranstalter

Generationenbüro Schwetzingen
Schlossplatz 4
68720 Schwetzingen
Fax (06202) 87-497

Veranstaltungsort

Generationenbüro
Schlossplatz 4 (Rabaliattihaus)
68723 Schwetzingen
Fax (06202) 950679-7

Kurzbeschreibung

Altersgerecht Umbauen - gewusst wie!

Einmal monatlich findet von 9.30 – 10.30 Uhr eine Wohnberatung zum altersgerechten Umbau im Generationenbüro am Schlossplatz 4 statt. Das Generationenbüro bittet per E-Mail: generationenbuero@schwetzingen.de oder unter der Telefonnummer  06202/87-492 oder -493 um Voranmeldung.

Beschreibung

Die „Wohnberatung“ für altersgerechtes Wohnen beinhaltet das Angebot für Mieter, Vermieter und Hausbesitzer, den Wohnungsbestand zu analysieren und konkrete Hinweise für sachgerechte und zukunftsorientierte Anpassungsmaßnahmen zu geben. Die Vermeidung von Barrieren, der Komfort, die Bequemlichkeit und die Nutzungsbedürfnisse stehen dabei im Vordergrund. Die Maßnahmen können sich auf den Einbau von Treppenliften und barrierefreien Bädern beziehen oder auch auf die Änderung von Grundrissen, der elektrischen Ausstattung, von Griffen, Geländern und Rampen. Auch Gärten und die Umgebung können mit einbezogen werden. Die Analyse der jeweiligen Wohnsituation erfolgt anhand von Leitfäden und Checklisten um sicher zu stellen, dass alle relevanten Punkte angesprochen werden. Dabei findet auch eine Beratung zu möglichen finanziellen Fördermitteln statt. Bitte beachten Sie, dass die Wohnberatung ein Angebot für Schwetzinger Bürgerinnen und Bürger ist.

Kategorie

Gemeinderatssitzung

18.00 Uhr

Veranstalter

Stadt Schwetzingen

Veranstaltungsort

Rathaus, großer Sitzungssaal (Zi.Nr. 210)
Hebelstr. 1
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Zur nächsten öffentlichen Sitzung des Gemeinderats um 18 Uhr im Rathaus Schwetzingen, Hebelstr. 1, großer Sitzungssaal, ist die Öffentlichkeit herzlich eingeladen.

 

Beschreibung

Nähere Informationen zur Sitzung finden Sie unter www.schwetzingen.de im Bereich Gemeinderat online. 

Kategorie

Schwetz-Bänkl

16.30 - 17.30 Uhr

Veranstalter

Kreisseniorenrat

Veranstaltungsort

Schwetz-Bänkl
Kleine Planken

Kurzbeschreibung

Der Kreisseniorenrat des Rhein-Neckar-Kreises e.V. lädt an jedem 2. und 4. Montag eines Monats zusammen mit der Stadt Schwetzingen zum: Plaudern, Zuhören, Zusammensein und Fragen stellen ein. Auch sind immer mal wieder besondere Aktionen, Vorträge oder Mitmachangebote auf dem Schwetz-Bänkl geplant. Über die Winterzeit ist der Beginn bereits eine Stunde früher, das Schwetz-Bänkl ist dann von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr besetzt.

Beschreibung

Das Schwetz-Bänkl befindet sich auf den Kleinen Planken, an der Ecke Mannheimer Straße/Dreikönigstraße. In Kooperation mit der Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.V. finden die Treffen bei kaltem oder schlechtem Wetter in der Cafeteria der Volkshochschule Mannheimer Straße 29,  EG, statt. Natürlich steht das Schwetz-Bänkl jederzeit allen zur Verfügung, die ungezwungen mit anderen ins Gespräch kommen möchten. Im November ist der Kreisseniorenrat am 13. und 27. vor Ort auf dem Schwetz-Bänkl.

Kategorie

Hospizgemeinschaft Schwetzingen: Trauertreff

16.00 - 17.30 Uhr

Veranstalter

Hospizgemeinschaft Schwetzingen
Marktplatz 28
68723 Schwetzingen
Mobiltelefon (0171) 858-1987

Veranstaltungsort

Gustav-Adolf-Haus
Marktplatz 28
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Einmal im Monat findet freitags nachmittags von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr in den Räumen des Gustav-Adolf-Hauses in Schwetzingen-Hirschacker der Trauertreff der Hospizgemeinschaft Schwetzingen statt.

Im Trauertreff kommen Trauernde, die mit dem Verlust eines vertrauten Menschen leben müssen, mit anderen Betroffenen ins Gespräch. Das in Trauerbegleitung erfahrene und qualifizierte Team möchten Ihnen in Ihrer Trauer eine Hilfe und Begleitung sein.

Der Verlust eines nahen Angehörigen oder lieben Freundes kann in Verzweiflung, Verwirrung, Einsamkeit und Tiefen stürzen und Gefühle auslösen, die wir vorher so noch nie gekannt haben. Abschiede und Trauer sind zuweilen sehr tragisch und schmerzvoll. Der Austausch mit anderen Betroffenen kann wohltuend und lindernd wirken. Hierbei ist es ganz unabhängig, wie lange der Verlust zurückliegt, ob erst ein paar Tage, Wochen, Monate oder sogar Jahre und welcher Konfession oder Nationalität Sie angehören.

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen erhalten Interessierte während der Bürozeiten (dienstags und donnerstags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und mittwochs von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr) bei der Hospizgemeinschaft Schwetzingen, Telefon 06202-4091009 oder Email hospizgemeinschaft@web.de.

Beschreibung

Hospizgemeinschaft Schwetzingen - Den Weg gemeinsam gehen

Die ehrenamtlich Mitarbeitenden der Hospizgemeinschaft Schwetzingen unterstützen und begleiten sei 1996 schwerstkranke Menschen und ihre Angehörigen zuhause sowie in Pflegeeinrichtungen. Neben der Sterbebegleitung bietet die Hospizgemeinschaft Trauerbegleitung für Einzelne und monatlich offene Trauergruppen sowie Informationsveranstaltungen zu dem Themenkomplex Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht auf Grundlage der IGSL-Vorsorgemappe an. 

Kategorie

Spielenachmittag für Senioren

14:00 – 17:00 Uhr

Veranstalter

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Schwetzingen
Invalidenkaserne - Eingang Kronenstraße
68723 Schwetzingen
Fax (06202) 127168

Kurzbeschreibung

Erneut lädt das Team der Stadtbibliothek Schwetzingen alle spielbegeisterten Senioren zu einem vergnüglichen Nachmittag in die Stadtbibliothek ein. Neben der großen Auswahl an verschiedenen Gesellschaftsspielen wird mit Kaffee und Kuchen auch für das leibliche Wohl gesorgt. Um eine telefonische Voranmeldung wird gebeten. Wir freuen uns auf Sie!

Beschreibung

Sa. 27.04.2024

14:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei Anmeldungen ab Di. 12.03.2024

Tel.: 06202 87271

Kategorie

Hospizgemeinschaft Schwetzingen: Informationsabend zur Vorsorgemappe

18.00 - 19.15 Uhr

Veranstalter

Hospizgemeinschaft Schwetzingen
Marktplatz 28
68723 Schwetzingen
Mobiltelefon (0171) 858-1987

Veranstaltungsort

Gustav-Adolf-Haus
Marktplatz 28
68723 Schwetzingen

Kurzbeschreibung

Vorsorgen statt verdrängen:

Einmal im Monat findet jeweils montags abends zu den Themen Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuung ein Informationsvortrag der Hospizgemeinschaft Schwetzingen statt.

Rechtsgültige, dem aktuellen BGH-Urteil angepasste Vorsorgemappen mit allen notwendigen Vordrucken für die Vorsorge im Alter stehen gegen eine Schutzgebühr von 10 Euro zur Verfügung.

Nach dem Vortrag werden die Fragen der Besucher beantwortet.

Zusätzlich kann auch ein kostenloser Beratungstermin zum Ausfüllen der Vordrucke mit dem Hospizbüro vereinbart werden.

Eine Voranmeldung (telefonisch oder per Email während der Bürozeiten, dienstags und donnerstags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und mittwochs von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr) ist erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 20 Personen. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Hospizgemeinschaft Schwetzingen

Marktplatz 28

68723 Schwetzingen

Tel. 06202 - 4091 009

Mobil 0171 - 858 1987

Mail: hospizgemeinschaft@web.de

Beschreibung

Hospizgemeinschaft Schwetzingen - Den Weg gemeinsam gehen

Die ehrenamtlich Mitarbeitenden der Hospizgemeinschaft Schwetzingen unterstützen und begleiten sei 1996 schwerstkranke Menschen und ihre Angehörigen zuhause sowie in Pflegeeinrichtungen.

Neben der Sterbebegleitung bietet die Hospizgemeinschaft Trauerbegleitung für Einzelne und monatlich offene Trauergruppen sowie Informationsveranstaltungen zu dem Themenkomplex Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht auf Grundlage der IGSL-

Vorsorgemappe an.

 

Kategorie

Suche