Tagungsräume

Tagen, Veranstalten & Ausstellen

Eine moderne technische Ausstattung sowie das elegante Ambiente machen das Palais Hirsch zu einem interessanten Veranstaltungsort für Konferenzen, Tagungen, Seminare, Ausstellungen und Empfänge.

Das Palais Hirsch ist ein traditionsreiches Haus direkt am Schlossplatz im Herzen der Stadt gelegen. Es wurde 1748 im Auftrag des Kurfürsten Carl Theodor für den kurfürstlichen Berater und Beichtvater, den Jesuitenpfarrer Franz Joseph Seedorf, erbaut. Lange Zeit wurde es als Hotel "Goldener Hirsch" geführt, von dem es seinen heutigen Namen erhielt.

Nach aufwändiger Renovierung in jüngerer Zeit ist aus dem Palais Hirsch ein attraktiver Ort für Repräsentationszwecke der Stadt Schwetzingen entstanden. Aber auch Unternehmen und Veranstalter haben die Möglichkeit, dieses schöne Haus für verschiedene Anlässe anzumieten.

Räume

Untergeschoss
Tagungsraum 120 m² Decken-, und Frontlautsprecher, Videobeamer, Leinwand, mobile Konferenzsprechanlage, Flipchart, DSL-Anschluss, mobile Stellwände, Rednerpult, Whiteboard-Tafeln, CD-, DVD-Player, USB-Anschluss
Bis zu 100 Plätze bei Reihenbestuhlung
Foyer 80 m²    
Obergeschoss
Großer Saal 120 m² Flipchart, mobile Leinwand, DSL-Anschluss, kleine Bühne, Flügel, Lautsprecheranlage, CD-, DVD-Player, USB-Anschluss, Mikrofon- und Audio-Anschlussmöglichkeit, mobile Stellwände, Rednerpult
Bis zu 100 Plätze bei Reihenbestuhlung
Foyer 80 m²    

Weitere Tagungsräume

Weiterführende Informationen

Ansprechpartner

Frau Laura DiCandia
Fax +49 (62 02) 8 71 38
Gebäude Hebelstraße 1
Raum 108